Startseite Impressum Disclaimer Logos

Captain

American Staffordshire Terrier-Bulldoggen-Mischling, kastrierter Rüde, geb. 11/2016
Standort: Tierheim Frankfurt

Manchmal gleicht sich ein Text wie der andere, das liegt aber leider daran, das der Grund, warum gerade Listenhunde bei uns sind, immer wieder der gleiche ist: iIlegale Haltung. Man wollte die Anmeldung umgehen und dachte, man kommt irgendwie davon. Das „Irgendwie“ sieht dann aber leider oft so aus, dass ausgerechnet der, der keine Schuld trägt, hinter Gittern landet. 🙁

Captain ist ein liebenswerter junger Rüde, der noch etwas Erziehung braucht. Momentan lebt er hier im Tierheim mit seiner Freundin Cleo zusammen, mit der er sich prima versteht. Laut Vorbesitzer soll er aber auch andere Artgenossen akzeptieren. Klar… bei Rüden probiert er sich manchmal ein bisschen aus. Grenzen müssen schließlich in diesem Alter noch getestet werden. 😉

Captain soll stubenrein sein und fährt gut im Auto mit. Leider wissen wir nicht, wie es darum steht, wenn er mal alleine bleiben muss. Da dies im Tierheim nicht möglich ist, sollte man das Alleinebleiben im neuen Zuhause langsam testen.

Hat man Interesse an dem schönen Rüden, sollte man wissen, dass Captain aufgrund seiner Rassemischung in Hessen und vielen anderen Bundesländer gelistet ist. Wohnt man zur Miete, muss zudem eine Vermietergenehmigung für die Haltung eines Listenhundes im vorab mitgebracht werden.

Kontakt:

Tierheim Frankfurt a.M.
Ferdinand-Porsche-Str. 2-4
60386 Frankfurt

Tel.: (069) 4230 – 05 oder -06
E-Mail: info@tsv-frankfurt.de

Internet: http://www.tsv-frankfurt.de/

Bei Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular: HIER

Unsere Tiervermittlungs – und Besichtigungszeiten:
Donnerstag & Freitag von 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag von 12:00 – 16:00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Stefan

DA x AmStaff Stefan 01

Dogo Argentino-American Staffordshire Terrier-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, kupierte Ohren, Allergiker, 61 cm groß, 40 kg schwer, 11 ½ Jahre alt.
Standort: Tierheim Offenbach

Stefan sucht dringend ein Zuhause, in dem er seinen Lebensabend verbringen darf!

DA x AmStaff Stefan 02

Stefan wurde wegen Wohnungsverlusts im Tierheim abgegeben.

Der Oldie ist ein freundlicher, anfangs etwas distanzierter Hund,  der etwas Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Hat man sein Herz erst einmal gewonnen, zeigt er sich anhänglich und verschmust.

Trotz seines Alters ist Stefan immer noch verspielt und geht sehr gerne lange spazieren, liegt aber auch gerne mal auf dem Sofa und lässt es sich gut gehen. 😉

DA x AmStaff Stefan 03

Situationsbedingt kann Stefan recht stur sein, wenn er etwas nicht möchte. Tierarztbehandlungen mag er zum Beispiel gar nicht. Wir wünschen uns daher für ihn einen hundeerfahrenen Haushalt ohne weitere Tiere, in dem seine neuen Menschen ihm auch Grenzen aufzeigen können.

Der immer noch stattliche Rüde kennt Kinder, diese sollten aber bereits älter und standfest sein. Mit Hündinnen ist er bedingt verträglich, doch sollte Stefan als Einzelhund vermittelt werden.

DA x AmStaff Stefan 04

Stefan kennt die Grundkommandos und läuft gut an der Leine. Er fährt gerne im Auto mit, ist stubenrein und bleibt brav alleine.

Aufgrund seiner Rasse ist Stefans Haltung in vielen Bundesländern genehmigungspflichtig. 
Seinen Wesenstest hat er bestanden.

DA x AmStaff Stefan 05

Der rüstige Senior ist – wie so viele helle Hunde – leider Allergiker und reagiert u.a. auf Milben und Gräser.

Interessenten melden sich bitte telefonisch im Tierheim, da unsere Tierpflegerinnen aus zeitlichen Gründen keine  Anfragen per Mail beantworten können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

DA x AmStaff Stefan 06

Kontakt:

Tierschutzverein Offenbach e. V.
Am Wetterpark 1 (ehemals Rheinstraße 2 a)
63071 Offenbach (Main)

Tel.: (0 69) 85 81 79

Öffnungszeiten Tierheim / Vermittlung

1. November bis 31. März:
Mittwoch, Freitag & Samstag 14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Scott

AmStaff-AB-Mix Scott 01

American Staffordshire Terrier-American Bulldog-Mischling, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet, 48 cm groß, 28 kg schwer, 7 Jahre alt.
Standort: TH Aixopluc in Manresa (Spanien)

Scott wartet schon seit Juni 2012 auf ein richtiges Zuhause!

AmStaff-AB-Mix Scott 02

Scott wurde auf der Straße zum Tierheim an einen Baum gebunden und ausgesetzt. Der arme Kerl war völlig ausgehungert und seinem anfänglichen Verhalten nach zu urteilen, hatte er es in seinem bisherigen Zuhause nicht gut gehabt. Vermutlich kennt er Schläge und Tritte.

Trotzdem Scott schlechte Erfahrungen mit Menschen hat machen müssen, ist er ein unglaublich sanfter und menschenlieber Hund. Er liebt es, zu knuddeln und gekrault zu werden. Selbst in unangenehmen Situationen, wie z.B. beim Blutabnehmen, vertraut Scott dem Menschen total und lässt sich alles ohne einen Mucks gefallen.

Auch zu Kindern ist der hübsche Rüde die Sanftheit in Hundegestalt: Kinder können ihm problemlos seinen heiß geliebten Ball aus dem Maul nehmen. Scott käme nie auf die Idee, zu knurren oder den Ball irgendwie zu verteidigen. Er ist einfach durch und durch ein Guter!

Scott ist ein in sich ruhender und ruhiger Hund. Während alle anderen Hunde wild am Gitter hochspringen und bellen, sobald ein Artgenossen an ihrem Zwinger vorbeiläuft, beobachtet Scott das nur still. Vermutlich ist das auch der Grund, warum er noch kein Zuhause finden konnte: Er drängt sich einfach nicht in den Vordergrund, sondern wartet ruhig darauf, entdeckt zu werden.

Scott geht gerne spazieren, ist aber auch dabei eher der gemütliche Typ. Gemächliches Wandern findet er toll, aber er ermüdet schnell. Joggen gehört daher nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Er ist nun einmal ein Niedrigenergie-Hund. 😉

Scott im Pool

Mit Artgenossen hat Scott keinen Vertrag geschlossen. Rüden und dominante Hündinnen mag er nicht; unterwürfige Hündinnen toleriert er, schließt aber keine Freundschaft. Er sollte daher ohne weitere Vierbeiner (auch ohne Katzen) in seinem neuen Zuhause leben dürfen.

Bei Spaziergängen ignoriert Scott seine Artgenossen und geht an ihnen vorbei, ohne sie zu beachten. Nur dann, wenn er von anderen Hunden angepöbelt wird, bellt er ab und an zurück. Meistens ignoriert er sie aber auch dann.

Bälle und auch andere Spielzeuge stehen bei dem hübschen Rüden hoch im Kurs. Über diese und auch über seine heiß geliebten Leckerlies lässt er sich allerhand beibringen. So kennt er schon das Kommando „Sitz“ und er gibt die Pfote.

Leckerlies nimmt er übrigens ganz sanft aus der Hand. Während viele Hunde hektisch nach dem Leckerbissen schnappen, setzt Scott nur zart und langsam seine Lippen ein.

Scott schmust

Da Scott aufgrund seiner Rasse nicht nach Deutschland darf, suchen wir für ihn ein Zuhause in Österreich oder in der Schweiz. 

Da er auch dort in gewissen Situationen einen Maulkorb tragen muss, haben wir das mit ihm geübt. Er trägt problemlos einen Maulkorb ohne zu versuchen, diesen auszuziehen.

Leider setzt der Zwingeraufenthalt im Winter Scott jedesmal sehr zu: er friert so stark, dass er ständig einen Mantel tragen muss. Da der Zwinger jeden Tag gereinigt und dabei feucht wird, bekommt er an den Beinen dann auch gleich kleine Wunden, die wegen der Feuchtigkeit nur sehr schlecht heilen. Erst im Frühjahr, wenn alles schneller trocknet, verschwinden die Wunden wieder.  

Scott leidet wirklich sehr  im Zwinger, weil es für ihn einfach zu kalt und zu feucht st. Wer nimmt sich des sanften Rüden an und bietet ihm ein bisschen Wärme und Krauleinheiten?

Scott ist der perfekte Familienhund. Er wäre sicher sehr glücklich, in einem warmen und trockenen Wohnzimmer schlafen zu dürfen!

Hier gibt es noch ein Video von ihm zu sehen:
https://youtu.be/FKn5az7QWhg

Kontakt:

Tierheim Aicoplux

Ilona Fischer
Tel: (05633) 993 73 13
Handy: (0151) 226 325 37
Mmail: iloaixopluc@gmail.com

Rebecca Brock
Handy: (0172) 32 90 732
Mail: beccyaixopluc@googlemail.com

Eddie Gonzales
Tel: (08678) 74 77 18
Handy: (01522) 96 26 859
Mail: office@natural-dog-training.de
Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?