Startseite Impressum Disclaimer Logos

Kaukasischer Owtscharka Belenus, Rüde, *ca. 10/2019

7. März 2022

Belenus

Kaukase, unkastrierter Rüde, geimpft und gechipt, ca. 80 cm groß, ca. 60 kg schwer,  2 ½ Jahre alt.
Standort: Familie des Halters im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (Brandenburg)

Belenus muss leider umständehalber abgegeben werden. Er wird zwar derzeit von der Familie des Halters versorgt, doch kennt die sich nicht mit Herdenschutzhunden aus und kann somit nicht wirklich auf seine Bedürfnisse eingehen. Er sucht also ein HSH-erfahrenes Zuhause mit einem entsprechenden Grundstück, auf das er aufpassen kann.

Belenus kennt Kühe, Pferde und Schafe, ist aber nicht von klein auf in einer Herde aufgewachsen, so dass er sich wahrscheinlich nicht als Herdenschützer im wahrsten Sinne des Wortes eignet. Dafür ist er aber ein perfekter und unbestechlicher Wachhund für Haus und Hof.

Der imposante Rüde ist seinen Menschen gegenüber absolut loyal und liebevoll, dem Rest gegenüber ist er ein Kaukase durch und durch: skeptisch und abwartend. Er nimmt keine Leckerchen von Fremden an und meidet jeden Kontakt zu ihnen. Seine Bezugspersonen können ihn aber an neue Menschen heranführen… und wenn er sie beim Erstkontakt nett findet, bleibt das in der Regel auch so. 😉

Beim Anblick von Artgenossen zieht Belenus teilweise ordentlich an und bellt. Er ist im Großen und Ganzen verträglich, je nachdem wie sich sein Gegenüber verhält und ob ihm dieser sympathisch ist. Seine neuen Menschen sollten also in der Lage sein, den kräftigen Burschen auch wirklich sicher zu führen.

Belenus‚ Leinenführigkeit ist noch ausbaufähig, da er nicht regelmäßig spazierengeht und es gewohnt ist, sich auf seinem Grundstück frei zu bewegen. Sobald sich die erste Aufregung beim Gassigehen gelegt hat, ist er aber besser ansprechbar und reagiert auf Kommandos wie „Fuß“ und „Langsam“. Auch der Grundgehorsam sitzt bei entsprechend nachdrücklicher Ansage seines Menschen.

Der Große ist sowohl das Leben im als auch außerhalb des Hauses gewohnt. Er ist stubenrein, kann bzw. möchte aber auch gerne draußen sein. Idealerweise aber trotzdem mit Familienanschluss, da er es genießt, mit seinen Lieblingsmenschen zusammen zu sein.

Belenus ist KEIN Hund für eine Stadtwohnung und wird nur in erfahrene Hände abgegeben, die dem äußerst territorialen Rüden eine Aufgabe als Wachhund bieten können. Haus und sicher umzäuntes Grundstück sind daher unbedingt notwendig.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt:

Eve
mobil: (0152) 36 76 19 07  – gerne auch per WhatsApp

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?