Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Update 02. August 2020: Jambo, der Kuschelhund mit Maulkorb, befindet sich mittlerweile seit 5 (!) Jahren im Tierheim Straubing. 🙁

Kommt Jambo nach der Gassirunde mit Christine zurück ins Tierheim, geht er durch viele Hände, die ihn streicheln. Er genießt es und schiebt sich von einem zum andern.

Ja er ist Teil des Tierheims geworden, unfreiwillig…. denn wer mag schon ein Leben lang im Tierheim leben? Schattentiere nennt man die Tiere, die auf Grund von Verhaltensauffälligkeiten lange im Tierheim leben. Sein von Menschen gemachtes Problem, wen wundert’s: Jambo beisst fremde Menschen. 🙁

Sehr zu seinem Leidwesen ist der Maulkorb sein Begleiter geworden, wenn er den Zwinger verlässt. Auch der treuherzigste Blick darf uns nicht erweichen.

Dabei wäre nur Zeit der Schlüssel…. Zeit, um diesen 1-er Schüler aus der Hundeschule kennenzulernen, den unbestechlichsten Wächter und den verschmustesten Sofawolf. Zeit…etwas, das heute niemand mehr hat. Ja, die hätte Jambo gebraucht, um sich neuen Menschen zu öffnen.

Im Grunde seines Herzens ist Jambo extrem anhänglich und verschmust. Christine kann ein Lied davon singen, kuschelt sie doch oft mit ihm auf seinem Sofa. Hündin Elfi und Pensionshündin Lissy sorgen dafür, dass es nicht einsam wird in langen Nächten. Ja, andere Hunde waren noch nie ein Problem.

Wieder beginnt ein Tag, ein fröhliches „Guten Morgen“kündigt den nahenden Pfleger an. Mit liebevollen Worten bekommt jeder der Hunde ein kleines Guten-Morgen-Gutti. Bald schon sind die heiß geliebte Christine und all die anderen fleißigen Gassigeher wieder da und es geht raus an die Donau….

Jambo kurz und knapp zusammengefasst:

– spielt gern, Ball oder Suchspiele
– hat eine gute Grundausbildung
– läuft schön an der Leine
– lernt schnell
– kann mal allein bleiben
– guter Wachhund
– verschmust
– verträglich mit Hündinnen
– verträglich mit Rüden
– idealer Zweithund
– nicht für Kinder geeignet
– überschreitet Grenzen
– umfassende Hundeerfahrung erforderlich

Update 12. Dezember 2017: Jambo wartet seit mittlerweile 2,5 Jahren auf SEINE Menschen!

Jambo

Appenzeller Jambo

Appenzeller Sennenhund, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, etwa kniehoch, 5 Jahre alt.
Standort: seit 18.05.2015 im Tierheim Straubing (Bayern)

Das Tierheim schreibt (18. Juli 2016):

Jambo ist ein sehr aktiver und intelligenter Rüde.

Vertrauen ist die Basis, auf der man solide bauen kann. Planen sie genug Zeit ein, um Jambo kennen- und lieben zu lernen.

Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Jambo ist mit Katzen ausgewachsen, könnte also wahrscheinlich wieder mit einer hundeerfahrenen Samtpfote vergesellschaftet werden.

Die neuen Besitzer sollten konsequente, liebevolle Rudelführer-Qualitäten haben. Dann haben sie einen treuen Begleiter, der Seinesgleichen sucht.

Jambo neu

Kontakt:

Tierschutzverein Straubing und Umgebung e. V.
Kagerser Hauptstr. 301
94315 Straubing

Tel: (09429) 94 88 22
eMail: tierheim@tierschutzverein-straubing.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Missy

Dogo Argentino, kastrierte Hündin, taub, ca. 25 kg schwer, 2 ½ Jahre alt.
Standort: seit 03/2020 im Tierheim Ludwigsburg

Missy kam vermutlich aus einem einzigen Grund zu uns ins Tierheim: weil sie taub ist. 🙁

Sie selber kann nicht wissen, dass sie dies von anderen Hunden unterscheidet, ihre Menschen stellt es aber natürlich vor ganz andere Aufgaben als der Alltag mit einem nicht-tauben Hund. Sämtliche Mitteilungen, die man an den Hund hat, gehen rein über Zeichen und Körpersprache, ein Freilauf ist unter diesen Bedingungen natürlich schwierig.

Als Ausgleich bringt Missy aber ein sehr fröhliches Naturell mit. Sie freut sich riesig über Menschen und versteht sich auch sehr gut mit anderen Hunden.

In ihrer Freude muss Missy manchmal auch deutlich gebremst werden, was ohne Stimme nicht immer ganz einfach ist. 😉

Kleine Kinder wären daher mit ihrem Temperament sicherlich überfordert und auch erwachsene Interessenten sollten eine gewisse Standfestigkeit mitbringen.

Missy würde sich riesig über Menschen freuen, die ein sicher eingezäuntes Grundstück zur Verfügung haben, damit sie dort auch mal frei rennen und toben kann. Ein souveräner, ihr körperlich gewachsener Zweithund wäre natürlich auch toll, ist aber nicht zwingend notwendig.

Kontakt:

Tierschutzverein Ludwigsburg e.V.
Am Kugelberg 20
71462 Ludwigsburg

Tel: (07141) 250 410
eMail: info(at)tierheim-lb.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

?