Startseite Impressum Disclaimer Logos

Update 10. September 2020: Cobra ist vollkommen unverschuldet wieder im Tierheim zurück! 🙁
Willst du die süße Knuddelmaus vielleicht kennenlernen?

Update 12. August 2020: Cobra ist zum Probewohnen ausgezogen! 

Update 10. August 2020: Kürzlich hatte Cobra, die mittlerweile Modelmaße hat, einen Foto-Termin bei der professionellen Fotografin Natascha Cretton …. und hier kommen auch schon die wunderschönen Ergebnisse!

Cobra

Rottweiler, kastrierte Hündin, ca. 40 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: seit 2019 in der Arche Noah Graz (Österreich)

26. Mai 2020:

Cobra wurde bei uns abgegeben, weil ihr Besitzer verstorben ist. Nun sehnt sie nach Aufmerksamkeit und einer liebevollen Familie!

Die derzeit noch etwas moppelige Hündin ist ein wahrer Schatz. Sie liebt Menschen (auch Teenager), lässt sich von jedem streicheln und genießt die Kuscheleinheiten sichtlich. Aber sie fordert ihren Besitzer auch ordentlich heraus. Cobra erkennt Unsicherheiten sofort und nutzt diese auch aus.

Leider durfte Cobra in ihrem vorherigen Leben noch nicht viel kennen lernen, daher weiß sie sich auch an der Leine nicht zu benehmen…. vor allem wenn ihr andere Tiere begegnen. Diesbezüglich hat sie also etwas Nachholbedarf.

Mangels vernünftiger Sozialisierung wird Cobra nicht zu kleinen Kindern, anderen Hunden oder Katzen vermittelt.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

NOTFALL!

Update 12. August 2020: Dank eines professionellen Fotoshootings im Tierheim haben wir nun ganz tolle Bilder von Taifun bekommen. Vielen Dank an die Fotografin Natascha Cretton!

Taifun

Rottweiler-Mischling, kastrierter Rüde, ca. 40 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit 2018 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Taifun leidet sehr im Tierheim und das nun schon seit 2 Jahren!

19. Mai 2020:

Der bildschöne junge Rüde ist leider arg vom Tierheimalltag gestresst … er bräuchte dringend ein ruhiges Zuhause in einer ländlichen Gegend. 

Viele fremde Personen steigern sein Stresslevel zudem nur noch mehr. Taifun braucht max. 1 oder 2 Bezugspersonen, an denen er sich orientieren kann und die ihm in neuen Situationen helfen, seine Ängste zu schmälern und letztendlich hoffentlich ganz zu überwinden.

Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben. Außerdem mag er auch keine Artgenossen und andere Tiere.

Taifun braucht erfahrene und gelassene Hundemenschen an seiner Seite, die ihm dabei helfen, endlich zu entspannen und so wieder ins Leben zurückzufinden.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update 10. August 2020: Stella durfte sich vor ein paar Wochen als Model für eine nette Fotografin versuchen…. und hat dabei eine verdammt gute Figur gemacht!

Stella

Dogo Canario, kastrierte Hündin, ca. 40 kg schwer, 9 Jahre alt.
Standort: seit 2016 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Stella wartet schon seit 4 Jahren auf ein neues Zuhause!

29. April 2020:

Stella ist eine immer noch temperamentvolle Hündin, die rassetypisch einen starken Willen und manchmal ihren eigenen Kopf hat. 😉

Ihren Bezugspersonen gegenüber ist sie sehr anhänglich und verschmust. Kindern gegenüber verhält sich Stella neutral, allerdings sollten diese schon etwas größer und standfest sein, denn manchmal weiss sie ihr Gewicht und ihre Kraft nicht richtig einzuschätzen. Sie könnte gut in eine Familie mit Kindern im Teenager-Alter vermittelt werden.

Auf Artgenossen kann Stella gut verzichten und auch Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause vorhanden sein.

Die liebe und gutmütige Hündin sucht Menschen mit Hundeerfahrung, die konsequent mit ihr umgehen und noch ein paar  schöne Jahre mit ihr erleben wollen.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah

Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Shadow

Rottweiler, kastrierter Rüde, um die 40 kg schwer, 6 Jahre alt.
Standort: seit 2019 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Shadow war bereits vor einigen Jahren „Gast“ in unserem Tierheim, kam dann aber leider im vergangenen Jahr wegen Überforderung wieder zu uns zurück.

Shadow ist ein aufgeweckter und energiegeladener Hund, der physisch und psychisch gefördert werden möchte und es schrecklich langweilig findet, nur in seinem Gehege zu sein. Deswegen genießt er Spaziergänge umso mehr.

Der Bub braucht ein Zuhause, dass ihn richtig fordert. Am liebsten wäre Shadow ein Zuhause mit Garten bei Menschen, die genug Zeit für ihn haben.

Der hübsche Hundemann mag keine Katzen oder andere Hunde. Auch Kinder findet er suspekt und meidet sie lieber.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Update 08. August 2020: Vor ein paar Wochen war die Fotografin Natascha Cretton im Tierheim und hat ganz tolle Pics von der traumschönen Aika gemacht!

Aika

Rottweiler, kastrierte Hündin, im die 35 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit 2019 in der Arche Noah Graz (Österreich)

08. Juni 2020:

Als Aika zu uns ins Tierheim kam, zeigte sie sich sehr lieb und freundlich und  ging offen auf Menschen zu. Leider hat ihr aber der Stress im Tierheimalltag alles andere als gut getan… mittlerweile ist sie misstrauisch geworden und verhält sich Fremden gegenüber anfangs skeptisch. Sie vertraut einem nur schwer. Wenn sie jemanden aber erst einmal besser kennt, ist sie wieder ganz ihr altes Selbst!

In einem neuen Zuhause könnte sich dieses Misstrauen möglicherweise wieder legen, wenn Aika erst einmal zur Ruhe kommt, nicht ständig mit fremden Menschen konfrontiert wird und sie unter Anleitung ihrer Bezugsperson ausschließlich positive Kontakte erlebt.  Sie braucht definitiv eine konsequente Bezugsperson, die ihr gegenüber keine Unsicherheit zeigt und sie souverän durch’s Leben begleitet.

Ein geregelter Alltag wäre hier wichtig.

Aika ist gelehrig und clever. Die Grundkommandos beherrscht sie, allerdings müsste man die Leinenführigkeit noch üben. Da sie für ihr Leben gern Leckerlies frisst, dürfte das beim Training hilfreich sein. 😉

Da Aika sehr gut auf ihre Spielsachen aufpasst, müsste man entsprechend Rücksicht nehmen. Vorsichtshalber wird sie nicht zu anderen Hunden, Katzen oder Kindern vermittelt.

Ein Platz auf dem Land wäre wahrscheinlich das Beste für Aika!

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Ludwig (Burli)

Cane Corso, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, orthopädische Probleme incl. HD (Hüftgelenksdysplasie), 46  kg schwer, ca. 5-7 Jahre alt.
Standort: seit Februar 2020 im Tierheim Hallein (in der Nähe von Salzburg, Österreich)

Der gesundheitlich angeschlagene Burli braucht dringend ein warmes, kuscheliges Zuhause und soll nicht im Tierheim alt werden.

Hallo Leute,

ich bin Ludwig! Meine Hundetrainerin nennt mich allerdings Burli und ich höre auch auf diesen Namen. Sie sagt, das passt besser zu mir. 😉

Ich wurde vor langer Zeit meinem Besitzer abgenommen, da es mir bei dem gar nicht gut ergangen ist. Ich musste ein Stachelhalsband tragen und man war nicht immer nett zu mir. Aber ich hab mir vorgenommen, die Vergangenheit hinter mir zu lassen, und schaue voller Hoffnung in meine Zukunft.

Damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt, erzähl ich mal ein bisschen von mir:

Ich bin so im mittleren Alter ca. 5 bis 7 Jahre alt, so genau weiß man das nicht und in meinem Ausweis steht, dass ich ein echter Cane Corso Italiano bin.

Wer die Rasse kennt, der weiß, dass wir gute Wachhunde sind. Wir sind sehr selbstbewusst und eigentlich eine sehr entspannte Hunderasse. Wir gehören nicht so zu den Hunden, die jeden Befehl blind ausführen, wir überdenken schon mal, ob das Gesagte auch Sinn macht. Und zu der Sorte gehöre ich auch. Ich bin aber mit Leckerlie gut motivierbar und mache alles für ein bisschen Futter.

Und da wären wir auch schon bei meinem klitzekleinen Problemchen…. Ich liebe Essen über Alles! Und wenn wer meinem Essen zu nah kommt, da versteh ich absolut keinen Spaß. Ich verteidige mein Essen, dies jedoch hauptsächlich, wenn es in einem Napf ist. Meine Trainerin meint aber, das können wir gut hinbekommen, wenn meine neuen Menschen wissen, worauf sie achten müssen.

Ansonsten bin ich eigentlich total gechillt. Man kann mich gut an anderen Hunden vorbeiführen und auch andere Tiere interessieren mich nicht, vor allen Dingen wenn man mich mit etwas Leckerem daran vorbeilockt.

Ich muss aber immer ein bissel auf mein Gewicht achten, denn ich hatte vor zwei Monaten eine große Operation. Stellt euch vor, die im Tierheim haben mir doch glatt Gold implantieren lassen! Weil ich so Probleme mit Schmerzen in den Sprunggelenken, im Kreuz und in der Hüfte hatte. Seither geht’s mir aber viel besser.

Ich kann zwar keine großen Wanderungen mehr machen, gehe aber trotzdem für mein Leben gern spazieren, Wasser liebe ich und ich sause gerne in jeden kleinen Bach, um mir die Pfoten nass zu machen. 😉

Im Auto mitfahren kann ich, jedoch mag ich es nicht, wenn jemand schneller fährt als wir und wenn wer glaubt, uns überholen zu müssen, mache ich meinem Unmut darüber lautstark Luft.

Ich bin absolut stubenrein, kann für ein paar Stunden alleine bleiben und bin in der Wohnung ein ruhiger Zeitgenosse. Ich mag nur nicht beim Schlafen gestört werden. Wenn ich meine Ruhe will, zeig ich das, indem ich mal laut brumme. Das macht schon Eindruck, das könnt ihr mir glauben!

Andere Tiere mag ich nicht in meinem neuen Zuhause. Die könnten mir ja mein Futter streitig machen. Auch Kinder muss ich nicht haben. Irgendwie sind mir diese kleinen Menschen nicht ganz geheuer.

Ach ja…. da ich so um die 45 kg auf die Waage bringe, brauche ich „gstandne Leut“ – denn wenn mich auch andere Hunde nicht wirklich aus der Ruhe bringen, so habe ich doch ein wenig Jagdtrieb und die Hasen vor’m Tierheim, waaauuuu – die wären schon was! Also, kräftige Menschen mit viel Empathie und Liebhaber meiner Rasse – damit ich endlich rauskomme aus dem Tierheim.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn sich trotz meiner ein, zwei kleinen „Macken“ jemand für mich interessieren würde. Wenn ich jemandem vertraue, gehe ich für den nämlich durch’s Feuer und bin der netteste Hund auf der Welt. Sagt zumindest meine Hundetrainerin.

Wer ein First Date vereinbaren will, meldet sich im Tierheim oder direkt bei meiner Trainerin.

Bis bald,
euer Burli

Kontakt:

Tierschutzverein Hallein
An der Sandriese 1
5400 Hallein
Österreich

Tel: +43 (0) 6245 / 73 9 73
mobil: +43 (0) 664 / 56 86 195

e-mail: tierschutzvereinhallein@hotmail.com

oder

„Die etwas andere Hundeschule“
Veronika Pirnbacher

mobil:  +43 (0) 650 / 28 12 969
email: DieEtwasAndereHundeschule@gmx.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update 26. Juli 2020: Dank eines professionellen Fotoshootings im Tierheim haben wir nun wunderschöne Bilder von Kimba bekommen! Vielen Dank an die Fotografin Natascha Cretton!

Kimba

Cane Corso, kastrierte Hündin, ca. 35 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: seit 2018 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Kimba wartet schon seit 2 Jahren auf ein passendes Zuhause!

17. Mai 2020:

Unsere Kimba ist eine freundliche und aufgeschlossene Hündin, die Zweibeiner liebt! Egal, ob groß oder klein, sie kann nicht genug von ihnen bekommen. Allerdings sollten Kinder im neuen Zuhause trotzdem bereits im Teenager-Alter sein.

Sie genießt es, wenn sie Aufmerksamkeit von ihren Menschen bekommt und schmust für ihr Leben gern!

Kimba beherrscht die Grundkommandos und geht auch recht brav an der Leine, wobei das mit ein bisschen mehr Training noch besser klappen würde. Leckerlies liebt sie sehr… was das Training natürlich einfacher macht. 😉

Die liebenswerte Hündin mag keine anderen Hunde. Auch Katzen hat sie zum Fressen gern. Sie sucht daher eine aktive Familie ohne andere Tiere, die ihr viel Zeit und Geborgenheit schenkt!

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah

Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update 25. Juli 2020: Dank eines professionellen Fotoshootings im Tierheim haben wir nun ganz tolle Pics von Leo erhalten! Vielen Dank an die Fotografin Natascha Cretton!

Leo

Cane Corso, kastrierter Rüde, vollkupiert, um die 60 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit 2018 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Leo wartet schon seit 2 Jahren auf ein passendes Zuhause!

18. Mai 2020:

Ursprünglich wurde der stattliche Rüde bei uns abgegeben, weil man keine Zeit mehr für ihn hatte. Man war nur noch spät nachts mit ihm spazieren gegangen, ließ ihm kaum Aufmerksamkeit zukommen und so durfte er kaum etwas lernen und wurde auch nicht sozialisiert.

Aufgrund seiner Vorgeschichte konnte Leo den Umgang mit anderen Tieren nicht lernen und ist darüberhinaus im Umgang mit fremden Menschen schwierig. Vertrauen muss man langsam aufbauen, danach ist er ein liebenswerter Hund.

Leo sucht Menschen, die ihm Verständnis entgegen bringen, sich aber auch nicht vom ihm einschüchtern lassen. Unsicherheit spürt er sofort und nutzt sie zu seinem Vorteil aus. Einer starken Bezugsperson unterwirft er sich jedoch und lässt sich dann auch streicheln.

Leo sucht einen Spitzenplatz bei Rassekennern. Optimal wäre ein 1-Mann-Haushalt ohne Kinder, Katzen und andere Hunde. Über einen molossersicher eingezäunten Garten würde der Bursche sich sehr freuen.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

19. Juli 2020: Wir haben dank der Fotogrfin Natascha Cretton wunderschöne neue Bilder von Riot bekommen!

Riot

Rottweiler-Mischling, kastrierter Rüde, um die 40 kg schwer, 4 Jahre alt.
Standort: seit 2018 in der Arche Noah Graz

Riot wartet nun schon 2 Jahre, also die Hälfte seines bisherigen Lebens, auf ein verständiges Zuhause!

23. Mai 2020:

Wir wissen leider relativ wenig über Riots Vorgeschichte, aber er scheint mit Menschen schlechte Erfahrungen gesammelt zu haben, da er ihnen nicht vertraut und anfangs mit Ablehnung reagiert. Allerdings zeigt er sich von seiner anhänglichen Seite, sobald er jemandem vertraut, und ist dann ein durch und durch verschmuster Hund!

Aufgrund seiner starken Unsicherheiten braucht Riot eine fixe Bezugsperson, die Stück für Stück mit ihm arbeitet.

Was die Verträglichkeit mit Artgenossen angeht, ist der Herr ein bisschen kompliziert. 😉 Grundsätzlich mag er hier im Tierheim ein paar wenige Hündinnen und mehr braucht er auch nicht zum Glücklichsein. Hier entscheidet selbst bei Hundedamen wohl die sprichwörtliche Sympathie. Evtl. wird Riot etwas zugänglicher, wenn er erst einmal ein eigenes Zuhause hat und von seinem Menschen souverän bei Hundebegegnungen angeleitet wird.

Für Riot wird ein Platz bei einem hundeerfahrenen Menschen (ohne Kinder und Katzen) gesucht, der ihm zuallererst einmal das Vertrauen in uns Zweibeiner zurückgibt, und der die Zeit dafür hat, mit ihm an sich zu arbeiten.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah
Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Hercules

Rottweiler, kastrierter Rüde, ca. 35 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit 2019 in der Arche Noah Graz (Österreich)

Das Tierheim schreibt:

Hercules ist ein Hundemann, der genau weiss, was er will und was nicht.

Er ist Fremden gegenüber skeptisch und vertraut ihnen nicht blindlings. Seine Zuneigung muss man sich also erst verdienen.
Seiner Bezugsperson steht Hercules dafür umso näher: bei ihr entspannt er sich und befolgt auch die Grundkommandos sehr gut.

Der für einen Rottweiler recht zierliche Rüde wird bestimmt ein toller Hund für eine aktive Bezugsperson.

Hercules mag allerdings keine anderen Tiere und möchte gern „Einzelprinz“ sein. Auch Katzen und Kinder dürfen in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Kontakt:

Aktiver Tierschutz Steiermark
Tierheim Arche Noah

Neufeldweg 211
8041 Graz
Österreich

Tel: +43 (0) 316 /42 19 42
email: tiervergabe@aktivertierschutz.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

NOTFALL!

Butch

Rottweiler, unkastrierter Rüde, gut 70 cm groß, 44 kg schwer, 8 Jahre alt.
Standort: seit dem 15.02.2013 beim Landestierschutzverein Kärnten (Österreich)

Butch wartet schon seit 5 Jahren auf absolute verlässliche und erfahrene Rotti-Freunde!

Servus, ich bin der Butch!

Bist Du ein Mensch, der weiß, wie wir Hunde ticken, der uns liebt und der genügend Zeit und Geduld hat, mir zu zeigen, was es bedeutet, ein glückliches Leben zu führen? Dann lass‘ uns Freunde werden!

Mein erster Besitzer war leider ganz anders: er dachte, dass ich als imposanter Rottweiler-Rüde eine gute Verteidigung wäre und so hat er mich mit sehr strengen und nicht gerade achtsamen Methoden genau darauf trainiert. Ich habe gelernt, mein Herrchen zu beschützen und anderen Menschen argwöhnisch zu begegnen.

Die netten Menschen hier im TiKo wissen jedoch nicht genau, welche Verhaltensweisen, Situationen oder Wörter dazu führen, dass ich auch wirklich gefährlich werde….und ich kann es ihnen leider nicht verraten. Im Zusammenleben mit mir ist es deshalb sehr wichtig, dass du das Ausdrucksverhalten von uns Fellnasen kennst und richtig einschätzt. Und dass du Sicherheitsmaßnahmen triffst! Ich bin an einen Maulkorb gewöhnt und trage ihn gerne.

Ich habe übrigens KEINE Gefahrhundeinstufung… und das soll auch so bleiben. Deshalb die Vorsichtsmaßnahme mit dem Maulkorb.

Durch das Training im TiKo habe ich schon viel gelernt und bin auf einem guten Weg, mein bisher gelerntes Verhalten zu verändern. Lass uns doch gemeinsam weitertrainieren!

Ich mag übrigens den Kontakt zu meinen Artgenossen. Dennoch will ich lieber alleine mit dir leben, damit ich nicht eifersüchtig sein muss. Auch Kinder sollten bei dir nicht vorhanden sein.

Kontakt:

Landestierschutzverein Kärnten
TiKo Tierschutz-Kompetenzzentrum
Judendorfer Straße 46
9020 Klagenfurt

email: office@tiko.or.at
Tel: +43 463435410

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

?