Startseite Impressum Disclaimer Logos

SOS! Herdenschutzhund-Mix Balu, Rüde, *ca. 06/2022

1. April 2024

Update 01. April 2024: Balu musste in der Hundehölle aufwachsen – einsam und voller Angst, ohne seine Mama und Geschwister. Glücklicherweise könnten wir den jungen Rüden letztes Jahr aus der Tötung retten. Nun möchte er seine schlimme Vergangenheit hinter sich lassen und wartet auf seiner Pflegestelle in Deutschland auf sein Für-Immer-Zuhause.

Obwohl er ziemlich groß ist, liebt er es zu kuscheln! Er ist ein menschenbezogener, aktiver und lieber Rüde. Balu kennt schon einige Grundkommandos und läuft super an der Leine. Er würde mit seiner neuen Bezugsperson gern zur Hundeschule gehen, um noch mehr zu lernen.

Wahrscheinlich hat der Süße in seiner Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Deswegen hat er mit manchen Männern Probleme und verhält sich territorial. Balu sucht ein ländliches Zuhause mit Menschen, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben und ihm Sicherheit geben.

Leider ist Balu etwas zu schnell gewachsen und hat eine Fehlstellung der Hinterläufe, was z.B. das Aufstehen teilweise etwas länger dauern lässt. Außerdem hat er Probleme, Treppen zu laufen. Daher wäre ein ebenerdiges Zuhause perfekt!

Trotz alledem liebt Balu es aber auch,  ordentlich umherzuflitzen und lässt sich seine gute Laune und seinen Charme nicht nehmen. Wenn du mehr über Balus medizinischen Befunde erfahren möchtest, dann wende dich an unser Vermittler:innenteam. Sie sind immer auf dem neusten Stand, was die Entwicklungen der Hunde angeht.

Aufgrund des gesundheitlichen Zustands dieser Fellnase entfällt bei der Adoption die Schutzgebühr. Unsere Handicap-Hunde sollen so eine bessere Chance auf ein Zuhause haben, um den Rest ihres Lebens in Ruhe und Sicherheit verbringen zu können.

Trotz seines kleinen Handicaps ist Balu ein liebevoller Hund, der sich nach einer Familie sehnt, die seine Einzigartigkeit schätzt. Balu ist ein Kämpfer, der das Leben in vollen Zügen genießt und sich trotz seiner körperlichen Herausforderungen durch seine positive Einstellung auszeichnet. Für diesen schönen Rüden suchen wir ein ländlich gelegenes Zuhause mit eigenem Garten. Diesen braucht er aufgrund seiner Herdenschutz-Genetik unbedingt… die Punkt ist daher nicht verhandelbar.

Ansonsten sehen wir Balu bei erfahrenen und souveränen Menschen (vorzugsweise weibliche Personen), die Spaß am Hundetraining haben. Menschen, die klar sind in ihrer Körpersprache und ein gutes Gefühl für die Körpersprache des Hundes haben. Es tut Balu gut, Anleitung sowie weiterhin Training an der Männer-Problematik zu bekommen. Der junge Rüde bringt bereits sehr viel mit und macht sich in vielem schon so gut. Er kann gern in ein Zuhause mit anderen Hunden oder Tieren.

Balu

Herdenschutzhund-Mischling, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, aktuell ca. 67 cm groß, ca. 30 kg schwer, ca. 1 ¾ Jahre alt.
Standort: seit 04/2023 in Deutschland, aktuell in einer Pension in 26810 Westoverledingen

02. August 2023:

Balu stammt ursprünglich aus Rumänien und ist ein junger, verspielter HSH-Mix, der bereits vieles kann!

Der junge Mann kann schon so einiges vorweisen: er läuft artig an der Leine / bei Fuß, beherrscht bereits die Grundkommandos und versteht sich bisher mit jedem Vierbeiner, egal ob groß oder klein. Er spielt sehr gern mit seinen Menschen und anderen Hunden und kommt auch gerne zum Kuscheln.

Leider hat sich in Deutschland gezeigt, dass Balu eine Thematik mit (manchen) Männern hat. Bisher konnte kein spezieller Auslöser gefunden werden, aber Balu reagiert auf viele Männer mit Knurren, Bellen und auch mit Nach-vorne-gehen.

Seine ehemalige Pflegestelle beschreibt ihn ansonsten als Traumhund, der sehr gelehrig ist und bereits Schleppleine und Maulkorb kennt. Das Alleinbleiben muss jedoch noch geübt werden. Aktuell kann er aber schon bis zu 30 min allein bleiben.

Bitte informiere dich hier über die Anforderungen bei Adoption eines Herdenschutzhundes. HSH-Mixe sind oft sehr selbstständig und brauchen eine souveräne Führung.

Für Balu suchen wir ein ruhiges, ländlich gelegenes Zuhause mit eigenem Garten. Diesen braucht er aufgrund seiner Herdenschutz-Genetik unbedingt und dieser Punkt ist nicht verhandelbar.

Ansonsten sehen wir Balu bei erfahrenen und souveränen Menschen, die die Führung übernehmen können, am besten bereits (Herdenschutzhund-)Erfahrung haben und mit ihm an der beschriebenen Problematik arbeiten können. Er kann gern zu anderen Hunden vermittelt werden.

Balu bringt bereits sehr viel mit und macht sich in vielem schon so gut. Jetzt braucht er nur noch ein passendes Zuhause!

Balu als Welpe

Kontakt:

Hunderettung Europa e.V.
Email: vermittlung@hunderettungeuropa.de

oder fülle direkt eine Selbstauskunft unter https://hunderettung-europa.de/selbstauskunft-adoption aus.

Weitere Infos zum Verein Hunderettung Europa und wie wir nachhaltige und transparente Tierschutzarbeit leisten, findest du hier https://hunderettung-europa.de/.

Hinweis der Molosser-Vermittlungshilfe:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?