Startseite Impressum Disclaimer Logos

Dobermann-Mix Max, Rüde, *03/2021 – Notfall!

13. November 2022

NOTFALL!

Max

Dobermann-Mischling, (noch) unkastrierter Rüde, ca. 65 cm groß, 1 ¾ Jahre alt.
Standort: Hundepension in 40822 Mettmann (NRW)

Für einen so jungen und aktiven Hund ist die Unterbringung in einem Zwinger hart und frustrierend, da er seine Energie hier einfach nicht los wird.

Wir wollen ja nicht so klingen, als hätte Max es nötig, dass man für ihn Werbung macht, aber man kein einfach nicht anders, als ins Schwärmen zu geraten, wenn man von diesem Traumhund spricht! Max hat sich von den Eigenschaften verschiedener Rassen einfach mal das Beste geschnappt: ruhig im Haus wie ein Jagdhund, zugewandt und gelehrig wie ein Hütehund und das sonnige Gemüt eines Retrievers. 😉

Max kann sich sehr gut alleine beschäftigen, genießt aber auch die Spielzeit mit anderen Hunden. Aus seiner Zeit als Pflegehund auf der Finca einer spanischen Tierschutzkollegin kennt er außerdem Pferde und Ziegen und würde sicher einen prima Reitbegleithund abgeben.

Futterneid ist für den sehr sozialen Jungrüden kein Thema. Daher könnten wir uns ihn in einer Familie vorstellen, in der schon ein oder mehrere Hunde leben. Aber auch als Einzelhund wäre Max vermutlich rundum zufrieden, nicht zuletzt um mal die ganze Aufmerksamkeit ungeteilt für sich zu bekommen. Denn Max ist extrem menschenbezogen, hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und man spürt trotz seiner jugendlichen Neugier und Unternehmungslust, dass er immer bemüht ist, seinem Menschen zu gefallen. Die besten Voraussetzungen also, um ganz viel zu lernen.

Lernen ist ein wichtiger Punkt, in dem Max in einigen Bereichen noch unterstützt werden will. Sehr gut funktionieren bereits „Basics“ wie Sitz, Pfote etc.,  er apportiert schon prima und auch beim Rückruf zeigt er gute Ansätze. Eine Hundeschule und kontinuierliches, geduldiges Training entscheiden darüber, wie Max sich entwickeln wird. Wir suchen daher Menschen für ihn, die Freude an der gemeinsamen Arbeit haben und ein Mensch-Hund-Team für’s Leben werden wollen.

Max liebt lange, ausgiebige Spaziergänge mit kleinen Buddel-Einheiten und wenn er entsprechend ausgelastet wird, verhält er sich auch ausgeglichen und entspannt innerhalb der vier Wände.

Max hatte das Glück, nie ein Tierheim von innen kennenlernen zu müssen. Er hat bisher nur auf Pflegestelle und in einem familiären Umfeld gelebt. So hat der durch und durch liebe Kerl noch nie etwas Schlechtes erlebt und guckt heute freundlich und neugierig in die Welt.

Wir wünschen uns für Max ein Zuhause, in dem man seine Gelehrigkeit zu schätzen weiß und Lust hat, weiter mit ihm zu lernen. Er freut sich über schöne Spaziergänge genauso wie über die Kuschelzeit danach.

Wenn Sie mehr über Max wissen wollen, wenden Sie sich gerne an seine im Kontakt angegebene Vermittlerin. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen und erklärt Ihnen, wie das Vermittlungsverfahren abläuft.

Anmerkung: Max‘ Mittelmeertest vom 23.8.22 war zwar insgesamt negativ, doch der Leishmaniose-Titer war grenzwertig. Der Test sollte daher im Februar 2023 wiederholt werden.

Kontakt:

TSV Europa
Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch)

mobil: (0163) 25 24 543
Tel: (0221) 222 33 70
eMail: renz@tsv-europa.de

Bitte beachten Sie die Nachtruhe. Sie können Ihre Anfrage auch gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer senden.

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?