Startseite Impressum Disclaimer Logos

NOTFALL!

Update 23. Oktober 2017: Josef läuft die Zeit davon!

Unser Josef sucht dringend ein Zuhause. Der tolle Kerl wird immer älter, und seine Zeit ist aufgrund seines Alters einfach beschränkt. Wer schenkt Josef SEIN Zuhause?

Josef kam nach dem Tod seines Frauchens zu uns und sitzt seitdem bei uns im Tierheim. Bisher kamen leider noch keinerlei Anfragen – was wir gar nicht verstehen können, denn unser Josef ist ein ganz treuer Senior!

Kinder, Katzen und andere Hunde sollten keine in seinem neuen Zuhause sein. Ansonsten ist Josef einfach glücklich, wenn er sich tagsüber die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und abends vor dem wärmenden Ofen aussstrecken kann. Josef braucht nicht viel, aber wir möchten einfach nicht, dass er seinen Lebensabend im Tierheim verbringen muss!

Haben Sie ein Plätzchen für einen netten Senior frei? Josef und das Tierheimteam freuen sich auf Ihren Besuch!

Josef

480_Josef-sitzend

Bernhardiner x Rhodesian Ridgeback, kastrierter Rüde, schwere HD, Arthrosen, geboren am 1. Februar 2007
Standort: Tierheim Pforzheim

480_Josef-Kopf

18. Februar 2017:

Hier kommt Josef!

Unser Opalein war fast 10 Jahre alt, als sein Besitzer verstorben ist und Josef konnte von den Angehörigen leider nicht übernommen werden. Josef ist noch etwas unsicher gegenüber Fremden – sobald er aber einmal Vertrauen gefasst hat, freut er sich und schmust für sein Leben gern.

480_Josef_frontal

Leider hat Josef beidseitig schwere HD sowie Arthrose in den Gelenkpfannen. 🙁 Gerade deshalb sollte er viel laufen – natürlich keine riesigen Wanderungen, dafür öfter angemessene Runden. Auch Physiotherapie würde ihm helfen. Für Josef suchen wir ein ebenerdiges Zuhause, wobei ihm ein oder zwei Stufen sicher nichts ausmachen. Ein Haus mit Garten wäre perfekt, ist aber kein Muss. Durch konsequenten Muskelaufbau läuft Josef mittlerweile ohne Schmerzmedikamente!

Hündinnen findet Josef sehr interessant, wenn sie nicht zu stürmisch sind. Katzen und Rüden gehören nicht zu seinen Freunden… Der witzige Oldie ist einfach rundum herzig und bestimmt ein toller Wegbegleiter. An der Leine läuft Josef sehr ruhig und entspannt. Wenn Josef auf seine alten Tage noch ein schönes, ruhiges, warmes Plätzchen – gerne bei Senioren – finden würde, ginge für ihn ein Traum in Erfüllung. Auf Ihren Besuch freut er sich schon sehr!

480_Josef_seitlich

Auch das Tierheimteam freut sich auf Sie und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne vorab per E-Mail, wenn Sie Fragen zu Ihrem Traumhund haben. Idealerweise füllen Sie schon einmal unser Selbstauskunftsformular aus – Sie finden dieses zum Download oder als Online-Formular.

Kontakt:

Tierheim Pforzheim
Hinter der Warte 37
75177 Pforzheim
Telefon: (07231) 154133
E-mail: hunde@tierheim-pforzheim.de

http://www.tierheim-pforzheim.de/

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Clementine

Boxer-Mischling, kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, 10 Jahre alt.
Standort: Tierheim Arry (Frankreich)

Das hat Clementine selber zu sagen:

Ich bin Clementine, eine sehr hübsche und nicht besonders große Boxer-Mix-Hündin.

Bislang habe ich immer in einer Wohnung gelebt, bin natürlich stubenrein…. und möchte meine letzten Jahre nun wirklich nicht hier im Tierheim verbringen! In meinem Alter hat man ein Anrecht auf einen warmen und kuscheligen Platz bei lieben Menschen. Oder wie seht ihr das?

Man sagt mir nach, ich sei eine selbstsichere Hündin. Naja, manchmal versuche ich tatsächlich, meinen Dickkopf durchzusetzen. 😉 Ich kann aber auch sehr lieb und auch sehr verschmust sein!

Von daher suche ich ganz dringend eine Familie ohne Kinder und ohne andere Vierbeiner. Bei euch möchte ich die einzige Prinzessin sein.

Kontakt:

Refuge „Gerhard Cramer“
S.P.A Société Protectrice des Animaux
Ferme de Voisage
57680 Arry

Ansprechpartnerin (deutschsprachig):

Christine Müller-Friedrichs

Telefon: (06872) 4 08 90 48
email: christine@vergessene-tiere.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Rambo

Rottweiler-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, 58 cm groß, 12 Jahre alt.
Standort: seit 11/2010 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen / Brandenburg

Rambo wartet seit 6 Jahren auf Hundekenner, die dem Oldie noch einen schönen Lebensabend bereiten wollen!

Rambo wurde auf Anordnung der Behörden bei uns abgegeben. Sein bisheriges Leben musste der lebhafte Rüde in einem winzig kleinen Verschlag ohne Auslauf und ohne regelmäßige Zuwendung verbringen. Trotzdem ist Rambo ein freundlicher und aufgeschlossener Hund geblieben. Er ist allerdings sehr ungestüm und temperamentvoll.

Inzwischen kennt der Hundesenior die Grundkommandos und folgt, wenn man ihn konsequent führt. Seine neuen Menschen sollten auf jeden Fall Hundeerfahrung mitbringen.

Rambo ist ein wachsamer Hund, der auf jeden Fall ein Grundstück zum austoben und beschützen braucht. Das Grundstück muss gut und recht hoch eingezäunt sein, damit er viel frei laufen kann. Bei uns schläft Rambo im Haus, aber eine gut isolierte Hundehütte draußen würde ihm auch als Schlafplatz gefallen. Der Bursche ist gerne draußen und fühlt sich ständig eingesperrt auf engem Raum nicht wohl.

Leider versteht sich Rambo nicht mit Katzen oder Kleintieren, als Zweithund zu einer Hündin würde er sich aber sehr wohl fühlen.

Kontakt:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
Ausbau Kirschberg 15
OT Groß Döbbern
03058 Neuhausen/Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Hasso

Rottweiler-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, kupierte Rute, 58 cm groß, ca. 30 kg schwer, 11 Jahre alt.
Standort: seit 01/2010 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen / Brandenburg

Hasso wartet schon seit 7 Jahren im Tierheim auf hundeerfahrene Menschen mit Haus und Grundstück!

Hasso kam nach dem Tod seiner Besitzer zu uns ins Tierheim. Sehr traurig ist, dass er als Welpe von einem Tierheim an diese uralten Leute vermittelt wurde. Hasso lebte dort nur im Zwinger, durfte gerade mal nachts frei auf dem Hof laufen. Er lernte nichts kennen, weder andere Menschen, noch andere Tiere, wurde nie Gassi geführt oder erzogen. Was dadurch aus ihm geworden ist, haben wir gesehen.

Zum Anfang war Hasso extrem misstrauisch fremden Menschen gegenüber. Nur wenigen Menschen vertraute er und sie konnten ihn anleinen und mit ihm umgehen. Doch das Gassigehen gestaltete sich schwierig, da der Rüde nie gelernt hatte, an der Leine zu laufen.

Nun lebt Hasso schon einige Jahre bei uns im Tierschutzliga-Dorf und ist richtig umgänglich geworden. Er ist nach wie vor ein Hund, der eine starke Führung durch seinen Besitzer braucht und sich sehr eng auf ein oder zwei Personen prägt. Aber inzwischen läuft er recht gut an der Leine (solange wie er nicht durch andere Hunde abgelenkt wird), befolgt ein paar Grundkommandos und zeigt sich auch fremden Menschen gegenüber sehr umgänglich, solange seine Bezugsperson dabei ist.

Für Hasso wünschen wir uns nun wirklich endlich ein gutes Zuhause!

Am schönsten wäre es für ihn, wenn er irgendwo als Haus und Hofwächter bei einem hundeerfahrenen Ehepaar oder bei einer Einzelperson leben dürfte. Hasso ist sehr wachsam, aber kein Kläffer.

Katzen auf dem Hof würde er sogar akzeptieren, nur mit anderen Hunden kommt Hasso nicht klar, da er nie Hundekontakt hatte. Wenn Besucher kommen, sollte seine neue Familie die Möglichkeit haben, den Oldie wegzusperren.

Kontakt:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
Ausbau Kirschberg 15
OT Groß Döbbern
03058 Neuhausen/Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL! 

Update 29. März 2017:  Menschen gegenüber ist Maja sehr vorsichtig und rassetypisch eher misstrauisch. Kennt man sie nicht und fasst sie einfach „ungefragt“ an, zeigt sie sehr deutlich und kompromisslos, dass sie das überhaupt nicht schätzt…

Bei Hunden entscheidet die Sympathie. Eine Hundedame ihres Alters erwartet nun einmal einen gewissen Respekt und möchte nicht bedrängt werden. 😉 

Maja

Sharpi-Mix Maja 01

Shar Pei-Mischling, Hündin, ca. 54 cm groß, ca. 30 kg schwer, 12 Jahre alt.
Standort: Tierheim Mainz

Sharpi-Mix Maja 02

21.Februar 2017:

Zum ersten Mal landete Maja 2006 im Alter von 2 Jahren im Tierheim, fand dann aber ein neues Zuhause. Dieses Zuhause hat sie nun wieder verloren – wegen Scheidung ihrer Besitzer. Nun sitzt sie wieder hier – mittlerweile in einem etwas gesetzteren Alter.

Die inzwischen ältere Dame ist etwas grau ums Schnäuzchen, aber ansonsten immer noch fit und weiß, was sie will.

Sharpi-Mix Maja 03

Maja ist rassetypisch erst mal zurückhaltend Fremden gegenüber, aber wenn sie aufgetaut ist eine treue Begleiterin. Mit ihren Artgenossen hat sie es nicht so – sie möchte Einzelhund sein.

Grauschnute Maja sucht pfötchenringend liebevolle und hundeerfahrene Menschen, bei denen sie ab jetzt für immer bleiben darf.

Sharpi-Mix Maja 04

Kontakt:

Tierschutzverein Mainz u. U. e. V. und Tierheim
Zwerchallee 13 – 15
55120 Mainz

Tel: (061 31) 68 70 66
e-mail: info@thmainz.de

Telefondienst:
Montag – Freitag
10.00 bis 12.00 Uhr
15.00 bis 17.00 Uhr

Vermittlungszeiten:

Montag, Mittwoch und Samstag
14.30 bis 17.00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Eddy

Dobi-Mix Eddy 01

Dobermann-Mischling, kastrierter Rüde, 65 cm groß, 10 Jahre alt.
Standort: seit Juli 2011 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen (Brandenburg)

Eddy leidet sehr unter der Tierheimsituation…und das nun schon seit 6 Jahren!

Dobo-Mix Eddy 02

Nach 9 Monaten im eigenen Zuhause wurde Eddy im Juli 2011 wieder an uns zurückgegeben, da er einen starken Jagdtrieb besitzt und keine kleinen Hunde mag. Dabei hatte das Ehepaar ansonsten sehr viel Zeit und Mühe in die Erziehung des riesigen Dobermann-Mischlings gesteckt. Sogar die Beißkorbbefreiung hatten sie mit ihm geschafft.

Eddy ist einer unserer ärmsten Hunde im Tierheim: er kommt nur schwer mit dem Stress im Hundehaus klar. Zwar hat er liebe Gassigeher, die regelmäßig mit ihm spazieren gehen und mit ihm spielen, aber dies reicht dem sehr menschenbezogenen Rüden bei weitem nicht.

Dobi-Mix Eddy 03

Eddy ist ein lauffreudiger Hund, der gerne baden geht und Bällchen apportiert. Er ist aufgeschlossen und freundlich auch zu fremden Menschen und hat einen guten Grundgehorsam. Eigentlich ein wirklich lieber Riesenkerl, der typisch Dobermann gerne unterwegs ist. Allerdings sollte er aufgrund seines Jagdtriebes draußen immer angeleint laufen.

Für Eddy wünschen wir uns so sehr, dass er trotz seines Alters, das man ihm wirklich nicht ansieht oder anmerkt, noch einmal ein Zuhause findet!

Dobi-Mix Eddy 04

Eddy braucht eine hundeerfahrene Familie ohne kleine Kinder und andere Tiere, die über ein Haus mit gut eingezäuntem Grundstück (mindestens 1,80 Meter hoch) verfügt. Der alte Herr ist kein Hund für die Stadt oder eine Etagenwohnung, auch wenn er abends gerne mit bei seiner Familie im Haus und vielleicht neben der Couch liegen würde.

Hier kann man sich ein Video vom September 2015 ansehen, in dem Eddy ausführlich vorgestellt wird:

Kontakt:

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?