Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Rona

Mastin Espagnol, kastrierte Hündin, ca. 75 cm groß, 55 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: Pension in Spanien

Die Pensionskosten fressen unseren kleinen Verein auf: Rona sucht daher DRINGEND ein endgültiges Zuhause oder aber Paten, die uns dabei helfen, die 90 € pro Monat für ihre Unterbringung zu stemmen!

Die wunderschöne Rona wurde on ihrem ehemaligen Besitzer in einer spanischen Tötung abgegeben, da sie ihm zu alt war und er sich einen Welpen angeschafft hatte. Somit musste Rona Platz machen….Ein so großer Hund, der „schon“ 5 Jahre alt ist, landet ganz oben auf der Tötungsliste, da man davon ausgeht, dass er sowieso keine Interessenten findet.

Rona konnte glücklicherweise aus der Tötung rausgekauft werden und ist jetzt in einer Pension untergebracht, in der sie jedoch kaum Ansprache erhält und im Grunde nur „verwahrt“ wird. Das ist auf Dauer natürlich kein Zustand.

Rona ist ein Traum: sehr gut erzogen, freundlich zu jedermann und mit Artgenossen verträglich.

Da wir gerade die Hunde aus der Tötung holen, die besonders gefährdet sind, hatten wir dieser XXL-Hündin, die eine Seele aus Gold hat, versprochen, alles zu tun, um sie zu retten. Der erste Schritt ist getan!

Gibt es nun Tierfreunde mit großem Herzen, die Rona eine Chance geben und sie bei sich aufnehmen oder Paten, die für diese wundervolle Hündin eine Patenschaft übernehmen, bis sie ein endgültiges Zuhause gefunden hat?

Kontakt:

Tierschutzverein VIP

email: info@tierschutzverein-vip.de
mobil: (0157) 8 35 45 8 75

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Nakia

Fila Brasileiro-Mischling (vermutlich mit Mastin Español-Beteiligung), kastrierte Hündin, ca. 70 cm groß, ca. 58 kg schwer, 8 Jahre alt.
Standort: Tierheim Ciudad Real / Spanien

Nakia stammt ursprünglich aus Brasilien. Leider hatte sie es bei ihrem spanischen Vorbesitzer nicht gut: sie kommt aus schlechter Haltung und wurde mehrmals streunend auf der Strasse aufgefunden, bis das spanische Tierheim schliesslich mit Hilfe der Polizei erreichen konnte, dass sie den Besitzern weggenommen wurde.

Als Nakia ins spanische Tierheim kam, war sie in einem sehr schlechtem Ernährungszustand und  ihr Fell war mit Parasiten übersät. Inzwischen hat sie sich jedoch zu einer „stattlichen Hundedame“ entwickelt.

Nakia ist einfach nur lieb: sie kommt mit allen und jedem gut aus und ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Am liebsten wäre sie ein Schoßhund und würde sich den ganzen Tag beschmusen lassen, aber dafür ist sie dann doch ein bisschen zu groß. 😉

Trotz Nakias schlechtem Vorleben und all den Entbehrungen, die sie erleiden musste, hat sich die liebe Hündin ihr sonniges Gemüt bewahrt und deshalb hoffen wir, dass sie trotz ihrer Größe und ihres Alters tierliebe Menschen findet, die ihr ein schönes Zuhause geben. Es darf nicht sein, dass Nakia nicht die Chance auf ein artgerechtes Hundeleben bekommt!

Wer gibt Nakia ein Zuhause?

Kontakt:

Tierschutzverein VIP

email: info@tierschutzverein-vip.de
mobil: (0157) 8 35 45 8 75

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Paula

Mastin Espagnol-Mischling, kastrierte Hündin, gechipt und geimpft, MMK negativ, 73 cm groß, 43 kg schwer, 3 ½ Jahre alt.
Standort: seit dem 02.12.2017 beim Tierschutz Wörrstadt

Paula ist Lebensfreude pur: sie ist offen, freundlich und den Menschen sehr zugetan. Außerdem ist sie gut  verträglich und zeigt sich mit mit anderen Hunden noch recht verspielt, ist aber am liebsten mit ihresgleichen (sprich großen Hunden/Herdenschutzhunden) zusammen. 😉

Auch mit Kindern und freundlichen Katzen kommt sie zurecht. Kinder sollten allerdings schon im Teenageralter sein, da Paula in ihrer Freude immer noch wieder hochspringt.

Paulas rechte Gesichtshälfte ist etwas schief: ob das durch einen Unfall oder Schlag/Tritt verursacht wurde, wissen wir nicht. Es schränkt sie jedenfalls in keinster Weise beim Fressen oder Trinken ein.

Das große Mädchen läuft recht gut und gemütlich an der Leine und fährt brav im Auto mit, auch wenn das nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählt. Das ist aber einen Sache der Übung und Gewöhnung.

Paula ist kein großer Beller, sie reagiert nur, wenn wirklich etwas ist.

Paula sucht ein Zuhause im ländlichen Bereich bei Rasseliebhabern bzw. bei /Menschen, die wissen, was einen Herdenschutzhund ausmacht, auch wenn diese Eigenschaften bei Paula nicht sehr ausgeprägt sind.

Kontakt:

Karin Schramm

Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.

Tel: (067 32) 62 982
mobil: (0177) 78 56 497

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Mikesch

Mastin Espagnol-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, MMK negativ, derzeit 75 cm groß, 45 kg schwer, 2 Jahre alt.
Standort: seit 02.09.2017 beim Tierschutz Wörrstadt

Mikesch ist mit Menschen aufgeschlossen, gutmütig und freundlich und sucht viel Nähe. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich und verspielt. Katzen und andere Kleintiere sollten aber nicht im neuen Zuhause leben.

Mikesch lässt sich gut lenken und ist mit Futter bestechlich. Er zeigt auf seinem Territorium nach außen deutliche Wachtendenzen, heisst aber auch Fremde willkommen.

Mikesch ist für einen Herdenschutzhund noch nicht erwachsen und hat noch einiges an Entwicklungspotential, das in die richtigen Bahnen gelenkt werden sollte.

Er sucht ein Zuhause im ländlichen Bereich bei freundlichen Menschen (gerne mit vorhandenem Ersthund), die wissen, was einen Herdenschutzhund ausmacht.

Kontakt:

Tierschutz Wörrstadt -Hunde suchen ein Zuhause e.V.

Karin Schramm

Tel: (06732) 629 82
mobil: (0177) 78 564 97

Internet: www.tierschutz-woerrstadt.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Zar

Mastin Español, kastrierter Rüde, MMK negativ, 85 cm groß, 60 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: Tierschutz Wörrstadt

Der große Zar ist ungewöhnlich anhänglich und liebt Menschen, ihre Nähe und Streicheleinheiten sehr. Er kommt außerdem gut mit anderen Hunden aus und ist sehr verspielt. Auch Kinder findet er gut, nur Katzen oder andere Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.

Zar ist gutmütig, ungemein fröhlich und benimmt sich eigentlich wie ein junger Hund, wenn er elfengleich durch die Gegend hopst. 😉

Zar hat außer einer gewissen Dickköpfigkeit bisher keine herdenschutzhund-typischen Eigenheiten gezeigt und ist auch nicht besonders wachsam. Da er auch für einen Herdi inzwischen erwachsen ist, dürfte sich daran auch nicht mehr viel ändern.

Der Bursche läuft gut an der Leine, kann stundenweise alleine bleiben und fährt artig im Auto mit. Er ist ein rundum netter Kerl, für den wir ein liebevolles Zuhause, sehr gerne mit Zweithund suchen.

Zar ist für HSH-Anfänger geeignet.

Kontakt:

Karin Schramm

Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.

Tel: (067 32) 62 982
mobil: (0177) 78 56 497

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Fine

Mastin Espagnol-Mischling, kastrierte Hündin, ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht, in Spanien negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet, 65 cm groß, 35 kg schwer, knapp 2 Jahre alt.
Standort: Pflegestelle in Algermissen (Niedersachsen)

Fine ist zwar körperlich groß, in ihrer Seele jedoch ist sie noch ganz klein, unsicher und zurückhaltend. Sie würde gerne nahe bei ihren Menschen leben, muss dazu aber oft noch über ihren eigenen Schatten springen. Mit Männern und ihr fremden Personen hat die sensible Hündin zur Zeit noch Probleme. Wenn es ihr möglich ist, versucht sie vor ihnen zu flüchten. Ihre Neugierde siegt aber immer öfter über ihre Skepsis, so dass sie mittlerweile auch von guten Erfahrungen mit Menschen profitiert.

Fine braucht in jedem Fall geduldige Menschen, die sie zunächst so nehmen, wie sie ist, und die ihr alle Zeit der Welt lassen, von sich aus die Nähe des Menschen zu suchen.

Laut ihrem Pflegefrauchen ist Fine eine sehr sanftmütige, friedvolle junge Dame. Sie akzeptiert andere Hunde um sich herum und liebt es, im Garten herumzutollen oder spazieren geführt zu werden.  Auch akzeptiert sie die Pferde und das Federvieh auf dem Nachbargrundstück ohne Probleme.

Freilauf ist aus Sicht ihrer PS aber nur auf dem eigenen Gelände möglich, da Fine durchaus Jagdtrieb entwickeln könnte und momentan noch nicht abrufbar ist. Herdenschutzhund-typisch hat sie halt ihren eigenen Kopf und entscheidet selbst, was zu tun ist.  😉

Natürlich ist ein Hund wie Fine nicht für die Wohnung und nicht für die Stadt geeignet. Fine muss Haus und Garten ihr eigen nennen dürfen. Auch wenn sie gemütlich aussieht, so ist für sie Bewegung und das tägliche Miteinander genauso wichtig für ihr Wohlergehen wie das Kuscheln mit ihr vertrauten Menschen.

Die bildschöne Fine hat derzeit noch Modelmaße und darf gerne noch einige Kilos zunehmen.

Natürlich kann das Mädel schon maßgebliche Dinge wie ordentlich an der Leine gehen, jedoch muss man immer daran denken, dass Fine mit ihren jetzt 35 kg noch nicht ausgewachsen ist und durchaus noch ein Powerpaket werden kann. Auch muss man berücksichtigen, dass die oftmals laute und unbekannte Umwelt sie erschrecken könnte. Ihre neue Familie sollte sie also sicher zu führen wisse.

Fine ist ein Hund, der stolz die Brust raushält, wenn er mit seinem Pflegefrauchen spazieren geht, und damit allen die Köpfe verdreht.  Grundsätzlich gehört sie jedoch zu denjenigen Hunden, die ihren Menschen gefallen wollen, aber in ihrem ganz eigenen Tempo lernen möchten.

Fine ist wirklich ein Engelchen. Kummer macht nur, dass sie sich, wenn möglich, immer noch zurückzieht. Man muss diese Hündin mit dem selten bescheidenen und liebenswerten Wesen wirklich erobern! Und wenn sie lacht und sich über das Tollen in freier Natur freut, dann geht einem das Herz auf!

Auch wenn Fine ein sozialer Hund ist, so sehen wir sie eher als Einzelhund, der noch wachsen wird. Nicht nur in die Höhe und Breite, sondern auch an Selbstsicherheit! Sie könnte aber eventuell zu einem gestandenen Ersthund (Hündin oder Rüde) vermittelt werden. An Katzen ist sie interessiert, jagt aber nicht hinterher und könnte wahrscheinlich mit einer hunde-erfahrenen Samtpfote vergesellschaftet werden. Da ihr kleine Kinder Angst machen, sollten die Kids in ihrem neuen Zuhause schon größer und vernünftig sein.

Wer keinen Schoßhund, sondern eine stattliche edle Dame an seiner Seite und eine beste sowie treue Freundin braucht, der ist Fines perfektes Gegenstück.

Fine wird zu tierschutzüblichen Bedingungen vermittelt und darf gerne in ihrer Pflegestelle besucht werden.

Kontakt:

TSV Hund tut gut

email: info@hund-tut-gut.de
mobil: (0173) 60 777 11

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Nuca

Mastin Espanol-Mischling, kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, 65 cm groß, 42 kg schwer, ca. 5 Jahre alt.
Standort: Pflegestelle in Deutschland

Die schöne Nuca aus Andalusien wurde in einer verlassenen Ruine gefunden und erst einmal auf einer dortigen Pflegestelle aufgepäppelt, bevor ein Platz beim TSV Calpe frei wurde, wo sie sich direkt mit einem netten Rüden anfreundete.

Mittlerweile durfte sie nach Deutschland auf eine Pflegestelle ausreisen.

Nuca macht einen jüngeren Eindruck und ist nett mit Artgenossen. Auf ihrer Pflegestelle hat sie bereits Kinder kennen gelernt und findet diese ebenfalls wunderbar.

Wer möchte der schönen Hündin ein Zuhause geben?

Kontakt:

TSV Sternenhunde e.V.

Frau Castellanos
email: ludmilla@sternenhunde.de

Internet: www.sternenhunde.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Update 18. Oktober 2016: Sima ist mittlerweile halbwegs erwachsen und hat sich dementsprechend verändert. 

Auf den ersten Bildern hatte sie noch Demodex und sah aus wie von Motten zerfressen. 😉 Die Demodex ist aber seit 1 Jahr komplett ausgeheilt, seitdem nicht wieder gekommen und Sima hat sich zu einer bildschönen Hündin gemausert.

Sima 2016 01

Sima 2016 02

Sima ist nach wie vor super im Sozialverhalten und selbst mit Pöblern sehr geduldig und tolerant.  Sie genießt es, mit ihren Hundekumpels im großen Auslauf zu spielen und um die Wette zu rennen.

Sima und Little 01

Sima Little 02

Sobald Sima eine Bindung zu ihren Menschen aufgebaut hat, ist sie sehr verschmust und liebevoll. Bei Fremden ist sie herdenschutzhundtypisch anfangs zurückhaltend und nach außen hin durchaus wachsam, lässt aber trotzdem jeden auf ihr Gelände.

Vermittlung nur mit vollem Familienanschluss und am liebsten mit Zweithund.

Update 24. August 2016: Leider hat es nicht mit den bei den Interessenten vorhandenen Hunden geklappt…. was aber nicht Simas „Schuld“ war. Sie sucht also weiterhin ein Zuhause!

Update 09. August 2016: Wenn alles gut geht, darf Sima am Wochenende umziehen. Hier werden natürlich die Daumen gedrückt! 

Sima

Mastin Español-Mix Sima 01

Mastin Español-Mischling, kastrierte Hündin, gechipt und geimpft, MMK-Test negativ, 80 cm groß, 48 kg schwer, 2 Jahre alt.
Standort: seit 30.01.2015 beim TSV Wörrstadt

Mastin Español-Mix Sima 02

03. März 2015:

Sima wurde zusammen mit ihrer Mutter in der Tötung von Miranda (Nordspanien) abgegeben. Beide wurden vorher nicht schlecht behandelt und so ist auch Sima ein offener, freundlicher und neugieriger Junghund. Sie hat ein sehr gutes Sozialverhalten, liebt andere Hunde und ist sehr verspielt. Auch unterwegs ist sie gelassen und läuft gut an der Leine.

Mastin Español-Mix Sima 03

Im Spiel mit ihrer Mutter Sigma:

Mastin Español-Mix Sima 04

Sima lebt derzeit bei uns in einer gemischten Hundegruppe zusammen mit drei weiteren Hündinnen und einem Rüden. Sie ist auch mit Katzen freundlich.

Mastin Español-Mix Sima 05

Sima hat gute Anlagen und wird sich im richtigen Umfeld und bei entsprechender Beschäftigung zu einem tollen Begleiter entwickeln.

Sie ist stubenrein, kommt mit Kindern zurecht und würde sich über ein Zuhause mit verspieltem Zweithund seeehr freuen.

Mastin Español-Mix Sima 06

Kontakt:

Karin Schramm

Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.

Tel: (067 32) 62 982
mobil: (0177) 78 56 497

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Sunny

ME-Mix Sunny 01

spanischer Mischling, wahrscheinlich mit Mastin Español, regional bedingt wäre aber auch ein Cao de Gado Transmontano (Portugiesischer Mastiff) möglich, noch unkastrierte Hündin, ca. 68 cm groß, bald 2 Jahre alt.
Standort: Pflegestelle in 79289 Horben

ME-Mix Sunny 02

Ihre Pflegemama schreibt:

Sunny kam im Oktober 2014 aus Spanien nach Deutschland. Sie litt bzw. leidet unter dem sogenannten Deprivationssyndrom, was bedeutet, dass sie in einer reizarmen Umgebung aufwuchs, was dazu führt, dass sie ängstlich bis panisch auf neue Eindrücke reagiert.

Seit ihrer Zeit in Deutschland hat sie jedoch sehr viel dazu gelernt und ist ein mir gegenüber sehr aufgeschlossener und anschmiegsamer Hund. Fremde sowie Männer machen ihr immer noch Probleme, aber auch da wird mit Ruhe und souveräner Gelassenheit sehr viel zu erreichen sein.

Sunny kann auf keinen Fall in einen Haushalt mit Kindern unter 12 Jahren ziehen. Insgesamt halte ich solch einen Haushalt (aus hiesiger Erfahrung) für sie für eher zu umtriebig.

ME-Mix Sunny 03

Sunny reagiert auf fremde Menschen unterschiedlich, zeigt jedoch eher eine starke Zurückhaltung bis Abneigung. Sie mag auch fremde Hunde, die in ihren „Komfortbereich“ eindringen, nur schwer dulden, zeigt jedoch nur ein minimales Ressourcenverhalten und lässt sich leicht umlenken. Fremde Männer dagegen werden sehr kritisch beäugt und im „Notfall“ angeknurrt, sofern von deren Seite die Individualdistanz unterschritten werden sollte.

Es ist jedoch ein rein warnendes Verhalten, nie ging sie bisher irgendwie in die Offensive.

Am Gartenzaun zeigt sie stärkeres Ressourcenverhalten, lässt sich aber auch da gut umlenken. Sunny kennt KEIN Abbruchsignal, ein „Sunny hier“ oder „Sunny ist gut“ reicht für eine Umlenkung.

Das Mädchen ist extrem feinfühlig und nimmt jede noch so kleine Stimmung wahr. Sie braucht keinen „Führer“. Sie würde ihm sowieso nie folgen. Sie weiss sehr genau, wer souverän und fähig ist, ihr Geleit zu verdienen.  😉

Sunny braucht einen souveränen Kapitän, dessen Entscheidungen sie vertrauen kann. Trotzdem wird sie immer auch ihre eigenen Aspekte prüfen und dieses sollte man ihr zugestehen. Sie ist kein Hund mit dem sogenannten „will to please“. Nichtsdestotrotz ist sie durchaus bereit mitzuarbeiten und sich an Regeln zu halten.

ME-Mix Sunny 04

Sunny geht inzwischen sehr gut an der Leine. Kann „Sitz“ und „Komm“, kennt außerdem die für sie sehr wichtigen Kommandos  „Leine“ und „Stop“.

„Leine“ bedeutet, dass nach ihr gegriffen wird, um sie anzuleinen. „Stopp“, dass sie bitte stehen bleiben soll… was sie auch meistens tut und dies sogar mit einem Sitz verbindet.

Ebenso kann man ihr auf Ansage „Zähne/Ohren“ diese anschauen. Weiterhin kennt sie das Signal „komm mit“ und folgt darauf bereitwillig.

ME-Mix Sunny 05

Sunny ist kein „Schmusehund“ und kein Freund von plumpen Vertraulichkeiten. Sie ist eine feinsinnige und sehr zurückhaltende Persönlichkeit, die zwar gerne mal gestreichelt wird, aber sicher vorerst kein Hund für massives Kuscheln ist. Bei einem Menschen auf der Couch liegen etc. kommt für sie aktuell nicht in Frage, wohingegen sie anderen Hunden (vornehmlich unserem Rotti-Mix und unserem Peki-Chi-Mix) sehr zugetan ist und auch ein Kontaktliegen genießt.

ME-Mix Sunny 06

Sunny frisst völlig problemlos jedes angebotene hochwertige Futter. Sie bevorzugt jedoch – wie alle unsere Hunde – die Rohfleischfütterung (BARF). Trockenfutter wird gefressen. Da sie eine sehr aktive und umtriebige Hündin ist, hat sie einen hohen Grundumsatz und neigt aktuell eher zum Untergewicht.

Im Haus ist sie eine ruhige und sehr angenehme Genossin. Sie liegt sehr gerne auch mal ruhig irgendwo in einem anderen Raum und muss nicht ständig dabei sein. Sie kann stundenweise ohne Probleme alleine bleiben.

Sunny bellt nur im Notfall, welcher wäre: es nähert sich jemand dem Stall und schaut durch die offene obere Stalltür oder es nähert sich jemand ungefragt direkt dem Gartenzaun.  Dies gehört für sie zu den No Gos, die angezeigt werden müssen.

ME-Mix Sunny 07

Für Sunny suchen wir einen Menschen, der bereit ist, ihre Eigenarten zu respektieren, sich auf sie einzulassen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie wird sicher über kurz oder lang eine perfekte Begleiterin für einen netten, liebevollen und souveränen Menschen.

Menschen mit „Führeranspruch“, die gar denken, dass auch ein „Knuffen, Schubsen oder Rempeln“ durchaus mal angebracht ist, sollten sich auf keinen Fall für sie melden. Sie wird so etwas nur als Vertrauensbruch sehen und wäre sicher nicht bereit, an solch einen Menschen ihr Herz zu verschenken.

Wer auch immer sie als Begleitung haben möchte, muss sich dieses Vertrauen erarbeiten, es sich verdienen und wird von ihr schnell durchschaut werden.

Sunny ist kein Hund für „Unterordnung“. Sie wird kein Hund für die Stadt, für den Biergarten und für Familienfeste. Sie zieht eine ruhige Umgebung vor. Gerne auch mit einem vorhandenen Ersthund.

Sunny spielt 01

Sunny spielt 02

Sunny ist eine sensible und einzigartig schöne Hündin, die ihre Menschen sucht!

Weitere Bilder:
http://www.fellchen-in-not.de/index.php/Sunny_aus_Almonte

Sunny als Welpe in Spanien:

Sunny als Welpe

Kontakt:

Fellchen in Not e.V.
email: info@fellchen-in-not.de

Petra Steinberger

mobil: (0178) 4 59 58 77  – von 16-20 Uhr,  auch am WE
email: nc-steinbpe10@netcologne.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Alberto

ME Alberto 01

Mastin Español, unkastrierter Rüde, Leishmaniose-positiv, 73 cm groß, 42 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit dem 26.12.2014 im TH Apad in Denia (Spanien)

ME Alberto 02

Alberto meldet sich selber zu Wort: 

Ich bin Alberto, wohne seit Weihnachten 2014 im Tierheim Apad in Denia und bin ein ganz grosser, gemütlicher Junge. Ich liebe den Kontakt zu den Menschen sehr und genieße jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit.

Auch Kinder sind ok, wenn sie schon etwas größer und standfester sind.

Ich verstehe mich nicht nur mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts, sondern auch mit Katzen.

Gerne bin ich draussen und genieße die Sonne. Außerdem gehe ich gerne spazieren und laufe ordentlich an der Leine. Kurz und gut: ich bin ein ganz ruhiger, unkomplizierter, liebenswerter und gehorsamer Rüde.

Da ich viel Platz benötige, wünsche ich mir ein Zuhause mit einem schönen Grundstück und dazu noch viel Liebe und Geborgenheit.

ME Alberto 03

Kontakt:

APAD
Asociación Protectora de Animales Denia
Ptda. Madrigueres Sur, 36 B
03700 Denia
Spanien

Tel: +34 96 642 76 78
mobil: +34 689 59 43 87

mail: info@apad-apad.org (deutschsprachig)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?