Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Rambo

Rottweiler-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, 58 cm groß, 12 Jahre alt.
Standort: seit 11/2010 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen / Brandenburg

Rambo wartet seit 6 Jahren auf Hundekenner, die dem Oldie noch einen schönen Lebensabend bereiten wollen!

Rambo wurde auf Anordnung der Behörden bei uns abgegeben. Sein bisheriges Leben musste der lebhafte Rüde in einem winzig kleinen Verschlag ohne Auslauf und ohne regelmäßige Zuwendung verbringen. Trotzdem ist Rambo ein freundlicher und aufgeschlossener Hund geblieben. Er ist allerdings sehr ungestüm und temperamentvoll.

Inzwischen kennt der Hundesenior die Grundkommandos und folgt, wenn man ihn konsequent führt. Seine neuen Menschen sollten auf jeden Fall Hundeerfahrung mitbringen.

Rambo ist ein wachsamer Hund, der auf jeden Fall ein Grundstück zum austoben und beschützen braucht. Das Grundstück muss gut und recht hoch eingezäunt sein, damit er viel frei laufen kann. Bei uns schläft Rambo im Haus, aber eine gut isolierte Hundehütte draußen würde ihm auch als Schlafplatz gefallen. Der Bursche ist gerne draußen und fühlt sich ständig eingesperrt auf engem Raum nicht wohl.

Leider versteht sich Rambo nicht mit Katzen oder Kleintieren, als Zweithund zu einer Hündin würde er sich aber sehr wohl fühlen.

Kontakt:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
Ausbau Kirschberg 15
OT Groß Döbbern
03058 Neuhausen/Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Hasso

Rottweiler-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, kupierte Rute, 58 cm groß, ca. 30 kg schwer, 11 Jahre alt.
Standort: seit 01/2010 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen / Brandenburg

Hasso wartet schon seit 7 Jahren im Tierheim auf hundeerfahrene Menschen mit Haus und Grundstück!

Hasso kam nach dem Tod seiner Besitzer zu uns ins Tierheim. Sehr traurig ist, dass er als Welpe von einem Tierheim an diese uralten Leute vermittelt wurde. Hasso lebte dort nur im Zwinger, durfte gerade mal nachts frei auf dem Hof laufen. Er lernte nichts kennen, weder andere Menschen, noch andere Tiere, wurde nie Gassi geführt oder erzogen. Was dadurch aus ihm geworden ist, haben wir gesehen.

Zum Anfang war Hasso extrem misstrauisch fremden Menschen gegenüber. Nur wenigen Menschen vertraute er und sie konnten ihn anleinen und mit ihm umgehen. Doch das Gassigehen gestaltete sich schwierig, da der Rüde nie gelernt hatte, an der Leine zu laufen.

Nun lebt Hasso schon einige Jahre bei uns im Tierschutzliga-Dorf und ist richtig umgänglich geworden. Er ist nach wie vor ein Hund, der eine starke Führung durch seinen Besitzer braucht und sich sehr eng auf ein oder zwei Personen prägt. Aber inzwischen läuft er recht gut an der Leine (solange wie er nicht durch andere Hunde abgelenkt wird), befolgt ein paar Grundkommandos und zeigt sich auch fremden Menschen gegenüber sehr umgänglich, solange seine Bezugsperson dabei ist.

Für Hasso wünschen wir uns nun wirklich endlich ein gutes Zuhause!

Am schönsten wäre es für ihn, wenn er irgendwo als Haus und Hofwächter bei einem hundeerfahrenen Ehepaar oder bei einer Einzelperson leben dürfte. Hasso ist sehr wachsam, aber kein Kläffer.

Katzen auf dem Hof würde er sogar akzeptieren, nur mit anderen Hunden kommt Hasso nicht klar, da er nie Hundekontakt hatte. Wenn Besucher kommen, sollte seine neue Familie die Möglichkeit haben, den Oldie wegzusperren.

Kontakt:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
Ausbau Kirschberg 15
OT Groß Döbbern
03058 Neuhausen/Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Update 03. April 2017: Der hübsche Kerl muss leider sein Zuhause verlassen da, seine Besitzerin ihm aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gerecht werden kann.

Milow ist ein aktiver und junger Hund, der seine Bewegung und Auslastung braucht. Egal ob im Hundesport, beim Trailen oder wenn man mit ihm Fahrrad fährt. Er liebt die Bewegung und ist somit nichts für Couchpotatoes.
 
Milow läuft bei Fuß an der Leine und ebenso beherrscht er die Kommandos „Sitz“ und „Ablegen“. 

Milow

480_Balou_Kopf

Rottweiler x Neufundländer x Schäferhund, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, mit EU-Heimtierausweis ausgestattet, kupierte Rute, 67 cm groß, 48 kg schwer, geb. im Dezember 2014.Standort: noch bei den Haltern in 56865 Waldhausen

480_Balou_sitzend1

27. Januar 2017:

Wir wurden von seinen Besitzern gebeten, für Milow ein neues Zuhause zu suchen. Der „kleine“ Mann hat seine Familie fest im Griff, weil keine klare Rudelstruktur vorhanden ist… Milow benötigt auf jeden Fall eine konsequente Anleitung und sollte deutlich aber freundlich die klare Information erhalten, dass ER nicht der der Chef der Truppe ist.

Auf dem Grundstück und im Haus gibt es mit ihm keinerlei Probleme. Draußen läuft er an der Schleppleine. Er war und ist in den letzten Monaten aktiv im Training, was wir auch den Übernehmern empfehlen würden. Mit klaren Vorgaben und Strukturen sollte sich sein Verhalten in die richtigen Bahnen lenken lassen.

Die Katzen im eigenen Haushalt sind laut Besitzerangaben kein Problem, da er mit ihnen groß geworden ist. Fremde Katzen außerhalb der eigenen vier Wände mag Milow nicht so gern.

Milow kann sehr gern bei seinen Haltern besucht werden. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Milow

Kontakt und Vermittlung über:

Petra Kaspers
Zuflucht für Notboxer e.V.

Festnetz: (02484) 9197992
Mobil: (0151) 16 33 74 42
email: pk@zuflucht-notboxer.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Tyson

Tyson4

Dogo Canario x Schäferhund, Rüde, geboren ca. 2010
Standort: Niedersachsen, Tierschutz Osnabrück e.V.

Tyson2

Tyson sucht nach einem kurzen Vermittlungsintermezzo nun hundeerfahrene Halter, die bereit sind, mit ihm sportlich aktiv zu sein.

Mit Hunden und Katzen ist er aufgrund seines eher dominanten Charakters nicht verträglich.

Wenn Tyson aber einen Menschen akzeptiert, ist er sehr lieb und verschmust und kann sich kaum von den geliebten Menschen trennen, weil er dann eben sehr anhänglich und treu ist.

Tyson3

Zu diesen wirklich liebenswerten Eigenschaften (Tyson ist ein echter Partner) kommt noch hinzu: Tyson ist natürlich stubenrein und sportlich!

Kontakt:

TIERSCHUTZ OSNABRÜCK UND UMGEBUNG E.V. VON 1875
Zum Flugplatz 3
49078 Osnabrück

Telefon Tierheim: (0541) 44 12 32
Telefon Geschäftsstelle: (0541) 44 21 02

email: martina.ruethers@tierschutz-osnabrueck.de

Das Tierheim und die Geschäftsstelle sind an Werktagen telefonisch erreichbar :
von 8 – 17 Uhr, Samstags Sonntags und Feiertags von 8 – 15 Uhr

Öffnungszeiten für Besucher des Tierheims Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 13 – 16 Uhr
Samstag 10 – 12 Uhr

Donnerstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

 

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter,Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?