Startseite Impressum Disclaimer Logos

Update 18. Mai 2023: Ken durfte vor einer Woche in ein sehr schönes, fila-erfahrenes Zuhause ziehen und kann sicher bald komplett entwarnt werden.

Update 27. April 2023: Ken hat sich zu einem ganz tollen, wenn auch noch recht schlaksigen 😉 Junghund gemausert, der endlich in ein passendes Zuhause ziehen möchte. Ein Tierheim ist einfach nicht der richtige Platz, um dort seine „Kindheit“ zu verbringen…zumal seine Schwester bereits vermittelt werden konnte und er nun alleine zurückgeblieben ist!

Ken

Fila Brasileiro, (noch) unkastrierter Rüde, aktuell 32,5 kg schwer (wächst noch), geb. im November 2022
Standort: Tierheim Rüsselsheim

05. März 2023:

Ken und seine Schwester Mia (vermittelt) kamen über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns und suchen nun ein neues Zuhause.

Der kleine Mann ist anhänglich, altersentsprechend verspielt und aufgeschlossen für Neues!

Da der Jungspund einmal sehr groß und schwer wird, suchen wir ein Zuhause mit ausreichend Platz und einem Garten. Vorzugsweise sollte sich sein neues Zuhause bereits mit der Rasse auskennen und bereit sein, die Hundeschule zu besuchen, damit Ken sehr gut sozialisiert wird und das Hundeeinmaleins lernt. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Gerne kann bereits ein souveräner Hund im neuen Zuhause leben, der allerdings auch von der Größe her passen sollte.

Man kann den beiden Geschwistern übrigens beim Wachsen zusehen…. besonders viel Freude macht es aber zu sehen, wie sie durch die Gegend hopsen und miteinander spielen. 😉

Kontakt:

Tierschutzverein Rüsselsheim und Umgebung e.V.
Stockstraße 60
65428 Rüsselsheim

eMail: hundevermittlung@tierheim-ruesselsheim.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Amigo

Fila Brasileiro, unkastrierter Rüde, geimpft und gechipt, Mittelmeertest negativ (Laboklin-Ergebnisse liegen vor), ca. 65 cm groß, ca. 60 kg schwer, 7 Jahre alt.
Standort: Hundepension in Ungarn unweit der österreichischen Grenze

Mitte November 2022 erreichte uns der Notruf ungarischer Tierschützer, dass Amigos Einschläferung zur Diskussion stand, da er in seinem Zuhause am Zaun Kinder deutlich verwarnt hatte. Innerhalb kürzester Zeit war ein Transport, eine Unterbringung und jemand mit dem nötigen Know-How organisiert, so dass der Rüde gesichert werden konnte.

Momentan lebt Amigo in ein Pension in Ungarn und wird dort sehr liebevoll versorgt. Außerdem schaut regelmäßig eine sehr erfahrene Fila-Halterin bei ihm vorbei und schenkt ihm „quality time“. Es wird gekuschelt, er wird mit Leckereien versorgt, sie gehen gemeinsam spazieren. Auf diesen Spaziergängen wird auch sein Verhalten peu a peu eingeschätzt.

Mit dem Maulkorbtraining wurde bereits begonnen.

Der bildschöne Rüde ist ein eher einfacher Vertreter seiner Rasse. Er bindet sich schnell an Menschen, insbesondere an Frauen, hat aber auch mit Männern kein Problem. Aufgrund seiner Ausgangssituation vermitteln wir Amigo vorsichtshalber aber nicht in eine Familie mit Kindern.

Bei Fremdhundbegnungen pöbelte der Bursche anfangs ziemlich rum, lässt aber sehr gut mit sich arbeiten und benimmt sich immer besser. Ob und wie gut Amigo mit anderen Hunden verträglich ist, wird nach und nach getestet. Bislang hat seine „Betreuerin“ ihn bereits an zwei ihrer Fila-Hündinnen heranführen können, mit denen er sich – ganz Gentleman – wunderbar versteht.

Katzen kann er nicht ausstehen, größere Wildvögel wie Fasane interessieren ihn recht wenig.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in reine Außen- oder Zwingerhaltung oder als Zuchthund, kein Wach- oder Schutzdienst.

Interessenten aus Deutschland und Österreich informieren sich bitte vorab über die für die Rasse Fila Brasileiro geltenden Auflagen ihrer jeweiligen Bundesländer!

Kontakt:

Vermittlungshelferin
Natascha Mayer

mobil: (0151) 28 440 710
email: tascha.mayer@outlook.de

oder aber direkt bei der Molosser-Vermittlungshilfe

email: amigo@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

?