Startseite Impressum Disclaimer Logos

SOS! Frist bis 19.08.2022: Kleiner Mix Franzi, Hündin, *ca. 2010/2011

12. August 2022

NOTFALL! 

Franzi

kleiner Mischling, kastrierte Hündin, ca. 50 cm groß, 14 kg schwer, ca. 9-10 Jahre alt.
Standort: noch bei ihrer Halterin in Bonn (NRW)

Franzis Halterin ist schwer erkrankt und sucht daher schon seit Monaten ein neues Zuhause für die Kleine. Da die Dame nun endlich einen Reha-Platz erhalten hat, müsste Franzi spätestens am 19.08. ins Tierheim Remagen abgegeben werden… wir suchen daher DRINGEND ein Plätzchen für sie!

Franzis Frauchen schreibt:

Leider bin ich schwer erkrankt und werde auch noch länger immer wieder in Klinik und Reha bleiben müssen. Schweren Herzens muss ich für Franzi ein neues Zuhause suchen, da nicht sicher ist, ob und wann ich wieder genesen werde.

Franzi kam mit ca. 3-4 Jahren aus einem rumänischen Tierheim nach Deutschland und lebt seit 6 Jahren bei mir. Zuhause ist sie ein zuckersüßes, verschmustes Hundemädchen, kann sehr gut ein paar Stunden alleine bleiben und braucht dann auch ihren Schönheitsschlaf. 😉 Sie genießt Streicheleinheiten und die Anwesenheit „ihrer“ Menschen, auch Besuch wird freundlich begrüßt.

Franzi kann ein lustiger Clown sein, ist aber auch kauzig und hat ihre Ecken und Kanten, was z.B. Hundebegegnungen angeht. Da entscheidet die Sympathie, ob man sich freundlich begrüßt. Mit befreundeten Hunden geht sie auf Spaziergängen entspannt mit. „Lieblingsfeinde“ werden jedoch eindrucksvoll angepöbelt. Hier muss ihr Mensch klare Führung zeigen und am besten hundeerfahren sein.

In ihrem Zuhause legt Franzi auf Hundegesellschaft keinen besonderen Wert, sie möchte Einzelprinzessin sein und kann auch deutlich machen, wenn ihr andere Hunde zu viel werden.

Franzi liebt lange Waldspaziergänge, hat aber starken Jagdtrieb und muss an der Schleppleine bleiben, da sie ansonsten Wild hetzt. Sie ist aber auch mit kurzen Gängen zufrieden, wenn sie dann noch Leckerli-Suchspiele machen darf, die sie sehr liebt. Die kleine Maus ist clever und lernt schnell Neues. Sie ist trotz ihrer Alters noch recht sportlich, kann sehr schnell laufen und hoch springen.

Stadt, Bus und Bahn sowie Menschenmengen machen Franzi Angst, da bleibt sie lieber zuhause. Auf Motorräder, Busse und Transporter kann sie reagieren, das gibt sich aber, sobald sie Vertrauen aufgebaut hat und merkt, dass ihr Mensch das im Blick hat. Mit Leckerlis ist sie meist gut motiviert dabei. 😉 Da sie futterneidisch ist, muss man darauf achten, wenn andere Tiere in der Nähe sind.

Die Kleine ist kein Anfängerhund und sollte nicht zu einer Familie mit kleineren Kindern oder anderen Hunden.  Ich suche daher hundeerfahrene, geduldige und nette Menschen, die gerne in der Natur sind und Franzi einfach so nehmen, wie sie ist.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen sollten, schon mal Hunde hatten und sich vorstellen können, wieder einen Vierbeiner aufzunehmen, melden Sie sich bitte!

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst. Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an mich weitergeleitet wird.

Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe

email: franzi@molosser-vermittlungshilfe.de

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?