Startseite Impressum Disclaimer Logos

Pitbull x Boxer Goku, Rüde, *2017

1. Februar 2021

Goku

American Pitbull Terrier-Boxer-Mischling, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, leishmaniose-positiv, ca. 47 cm groß, 30 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: Pension in Valencia

Als Goku in einer Perrera in Barcelona landete, sah man sofort, dass er wahrscheinlich von seinem Vorbesitzer schwer misshandelt worden war: er hatte nicht nur eine schlimme Wunde am Ohr und einen Schlag gegen den Kopf erhalten, sondern man hatte auch versucht, ihn mit einem Seil zu erhängen oder zu erwürgen. 🙁

Obwohl Goku Schlimmes erlebt hat, ist er ein durch und durch guter Hund mit einem großen Herzen geblieben! Wir verstehen es selber nicht, dass er keinerlei Groll gegen Menschen hegt und einfach nur leben, schmusen und die Welt kennenlernen möchte…

Da in der Perrera Listenhunde sehr schnell getötet werden, wenn sich kein Übernehmer findet, hat der spanische Tierschutzverein „SOS Salvando Vidas“ Goku im August 2020 dort rausgeholt und in einer Hundepension untergebracht.

Leider ist der Bursche leishmaniose-positiv. Der aktuelle Bluttest zeigt einen sehr niedrigen Titer, glücklicherweise wurden die Organe nicht angegriffen, sondern nur die Haut in Mitleidenschaft gezogen. Obwohl die Leishmaniose  jetzt unter Kontrolle ist, sollte man seine Blutwerte vorsichtshalber alle sechs Monate überprüfen.

Diese Diagnose sollte Interessenten definitiv nicht sofort von einer Adoption abschrecken. Eine sehr informative Seite zu Leishmaniose findet man übrigens hier: http://www.leishmaniose-hund.de/leishmaniose-symptome-hund.html

Goku ist ein offener und freundlicher Rüde, der sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verseht und unheimlich verspielt ist.

Er ist ein cleverer Kerl, der gerne Quatsch macht. Außerdem sollte man wissen, dass er Türen öffnen kann. 😉

Goku ist ausreisefertig und wird seinen neuen Menschen gechipt, kastriert und geimpft übergeben.

Aufgrund seiner Rasse gehört Goku leider zu dem Listenhunden und darf daher nicht nach Deutschland einreisen. Vielleicht finden sich aber Rasse-Freunde in Österreich, in der Schweiz oder in anderen Ländern, in denen der Import eines Pitbulls erlaubt ist.

Kontakt:

SOS Salvando Vidas

Frau Kraus (deutsche Vermittlungshelferin)
email: silkepetrakraus@googlemail.com

Natalia
email: kaseda271969@gmail.com (spanisch und englisch)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.



?