Startseite Impressum Disclaimer Logos

Mastino Napoletano Caruso, Rüde, *2013

21. August 2016

Update 21. August 2016: Es gibt Dinge, die wir einfach nicht verstehen…..

Da bekommen Leute einen charakterlich wunderbaren Mastino, der sich im neuen Zuhause benimmt, als ob er schon immer dazu gehört hätte… der sich nicht einmal vor dem Rollstuhl fürchtet, auf den sein neues Herrchen übergangsweise angewiesen ist…  der insbesondere zu seinem neuen Frauchen superlieb und verschmust ist… und der sogar mit der 93-jährigen Großmutter ganz vorsichtig umgeht und ihr zarte, wenn auch nasse Küsschen gibt… und dieser Schatz auf vier Beinen wird  schnurstracks zurückgebracht, weil er einmal geknurrt hat, als man ihn im Schlaf angefasst und dadurch erschreckt hat! 🙁

Man hat also kein Verständnis für ein ganz normales Verhalten, kein Verständnis für einen Nothund, der trotz aller Freundlichkeit natürlich erst einmal etwas Zeit braucht, um seinen neuen Menschen voll und ganz…und in jeder Situation… zu vertrauen!

MAN Caruso neu 01

Hoffen wir, dass Caruso bald eine zweite Chance bei Menschen bekommt, die ihn erst mal „ankommen“ lassen und ihm beweisen, dass er sich auf sie verlassen kann!

Dieser tolle Hund wird ihnen dann bestimmt noch lange Zeit viel Freude machen…. vor allem wenn man dieser lustigen Schlabberschnute dabei zusieht, wie sie genüsslich Joghurtbecher sauberschleckt. 😉

MAN Caruso neu 02

Update 15. August 2016: Ein ungarisches Ehepaar, dessen CC-MAN-Mix kürzlich verstorben ist und das einfach nicht ohne Mastino leben möchte, hat gestern die Mastino-Stiftung besucht und sich spontan in Caruso verliebt…. und das beruhte wohl auf Gegenseitigkeit.

Heute folgte der Vorbesuch und der süße Knuff durfte zum „Probewohnen“ dort bleiben. Die ersten Fotos sehen schon sehr vielversprechend aus und wir hoffen, dass Caruso bald endgültig entwarnt werden kann.

Caruso

MAN Caruso 01

Mastino Napoletano, kastrierter Rüde, geimpft, gechipt und entwurmt, 54 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: Nähe Budapest (Ungarn)

MAN Caruso 02

17. Mai 2016:

Caruso ist ein eher kleiner Vertreter seiner Rasse, sehr ausgeglichen und freundlich. Das süße Kerlchen ist anfangs ein wenig zurückhaltend, ohne unfreundlich zu sein. Einfach abwartend.

Auf Katzen reagiert er völlig entspannt, andere Hund beeindrucken ihn auch nicht. Obwohl sein Zwingernachbar ein Rüde ist und die beiden sich bereits nett angewedelt haben, sollte Caruso nicht zwingend zu einem anderen Rüden vermitteln werden, um kein Risiko einzugehen.

Sein Verhalten Kindern gegenüber ist nicht bekannt.

MAN Caruso 03

Autofahren ist für Caruso auch kein Problem, er ist da sehr entspannt.

Auch in der Tierklinik hat er sich ganz lieb und pflegeleicht gezeigt. Untersuchungen und Blutabnahme hat er absolut gelassen geduldet.

Der Bub hat auf beiden Augen ein Entropium (links schlimmer), was bestenfalls im neuen Zuhause operiert werden sollte. Außerdem war der Ersttest auf Herzwurm leider positiv. Jetzt wird ein PCR-Test gemacht.

Wir suchen für Caruso ein rasseerfahrenes Zuhause mit Haus und mastinosicher eingezäuntem Garten, wo man ihm zeigt, wie schön das Leben sein kann.

Man Caruso 04

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen (Vor- und Nachkontrolle/n, Schutzvertrag, Schutzgebühr).

Keine Vermittlung in Zwinger- oder Aussenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Erstkontakt:

angelo@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?