Startseite Impressum Disclaimer Logos

Cane Corso-Mix Rosa, Hündin, *02/2021 – Notfall!

17. September 2022

NOTFALL!

Rosa

Cane Corso-Mischling, (noch) unkastrierte Hündin, ca. 60 cm groß, ca. 35 kg schwer, 1 ½ Jahre alt.
Standort: seit 07/2022 in einer Hundepension im Breisgau (Baden-Württemberg)

Rosa sucht dringend ein Zuhause, da ihr Herrchen sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann und sie daher in einer Hundepension untergebracht werden musste. 

Rosa stammt ursprünglich aus Malta und wurde als Junghündin nach Deutschland vermittelt. Der vermittelnde Orga ist informiert und versucht ebenfalls, einen neuen Platz für das Mädel zu finden.

Rosa ist zuhause sehr entspannt, liebesbedürftig, anhänglich und witzig. Eine treue Seele, die ihren Bezugspersonen voll und ganz vertraut und dementsprechend eine angenehme Mitbewohnerin ist. Allerdings ist sie draußen sehr unsicher und reagiert vor allem an der Leine stark auf fremde Menschen (insbesondere Männer) und Hunde.

Ihr Herrchen hat im vergangenen Jahr unglaublich viel Zeit, Mühe und Herzblut in das Training mit Rosa gesteckt, so dass sie große Fortschritte gemacht hat. Allerdings hat ihn das viel Kraft gekostet, was auch Rosa gespürt hat, so dass sie begonnen hat, ihn zu beschützen. Nachdem er schließlich einen längeren Klinikaufenthalt antreten musste und sie aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen worden ist, ist Rosa leider wieder in alte Verhaltensweisen zurückgefallen.

Die junge und sicher noch gut formbare Hündin braucht daher schnellstmöglich eine klar kommunizierende, erfahrene und liebevolle Führungsperson, die ihr ein liebevolles Zuhause bieten kann und bereit ist, weiterhin intensiv an der Thematik zu arbeiten. 

Rosa ist eine altersentsprechend noch recht aktive Hündin, die lange Spaziergänge genießt und mit ihrem geliebten Menschen auch im Freilauf unterwegs sein kann. Sie beherrscht die Grundkommandos ( (sit, down, wait, stay, back off, Pfote geben, usw.) und ist gut abrufbar.

Bislang hat sie in einer Wohngemeinschaft gelebt, in der sie nur selten alleine bleiben musste. War dies jedoch mal notwendig, war sie schön ruhig und hat nichts kaputt gemacht. Stubenrein ist sie natürlich auch. 😉

Rosa ist grundsätzlich verträglich, wenn man sie kontrolliert an fremde Hunde ranführt und sie merkt, dass diese ihr nichts Böses wollen. In ihrer Pflegestelle auf Malta hat sie problemlos mit zwei Hundekumpels zusammengelebt. Bei entsprechender Sympathie können wir uns daher vorstellen, dass sie von einem souveränen Hund an ihrer Seite profitieren könnte.

Kinder sollten aufgrund ihrer Unsicherheit nicht im neuen Zuhause vorhanden sein, obwohl sie bis dato ihnen gegenüber noch nie gestresst gewirkt hat.

Obwohl Rosa überwiegend im Passgang läuft, scheint sie bislang keine orthopädischen Probleme zu haben. Allerdings hat sie einen recht empfindlichen Magen-Darm-Trakt und reagiert bei „falschem“ Futter schnell mit Durchfall. Optimalerweise wird sie daher gebarft.

Rosa ist an einen Maulkorb gewöhnt, mag ihn aber nicht wirklich. 😉

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an mich weitergeleitet wird.

Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe

email: rosa@molosser-vermittlungshilfe.de

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?