Startseite Impressum Disclaimer Logos

Presa Canario-Mix Aspa, Hündin, *ca. 07/2013

18. August 2023

Aspa

Presa Canario-Mischling, kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, auf Endo- und Ektoparasiten behandelt, 55 cm groß, 50 kg schwer, ca. 10 Jahre alt.
Standort: privates Tierheim in Xanthi (Griechenland)

Aspa ist auf der Straße herumstreunend aufgefunden worden und war sehr schwach und abgemagert. Vermutlich wurde sie als Zuchthündin missbraucht, bevor sie aufgrund ihres Alters auf die Straße gesetzt wurde. Laut Tierarzt hat sie offenbar vor lauter Hunger Steine gefressen. Inzwischen ist sie aber wieder absolut gesund und glücklich.

Die gestandene Hundedame ist sehr umgänglich, freundlich und liebt die Menschen. Sie freut sich über jede Aufmerksamkeit und überdreht vor lauter Glück schon mal. Dabei ist sie sich ihrer Kraft nicht bewusst.

Trotz ihres Alters hat Aspa noch viel Energie und geht gerne spazieren. Dabei wird sie auch ruhiger, geht dann gut an der Leine und läuft brav neben ihren Menschen her.

Im Tierheim tritt Aspa anderen Hunden gegenüber sehr selbstbewusst und dominant auf, daher sucht sie ein Zuhause als Einzelprinzessin, wo sie so richtig verwöhnt werden kann. 😉 Ob sie mit Katzen verträglich ist, ist nicht bekannt, kann aber getestet werden… auch wenn ein Test unter Tierheimbedingungen nicht immer aussagekräftig ist.

Aufgrund ihrer Größe und Kraft sollte Aspa nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden. Vernünftige Teenager sollten aber kein Problem sein.

Interessenten sollten bedenken, dass der Presa Canario in Bayern und Brandenburg als Listenhund der Kategorie 2 gilt, und sollten sich bitte vorab über die dort geltenden Auflagen informieren.

Aspa ist ausreisefertig und könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen. Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe.

Wer gibt der netten Hündin, die definitiv noch nicht zum alten Eisen gehört, eine Chance?

Direktvermittlung durch:

Shelter „Angel’s Garden“
Anna Maria Zafeiriadou

Deutschsprachiger Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe
email: aspa@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis der Molosser-Vermittlungshilfe:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?