Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Update 15. Dezember 2017: Sasa ist ein unglaublich gutmütiger Kerl, mit dem man alles machen kann. Man muss sich aber darauf einstellen, sein Vertrauen erst einmal gewinnen zu müssen. Sobald die Akzeptanz da ist, ist er ein absoluter Traumhund.

Der alte Herr geht sehr gerne spazieren, aber eher in gemütlichem Tempo.

Sasa hat mit anderen Hunden überhaupt kein Problem und es wirkt fast so, als wäre er der „Ansprechpartner“ für die Erziehung anderer Hunde, da er mit jedem auskommt.

Update 06. Mai 2016: Sasa sucht leider immer noch…. seit nunmehr 6 Jahren! 🙁

Dabei ist er wirklich super verträglich mit Artgenossen – sowohl Hündinnen als auch Rüden – und geht regelmäßig mit Hundefreunden spazieren.

Sasa 

Šarplaninac_Sasa_Kopf

Šarplaninac, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, 9 Jahre alt.
Standort: Tierheim Arche Noah Graz (Österreich)

Im Tierheim seit 2010.

Šarplaninac_Sasa_frontal

20. Dezember 2012:

Šarplaninac-Rüde Sasa wurde aus schlechter Haltung gerettet und dürfte in seinem Leben nicht nur gute Erfahrungen gemacht haben.

Šarplaninac_Sasa_seitlich

Sasa ist ein typischer Herdenschutzhund: Seinen Menschen gegenüber zeigt er sich ausgesprochen liebenswert und sehr verschmust. Bei Fremden, vor allem bei fremden Männern, ist er sehr misstrauisch, würde im Ernstfall auch nach vorne gehen. Somit sind mehrere Besuche im Tierheim vor der Übernahme unumgänglich.

Šarplaninac_Sasa_Zaun

Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts kommt Sasa sehr gut klar und spielt für sein Leben gerne mit Artgenossen. Er wäre mit Sicherheit für einen Zwei- oder Mehrhundehaushalt geeignet.

Šarplaninac_Sasa_Zaun_2

Wer kann Sasa ein herdenschutzhunderfahrenes Zuhause bieten?

Kontakt:

Arche Noah Graz
Neufeldweg 211
8041 Graz, Österreich

Tel: +43 (0) 316 / 42 19 42
eMail: office@aktivertierschutz.at

Hundevergabe:
Mo – Fr 9.00 – 12:00 14:30 – 17:00
Sa 9.00 – 12:00

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Max

Bordercollie-Mix, kastrierter Rüde, geboren am 22. Juli 2014, 60 cm Schulterhöhe, gechipt, geimpft, entwurmt
Standort: Tierheim Leisnig (Sachsen) seit dem 13.2.2017

Über die Vorgeschichte von Max kann man nur spekulieren. Bekannt ist bisher Folgendes:

Max stammt ursprünglich aus einem rumänischen Tierheim. Nach dessen Schließung nahm ihn ein deutsches Tierheim auf, das jedoch nach kurzer Zeit wegen Mangel an Kapazitäten beim Tierheim Leisnig um Übernahme bat.

Max muss Schlimmes erlebt haben, denn er ist extrem ängstlich. Auf zahlreiche Dinge reagiert er unsicher und benötigt daher mehr  als andere Hunde, um Vertrauen zu einem Menschen aufzubauen. Trotzdem ist Max nach entsprechender Eingewöhnungsphase ein verspielter, lernfreudiger und sozialer Rüde, der sich hervorragend als Zweithund eignet. Einzelhaltung ist ebenfalls möglich, und Max wünscht sich ein Haus mit sicher eingezäuntem Grundstück.

Die neuen Halter sollten viel Geduld und eine große Portion Einfühlungsvermögen mitbringen.

Max ist sicher eine Herausforderung, aber wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat, wird er ein fantastischer Wegbegleiter werden.

Kontakt:

Tierschutzverein „Tiernothilfe“ Leisnig und Umgebung e.V.
Ansprechpartner: Rosi Pfumfel
Am Eichberg 11
04703 Leisnig

Tel. und Fax: (034321) 13912 (Mo. – Sa. 10.00 – 11.00 h sowie 15.00 – 17.00 h)
Email: info@tierheim-leisnig.info
http://www.tierheim-leisnig.info/

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 15.00 – 17.00 h

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Update 17. September 2016: Aaron ist erneut vermittelt – hoffen wir, dass es diesmal wirklich das Endzuhause ist. Vorerst möchten wir ihn aufgrund der Vorgeschichte lieber als „reserviert“ stehen lassen.

Update 06. September 2016: Leider ist Aaron doch wieder zurück in der Vermittlung und notfallmäßig in einer Pension bei einem Trainer untergebracht. 

Aaron sucht dringend ein endgültiges Zuhause oder eine rasse-erfahrene Pflegestelle!

Der junge Rüde ist ein typischer, starker Mastino-Charakter, der jede Schwäche in der Führung sofort erkennt und mit 13 Monaten gerade seine Grenzen sucht und austestet. So kann es durchaus vorkommen, dass Aaron meint, die Couch, auf der er gerade sitzt, gehöre nur ihm. Ein typischer Teenager halt, der aber unbedingt in RASSE-erfahrene Hände gehört.
 
Kinder im neuen Zuhause sollten mind. 16 Jahre alt sein und Hundeverstand mitbringen.

Update 2. August 2016: Aaron ist zum Probewohnen zu einer Mastino-erfahrenen Familie gezogen. Drücken wir die Daumen, dass dort sein endgültiges Zuhause sein wird.

Aaron

480_Aaron_seitlich_Vollbild

Mastino Napoletano, (noch) unkastrierter Rüde, geboren am 2. August 2015, gechipt und geimpft
Standort: Nähe Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)

480_Aaron_sitzend

Aarons Trainer schreibt:

Mein Freund Aaron sucht ein neues Zuhause. Leider musste ich ihn heute von seiner Vorbesitzerin abholen, da diese mit einer englischen Bulldoge, ihm und dem eigenen Nachwuchs überfordert war… Aaron ist derzeit nicht im besten Pflege- und Ernährungszustand.

Ich habe in den letzten Wochen mit ihm trainiert. Er ist sehr lernbereit und mit Spaß bei der Sache. Ein Teenager, der sich altersentsprechend verhält.

Ich war heute direkt mit ihm bei einem Bekannten in der Hundeschule/-pension um zu sehen, wie er auf andere Hunde jeglicher Art reagiert. Es gab keine Probleme. Auch ließ er sich durch verschiedene Geräusche, Ablenkungen oder Provokationen nicht aus der Ruhe bringen, geschweige denn provozieren.

480_Aaron_seitlich

Im ersten Moment ist er wohl noch etwas unsicher, aber das legt sich rasch. Er läuft schön an der Leine, lässt sich absetzen und -legen und gut korrigieren.

Autofahren stellt für ihn kein Problem dar. Das Benutzen der Rampe hatten wir heute innerhalb von fünf Minuten gelernt.

Aufgrund seiner Größe und seines Temperaments sollte Aaron nur zu größeren, standfesten Kindern vermittelt werden, damit er sie beim Spielen nicht aus Versehen umrennt.
Sein Verhalten gegenüber Katzen und Kleintieren ist nicht bekannt.

Ein Einzelplatz wäre aufgrund des Erziehungsbedarfs sicherlich die bessere Lösung, aber rasse-erfahrene Halter dürften ihn auch als Zweithund zu einer souveränen Hündin integrieren können.

Für Aaron wünschen wir uns ein Haus/eine Wohnung mit mastinosicher eingezäuntem Garten, denn er liebt es, über die Wiese zu tollen und in der Sonne zu liegen.

Im Moment ist er in der Hundeschule eines Bekannten in der Nähe von Kaiserslautern untergebracht.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle/n, Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr. Keine Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst!

Der Erstkontakt erfolgt auf Wunsch des Trainers über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Vermittler weitergeleitet wird.

Kontakt:

angelo@molosser-vermittlungshilfe.de

 

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Linda

480_Linda_frontal

Zentralasiatischer Owtscharka, Hündin, * Anfang 2010, 60 cm SH, Abgabe kastriert, gechipt und geimpft
Standort: 78727 Oberndorf

480_Linda_Kopf_seitlich

Die schöne Linda ist Anfang 2010 geboren und eine Zentralasiatische Owtscharka-Hündin (Herdenschutzhund) mit 60 cm Schulterhöhe.

480Linda_laufend

Obwohl Linda in ihrem jungen Leben, bevor sie zu uns kam, nicht viel Schönes erlebt hat (Rute und Ohren wurden abgeschnitten), begegnet sie Menschen sehr freundlich.

480_Linda_Portrait

Sie lebt bislang mit mehreren Rüden und Hündinnen zusammen und ist gut verträglich. Linda sucht hundeerfahrene Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause schenken!

Weitere Informationen erteilt gern Frau Schneider, s. Kontaktdaten.

Kontakt:

Tierschutzinitiative Menschen für Tiere e.V.
Susanne Schneider
Oberer Schlatthof 1
78727 Oberndorf a.N. – Boll
Tel: 07423 – 86 98 378
susanneschneidertsi@hotmail.com
www.menschenfuertiere.de

 

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Stani

480_Stani2

Shar Pei-Mix, Rüde, geboren im Juni 2011, 45 cm SH, Abgabe kastriert, gechipt und geimpft
Standort: 78727 Oberndorf

480_Stani1

Hallo, ich bin der Stani!

Ich bin eine ganz besondere Shar Pei-Mischung, ein echtes Unikat!

Ich mag Frauen sehr gern, bei Männern bin ich noch etwas zurückhaltend und belle sie gern an.

Verträglich mit Artgenossen bin ich auch, nur manchmal noch ein bisschen unsicher.

Wer kommt mich mal besuchen und lernt mich besser kennen?

Weitere Informationen erteilt gern Frau Schneider, s. Kontaktdaten.

Kontakt:

Tierschutzinitiative Menschen für Tiere e.V.
Susanne Schneider
Oberer Schlatthof 1
78727 Oberndorf a.N. – Boll
Tel: 07423 – 86 98 378
susanneschneidertsi@hotmail.com
www.menschenfuertiere.de

 

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Chico

Rottweiler_Chico_1

Rottweiler, kastrierter Rüde, geboren am 9. September 2011, 54 cm, 36 kg
Standort: Albert-Schweitzer-Tierheim Essen, Ruhrgebiet (NRW)
Im Tierheim seit dem 4. Juni 2012 wegen Trennung der Besitzer

Rottweiler_Chico_4

Chico ist für sein Alter ein eher ruhiger und träger Hund.

Rottweiler_Chico_2

Hundeerfahrung ist für Chico Vorraussetzung, da er fremden Personen gegenüber sehr misstrauisch ist und viel Zeit zur Gewöhnung benötigt.

Chico hat noch nicht gelernt, alleine zu bleiben, begleitet seine Menschen aber gerne im Auto.

Rottweiler_Chico_3

Mit seinen Artgenossen ist er verträglich. Katzen im Haushalt kennt er bereits. Kinder sollten nicht in der Familie sein.

Kontakt:

Tierschutzverein Groß-Essen e.V. 
mit Albert-Schweitzer-Tierheim
Grillostr. 24
45141 Essen

Tel.: 0201- 32 62 62
dienstags – freitags: 13:00 – 16:00 Uhr, samstags : 11:00 – 14:00 Uhr
Fax: 0201- 32 11 06

Email:  th-info@tierheim-essen.org

 

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Seite 1 von 11
?