Startseite Impressum Disclaimer Logos

Olde English Bulldog x Dogge Eveline, Hündin, *Mai 2012 – Dringend!

25. Februar 2017

NOTFALL!

Update 25. Februar 2017: Eveline zeigt sich mittlerweile Menschen gegenüber sehr viel umgänglicher.

eveline_neu_01

Beim Treffen mit einer potentiellen Pflegestelle (die sich leider doch nicht realisieren ließ) verhielt sie sich nicht nur freundlich, sondern sogar aufgeschlossen, und das vom ersten Moment an. Keine Zurückhaltung, keine Ablehnung, sondern Fröhlichkeit und nettes Begrüßen.

eveline_neu_02

Wen sie jemanden einmal in ihr Herz geschlossen hat, verhält sie sich verschmust und spielt ganz ausgelassen, bis hin zu „wilden fünf Minuten“.

Eveline will gefallen und liebt es, zu arbeiten und zu lernen. Sie ist dankbar für jede Zuwendung, möchte aber ihr Futter auf keinen Fall teilen. 

eveline_neu_03

Update 6. Dezember 2016: Für Eveline tut sich rein gar nichts, dabei wird sie dank regelmäßigem Training durch die Halter immer umgänglicher. Bei Besuchern ist sie mittlerweile durchgehend freundlich, und auch den Maulkorb akzeptiert Eveline sehr brav. Die Leinenführigkeit wird immer besser, und am Fahrrad läuft sie fast ohne zu ziehen. Schön ist sie auch – warum meldet sich nur niemand für Eveline?

Die häusliche Situation wird auch immer angespannter, weil der Vermieter weiterhin auf Abgabe drängt… 

Auch eine Pflegestelle bis zur Vermittlung wäre eine große Hilfe!

Eveline

eveline-titel_480

Olde English Bulldog x Deutsche Dogge x Labrador, unkastrierte Hündin, gechipt und geimpft, 62 cm groß, 40 kg schwer,  4 ½ Jahre alt)
Standort: Nähe Bremen

eveline_liegend_480

Die Besitzer schreiben über Eveline (09. Oktober 2016):

Evelines Mutter ist ein Olde Englisch Bulldog, der Vater ein Labrador-Doggenmix. Sie lebt seit ihrer Geburt bei uns. Aufgrund einer Erkrankung meiner Frau sind wir nicht mehr in der Lage, Eveline die erforderliche Aufmerksamkeit zu geben.

Die Vermittlung ist dringend, da der Vermieter Eveline aufgrund eines Beißvorfalls nicht mehr duldet.

Eveline ist verschmust, liebevoll, verspielt, lebendig, stürmisch und albern, aber nicht ganz einfach. Daher sollte sie zu Anfang als Einzelhund gehalten werden.

Eveline ist sehr lernbereit. Nachdem sie Vertrauen gefasst hat, ist sie liebevoll und anhänglich, und bindet sich sehr an ihre Menschen. Mit fremden Personen und Hunden hat sie anfangs ein Problem – nach einiger Zeit und mit Gewöhnung legt sich ihre Abneigung normalerweise. Laut Aussage eines Hundetrainers ist Eveline kein aggressiver Hund, trifft jedoch gern eigene Entscheidungen. Dies sollte mit der richtigen Anleitung zu verbessern sein.

Für Eveline werden Menschen mit Großhundeerfahrung gesucht, die Zeit, Geduld und die notwendige Konsequenz mitbringen, um ihr den richtigen Weg zu zeigen.

Mit unseren eigenen Katzen kommt Eveline gut aus, entwickelt jedoch außerhalb des Hauses einen deutlichen Jagdtrieb. Eveline kennt unsere Kinder (über 10 Jahre), hat jedoch keine Erfahrung mit fremden Kindern. Da wir beide berufstätig sind, ist Alleinbleiben kein Problem für sie.

Nach dem Beißvorfall wurde Eveline an den Maulkorb gewöhnt, allerdings ist die Akzeptanz noch nicht komplett gegeben. Ein Wesenstest musste nicht abgelegt werden.
Wir sind überzeugt, dass Eveline in den richtigen Händen ihren neuen Haltern sehr viel Freude bereiten wird.“

eveline_frontal_480

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Halter weitergeleitet wird.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Schutzvertrag, Vor- und Nachkontrolle/n sowie gegen Schutzgebühr. Keine Abgabe in Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst!

Kontakt:

Email: eveline@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?