Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Update 12. Dezember 2017: Die beiden Oldies warten nun schon seit über einem Jahr auf Boxerfreunde, die ihnen ein gemeinsames Zuhause schenken. Dürfen wir vielleicht auf ein Weihnachtswunder für Emma & Leo hoffen?

Emma

Boxer Emma 01

Boxer, Hündin, kupierte Rute, 10 Jahre alt.
Standort: Tierheim Frankfurt

Leo

Boxer Leo 01

Boxer, Rüde, kupierte Rute, 12 Jahre alt.
Standort: TH Frankfurt

Lassen wir Leo selber zu Wort kommen (20. Juli 2016):

Hallo,

wir sind im Tierheim gelandet, weil man sich nicht mehr richtig um uns kümmern konnte. Wie man sieht, ist Emma auch ein wenig übergewichtig.

Boxer Emma 02

Hier im Tierheim ist bereits eine Diät angeordnet worden, klar dass Emma das doof findet. Aber sicher wird sie bald merken, dass es nur zu ihrem besten ist und sie dann wieder richtig laufen kann.

Emma ist auch eine sehr verschmuste Hundedame und kann auch ein wenig alleine bleiben, wenn es denn muss. Stubenreinheit ist für sie kein Thema mehr.

Boxer Emma 03

Ich bin ein mindestens ebenso freundlicher Rüde. Allerdings kann ich mit anderen Artgenossen nicht so gut, mir reicht meine Emma!

Auch ich bin stubenrein und kann alleine bleiben, wenn es sein muss.

Boxer Leo 02

Es wäre so schön, wenn wir schon aufgrund  unseres Alters zusammen bleiben könnten. Wir sind auch ganz lieb, versprochen!

Schreib uns doch bitte…

Leo

Boxer Leo 03

Kontakt:

Tierheim Frankfurt a.M.
Ferdinand-Porsche-Str. 2-4
60386 Frankfurt

Tel.: (069) 4230 – 05 oder -06
E-Mail: info@tsv-frankfurt.de

Internet: http://www.tsv-frankfurt.de/

Bei Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular: HIER

Unsere Tiervermittlungs – und Besichtigungszeiten:
Donnerstag & Freitag von 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag von 12:00 – 16:00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update 14. November 2017: Trotz ihrer mittlerweile 11 Jahre ist Ursel immer noch nicht „milder“ geworden. Sie weiss, was sie will 😉 … und das bedeutet, dass sie weiterhin ihr Futter verteidigt und keine anderen Hunde mag. 

Dafür ist sie aber zu ihren Menschen absolut toll, ist für ihr Alter immer noch sehr fit und braucht keine Medikamente. 

Für HSH-Kenner, die sich voll und ganz auf die eigenwillige Dame  einlassen, ist sie ein Traum! Wer gibt Ursel nach 6 Jahren Tierheim-Auenthalt endlich eine Chance?

 

 

Ursel

Kaukasin Ursel 01

Kaukasischer Schäferhund, kastrierte Hündin, fast 60 kg schwer, 11 Jahre alt.
Standort: seit 08/2011 im Tierschutzliga-Dorf  in 03058 Neuhausen (Brandenburg)

Vor 6 Jahren kam Ursel ins Tierheim. Seitdem gab es kaum eine Anfrage für sie.  🙁 

Kaukasin Ursel 02

16. Oktober 2016:

Die riesige Kaukasenhündin Ursel übernahmen wir aus dem polnischen Tierheim von Belchatow. Die polnischen Tierschützer hatten Angst, dass Ursel irgendwo in Polen an die falsche Familie vermittelt wird, wo sie als trauriger Kettenhund ihr Dasein fristen muss. Leider werden in Polen solche großen Hunde noch viel zu oft als reine Kettenhunde gehalten.

Im August 2011 kam Ursel daher zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Kaukasin Ursel 04

Ursel ist eine typische Herdenschutzhündin, die Hundekenner braucht. Zu ihren Menschen ist Ursel sehr lieb, kuschelig und anhänglich, aber sie braucht eine ganz konsequente und starke Führung. Sie bringt fast 60 kg auf die Waage, die es beim Gassigang auch zu halten gilt.

Hat sich Ursel irgendwo eingelebt, dann ist sie sehr wachsam und würde unter keinen Umständen Fremde auf ihr Grundstück lassen

Kaukasin Ursel 03

Mit anderen Hunden versteht sich Ursel leider gar nicht, dafür kommt sie wunderbar mit Katzen aus.

Für Ursel wünschen wir uns Rassekenner mit großem Grundstück, auf das sie aufpassen darf. Sie ist absolut stubenrein und brav im Haus – wobei dieses große Felltier auch mit einem trockenen, geschützten Schlafplatz im Nebengebäude glücklich wäre.

Für eine Familie mit Kindern oder viel Besuch ist Ursel definitiv nicht geeignet.

002587-05

Kontakt:

Tierschutzligadorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree

Telefon: (035608) 40 124
eMail: info@tierschutzligadorf.de

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Anka

Kaukasen-Mischling, kastrierte Hündin, 60 cm groß, 9 Jahre alt.
Standort: seit 04/2017 im Tierschutzliga-Dorf

Anka verbrachte ihr Leben eingesperrt im Zwinger. 🙁

Früher ging Herrchen noch mit ihr Gassi, doch als er verstarb, musste Anka im Zwinger bleiben. Kein Leben für die noch so fitte Hündin. Zum Glück wurden wir informiert und konnten sie zu uns ins Tierschutzliga-Dorf holen.

Anka ist eine gutmütige, freundliche, souveräne Hündin. Man merkt, dass sie einmal Erziehung genossen und dass ihr Herrchen sich früher viel mit ihr beschäftigt hat.

Anka kennt und befolgt Kommandos, geht gut an der Leine. Allerdings muss man sich bei ihr auch ein bisschen durchsetzen (am besten mit Leckerli), denn wenn sie andere Hunde sieht, kann sie auch kräftig ziehen. Hundekontakt hatte sie nie.

Hier lebt Anka nun im Hundehaus und benimmt sich sehr artig, ist sogar stubenrein. Aber von Natur her ist die Seniorin eher ein „Draußenhund“, der gerne an der frischen Luft ist und ihr Territorium mit kräftiger Stimme bewacht. Anka wäre auch zufrieden, wenn sie sich den ganzen Tag frei auf ihrem Grundstück bewegen könnte. Ihr Garten sollte mindestens 1,50 Meter hoch eingezäunt sein.

Für Anka suchen wir eine Familie, gerne mit Kindern ab 10 Jahre und mit Haus und Grundstück. Für eine reine Wohnungshaltung ist die alte Dame nicht geeignet.

Mehr Bilder von Anka und das Kontaktformular: http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5855

Die liebe Hundedame soll ihr Leben nicht im Tierheim beenden!

Kontakt:

Tierschutzliga-Dorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree

Tel: (035608) 40 124
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Blinzi

Sarpli-Mix Blinzi

Sarplaninac-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, 11 Jahre alt.
Standort: Tierheim Ludwigsburg

Das Tierheim schreibt:

Blinzi ist ein freundlicher, anfangs etwas unsicherer Hund, der sicher nicht nur Gutes erlebt hat.

Seine zukünftigen Menschen sollten sich im Umgang mit Herdenschutzhunden auskennen. Rassebedingt wird Blinzi bestimmt wachsam sein, ein eingezäunter Garten sollte vorhanden sein.

Der Senior hängt sehr an seinen Gassigehern und Pflegern, ist aber nicht an kleine Kinder gewöhnt.
Bei uns verträgt er sich gut mit Hündinnen.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt:

Tierschutzverein Ludwigsburg e.V.
Am Kugelberg 20
71462 Ludwigsburg

Tel: (07141) 250 410
eMail: info(at)tierheim-lb.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update Juni 2016: Jahr um Jahr vergeht und immer noch hat sich kein passendes Zuhause für den alten Herrn gefunden. 🙁

Wo sind die Rotti-Freunde, die Johnny noch einen schönen Lebensabend bieten können?

Rotti Johnny 2016

Update 30. Dezember 2014: Da Johnny nicht ganz so umgänglich ist und das auch durch den langen Tierheimaufenthalt nicht besser wird, wird er vorsichtshalber nicht zu Kindern / Jugendlichen vermittelt.

Johnny hat glücklicherweise einen festen Betreuer, der sich täglich um ihn kümmert. Andere Menschen lässt der Rüde erst mal nicht so gerne an sich heran. Interessenten sollten sich also die Zeit nehmen, um ihn in Ruhe kennenzulernen.

Johnny

Rottweiler_Johnny_7

Rottweiler, kastrierter Rüde, ca. 50 kg schwer, 10 Jahre alt.
Standort: Tierheim Homburg

Rottweiler_Johnny_1

28. Februar 2014:

Johnny ist ein im Mai 2006 geborener stattlicher Rottweiler-Rüde. Auch wenn Johnny manchmal wirkt wie ein Riesen-Teddybär, darf man nicht vergessen, dass er ein ausgewachsener und vor Kraft strotzender Rottweiler ist. Deshalb suchen wir für ihn Rottweilerfreunde, die mit dieser Rasse umzugehen wissen.

Rottweiler_Johnny_2

Andere Rüden mag Johnny nicht, bei Hündinnen entscheidet er nach Sympathie, ob er sie mag oder nicht. Katzen und Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Rottweiler_Johnny_3

Johnny läuft unterwegs super an der Leine und kennt die gängigen Grundbegriffe wie „Sitz“ und „Platz“. Auch Radfahrer und Jogger sind für ihn kein Problem. Bei Begegnungen mit anderen Hunden sollte man jedoch eine gewisse Standfestigkeit besitzen. Seinen ca. 50 Kilogramm muss man am anderen Ende der Leine schon ein gewisses „Gegengewicht“ bieten können.

Johnny sucht rottweilererfahrene Menschen, die auch bereit sind, ihn langsam und in seinem Tempo kennenzulernen.

Kontakt:

Ria Nickel Tierheim
Erbacher Bahnhaus 3
66424 Homburg (Saar)

Tel.06841/79488
hunde@tierheimhomburg.de

Internet: http://www.tierheimhomburg.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

?