Startseite Impressum Disclaimer Logos

Continental Bulldog Momo, Hündin, *03.01.2016

12. Oktober 2022

Update 12. Oktober 2022: Momo befindet sich seit gestern im Tierheim Köln-Dellbrück. Man beachte bitte die geänderten Kontaktdaten.

Momo

Continental Bulldog, kastrierte Hündin, ca. 40 cm groß, ca. 22 kg schwer, 6 ¾ Jahre alt.
Standort: seit 11. 10.2022 im Tierheim Köln-Dellbrück, vorher seit 07/2021 in einer privaten Pflegestelle

03. Oktober 2022:

Momo und ihre Familie haben bei der Flutkatastrophe am 14/15.7.21 ihr Zuhause mit dem gesamten Hab und Gut verloren. Seit der Evakuierung lebt sie bei ihrem Dogwalker, der in dieser Notsituation sofort geholfen hat. Die restliche Familie ist in einem Mietobjekt untergekommen, in dem eigentlich gar keine Tiere gehalten werden dürfen und hat ausnahmsweise die Genehmigung erhalten, die beiden alten Katzen und den kranken Hund mitzunehmen.  Mittlerweile hat die Familie aber Gewissheit, dass der Wiederaufbau ihres Hauses noch Jahre dauern wird (der Abriss kann erst 2023 erfolgen), so dass sie sich schweren Herzens dazu entschlossen hat, Momo abzugeben.

Momo ist eine sehr sportliche Hündin, die Such- und Apportierspiele mit dem Futterdummy liebt. Außerdem ist sie eine richtige Wasserratte. Auch wenn sie kein Jungspund mehr ist, ist sie noch sehr fit und vollkommen gesund. Sie hat allerdings eine Futtermittelallergie und verträgt kein Huhn, Pute, Reis, Nudeln. Sehr gut verträgt sie schon seit Jahren das Trockenfutter von Josera Ente/Kartoffel. Medikamente benötigt sie keine.

Die liebe Hündin bleibt nach Eingewöhnung brav alleine, es gibt kein stundenlanges Gebell und sie nimmt auch nicht die Wohnung auseinander. Zuhause liebt sie ihre Schlafbox und findet darin schnell zur Ruhe. Autofahren in der Hundebox/Kofferraum ist sie ebenfalls gewöhnt und hat kein Problem dabei.

Momo ist mit Katzen aufgewachsen, hat aber auf der Pflegestelle keinen Kontakt mehr zu Katzen. Eine erneute Vergesellschaftung mit hunde-erfahrenen Samtpfoten sollte aber gut möglich sein.  Bei Hundebegegnungen pöbelt sie schon mal rum, ist aber prinzipiell verträglich und hätte sicher nichts gegen einen souveränen Rüden im Haushalt einzuwenden, obwohl sie bestimmt auch gerne Einzelhund wäre. 😉

Mit Menschen ist Momo offen und freundlich. Sie schmust unglaublich gerne, ist dabei aber auch sehr stürmisch. Deshalb sollten keine kleinen Kinder im neuen Zuhause sein, Teenies sind hingegen kein Problem.

Momo hat einen soliden Grundgehorsam, an der Abrufbarkeit im Freilauf und der Leinenführigkeit kann noch gearbeitet werden. Sie reagiert auf Bewegungsreize (Auto, Fahrrad, Jogger) und neigt zu Übersprungshandlungen, wenn sie stark aufgeregt ist. Einen Maulkorb kennt und akzeptiert sie.

Für Hundeanfänger ist der kleine Bollerkopf nicht die richtige Wahl. Erfahrene, liebevolle, sportliche Hundehalter, die sie konsequent zu führen wissen, werden aber ihre Freude an Momo haben!  Da sie auf dem Land mit Haus und Garten aufgewachsen ist, wäre das ihr Wunschzuhause. Sie hat es sehr geliebt, im Garten zu liegen oder dort zu toben.

Kontakt:

Tierheim Köln-Dellbrück

Tel: (0221) 68 49 26
email: info@tierheim-koeln-dellbrueck.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?