Startseite Impressum Disclaimer Logos

Bordeauxdogge x Rottweiler Stella, Hündin, *2014

18. April 2023

Stella

Bordeauxdoggen-Rottweiler-Mischling, kastrierte Hündin, Arthrosen, 8½ Jahre alt.
Standort: seit April 2022 im Tierheim Weil am Rhein, aktuell in einer Pflegestelle

Stella wurde im Tierheim abgegeben. Sie zeigt sich anfangs fremden Menschen gegenüber erst einmal skeptisch und bellt sie an. Dieser Argwohn legt sich aber sehr schnell und sie ist dann sehr anlehnungsbedürftig.

Artgenossen und Katzen findet Stella nicht so toll, deshalb möchten wir sie als Einzelhund vermitteln.

Stella ist eine sehr angenehme Begleiterin, fährt super im Auto mit, läuft schön an der eine und Spaziergänge mit ihr sind von daher sehr angenehm. Die liebenswerte Hundedame nimmt immer wieder Kontakt mit dem Ende der Leine auf und wenn man anderen Hunden begegnet, ist sie froh, wenn man ihr die Entscheidung abnimmt und einen größeren Bogen läuft.

Wir hoffen sooooo sehr, dass wir bald ein tolles Zuhause finden, Denn ihre Arthrose wird im Tierheim nicht besser. Sie braucht unbedingt ein Zuhause ohne Treppen, denn diese machen ihr bei uns arg zu schaffen. 

Update von Stellas Kurzzeit-Pflegestelle:

Seit Ende November habe ich Stella als vorübergehende Mitbewohnerin bei mir aufgenommen, da sie im Tierheim ja doch mit der einen oder anderen Schwierigkeit zu kämpfen hatte (Kälte, Treppen, andere Hunde). Somit hatte ich Gelegenheit, die Süsse kennen- und lieben zu lernen.

Ja, sie ist ein Schatz!  Freundlich zu jedem und respektvoll, auch was Herrchens Besitz angeht. Ich kann Futter und Leckerlies auf dem Couchtisch liegen lassen und auch nach Stunden der Abwesenheit geht sie nicht dran. Gut erzogen ist sie also.

Stella kann problemlos stundenweise alleine bleiben, ohne dass das Mobiliar oder der Teppich leiden müssen. Autofahren ist ebenfalls gar kein Problem, es macht ihr sichtlich Spass. In der Wohnung ist sie eher „unauffällig“, wenngleich sie stets aufmerksam ist, wenn man sich der Küche nähert, denn sie ist definitiv verfressen ! Ihre Verfressenheit in Verbindung mit ihrem klassischen Hundeblick stellt in der Tat eine Herausforderung für den Halter dar. 😉 Aber sie frisst tatsächlich nur, was man ihr auch direkt gibt.

Tierarztbesuche meistert sie in ihrer liebenswerten Art völlig gelassen, das Gleiche gilt für Restaurantbesuche, wo sie sich bestens zu benehmen weiss.

Was sie hingegen stresst und mitunter in Panik versetzt, sind plötzliche laute Geräusche. Sprich: die Tage um Silvester waren eher traumatisch für sie, sie wollte kaum mehr vor die Türe.

Stella liebt jeden auf zwei Beinen, vor allem wenn sie mit Streicheleinheiten bedacht wird, welche sie mitunter auch einfordert (hier kommt erneut der Dackelblick zum Einsatz). Kinder sollten aber schon grösser sein.

Es ist völlig unverständlich, warum diese liebenswerte Hündin noch kein neues Zuhause gefunden hat. Ihr Alter sieht man ihr schlichtweg nicht an, sie ist agil und verspielt wie ein junger Hund… die meisten schätzen sie eher auf drei denn auf acht Jahre. Sie liebt Wasser, Spielzeug und Ausschlafen. Ausgiebige Outdooraktivitäten sind nicht wirklich ihr Ding, sie bevorzugt letzten Endes dann doch ihr Körbchen oder die Couch. 😉

Kontakt:

Tierschutzverein Weil am Rhein e.V.
Emma Paolini Tierheim

Tel: (07621)  7 11 12
eMail: mail@tierschutzverein-weil.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?