Startseite Impressum Disclaimer Logos

Molossermix Kalle, Rüde, *Februar 2016

3. September 2017

Kalle

Molossermix, unkastrierter Rüde mit Suprelorinchip, geboren im Februar 2016
Standort: 63571 Gelnhausen, Tierschutzzentrum Gelnhausen

Kalle wurde im Januar 2017 als Fundhund ins Tierzentrum Gelnhausen gebracht – über seine Vorgeschichte ist nichts bekannt. Als sich bis zum Ablauf der Frist niemand für ihn meldete, wurde Kalle zur Vermittlung freigegeben und sucht nun ein neues Zuhause.

Seine Gassigängerin, die auch mit ihm trainiert, beschreibt Kalle folgendermaßen:

Kalle ist im Allgemeinen eine richtige Frohnatur, er freut sich prinzipell über alles und jeden. Ob Mann oder Frau, Kind oder Hund, Berührungsängste oder Misstrauen zeigt er eigentlich nie. Im Gegenteil, die Begrüßung ist freundlich und aufgeweckt.

Kalle scheint nicht allzu viel an Sozialisierung mitbekommen zu haben, so dass er leicht überdreht. Sieht er einen fremden Hund, will er einfach nur spielen und buhlt um Aufmerksamkeit. Kalle muss noch lernen, dass nicht jeder Hund ein Kumpel ist… In solchen Situationen sollte sein Mensch die Führung übernehmen und ihm klar machen, dass er nun Abstand zu halten hat, denn es kommt vor, dass Kalle die Sprache seiner Artgenossen nicht versteht oder ignoriert. Er hat eine gewisse Grunderziehung und lernt sehr schnell, denn er kann solche Ansagen sehr gut umsetzen. Auch die Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib beherrscht und befolgt er. Der Versuch, ein solches Muskelpaket körperlich zu beeindrucken, scheitert auf jeden Fall – der Mensch zieht immer den Kürzeren…

Bei Kalle errreicht mit Ruhe, Geduld und Disziplin immer den gewünschten Erfolg. Man darf seinem Dickkopf einfach nicht nachgeben. Er benötigt klare Regeln, damit er nicht in alte Verhaltensmuster zurückfällt. Dabei sollte man ihn nicht überfordern – wenn es Kalle zuviel wird, schaltet er in den „Remotemodus“ und macht einfach gar nichts mehr. Selbst Futter wird dann uninteressant. Das muss sein Mensch akzeptieren und ihm eine Pause gönnen. Respektiert er jemanden, werden diese Situation zusehens seltener, und er hat Freude am Erlernen von Neuem. Sobald eine Bindung aufgebaut ist, verhält sich Kalle extrem verschmust, ohne aufdringlich zu sein, ja fast schon sanft.

Ein stabiler, selbstsicherer, in seiner Körpersprache sehr sauberer Ersthund wäre sicherlich schön für Kalle, ist aber nicht Bedingung. Regelmässigen Hundekontakt braucht er, denn Kalle geniesst die Zeit mit seinen vierbeinigen Freunden über alle Maßen! An seiner Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Freilauf und Abruf klappen ganz gut, aber nur, wenn Kalle eine Bindung aufgebaut hat.

Kalle ist kein Sofahund!!!! Er will laufen, rennen, raufen, schwimmen und spielen. Er hat ordentlich Speed und Power und sein neuer Besitzer sollte das berücksichtigen. Kann er sich austoben, ist er relaxt und ausgeglichen. Ob er alleine bleiben kann wissen wir nicht. Im Tierheim leidet er sehr darunter, und man müsste ihn sicherlich langsam daran gewöhnen. Auto fährt er super gern und problemlos. Kalle ist gesund, gechipt und geimpft und wird nur gegen Schutzgebühr/Vertrag und nicht in Zwingerhaltung abgegeben.

Wie viele Vertreter seiner Art findet er Kleintiere sehr spannend und zeigt eine Tendenz zum Jagen. Im Moment ist er draussen in solchen Situationen abrufbar, Katzen im gemeinsamen Haushalt würde ich nicht empfehlen. Bei allem, was grösser ist als ein Schaf, verliert er das Interesse.

Kalle ist ein Rohdiamant und jung genug, damit man sein Verhalten in die richtigen Bahnen lenken kann. In den richtigen Händen wird er sicherlich ein treuer, liebevoller Begleiter werden. Kinder im gemeinsamen Haushalt sollten schon größer und standfest sein.

Wir wünschen uns so sehr einen schönen Platz für die grosse Knutschkugel, wo er endlich ankommen kann.“

Konakt:

Tierschutzzentrum Gelnhausen
Ansprechpartnerin: Irmgard Pape
Lützelhäuser Weg 15
63571 Gelnhausen
Tel.: (06051) 53 87 887 (Dienstag-Freitag 11-19 Uhr, Samstag + Sonntag 10-13 Uhr)
email: info@tierheim-im-tierzentrum.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?