Startseite Impressum Disclaimer Logos

Kangal Frieda, Hündin, *06.08.2009

22. April 2017

Frieda

Kangal Frieda 01

Kangal, Hündin, 72 kg schwer, 7 Jahre alt.
Standort: seit 03/2017 im Tierheim Mainz

Kangal Frieda 02

Frieda landete Anfang März 2017 bei uns – „zum Glück“ muss man sagen! Denn ihr bisheriges Leben ist nicht allzu glücklich verlaufen…

Zuletzt lebte sie monatelang ohne jegliche Ansprache in einem Garten und wurde lediglich mit Futter versorgt. Als sie zu uns kam, sah sie ziemlich schlimm aus – ihre Haut und ihre Augen waren extrem entzündet. Das hat sich aber schon deutlich durch die sofort eingeleitete tierärztliche Behandlung verbessert. Außerdem bekommt sie Spezialfutter, was sie gerne annimmt.

Kangal Frieda 03

Trotz ihrer nicht allzu tollen Vergangenheit ist Frieda eine sehr verschmuste und anhängliche Hundedame, die Menschen gegenüber einfach nur freundlich ist. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als einen Altersruhesitz mit einem großen Grundstück – und Menschen, die sie lieb haben, sich mit ihr beschäftigen – und auch darauf achten, dass sie ihr spezielles Futter bekommt.

Haben Sie ein großes Herz für eine nicht mehr ganz junge Kangal-Dame? Und dazu noch ein großes Grundstück? Dann würden Sie Frieda (und sich) glücklich machen, wenn Sie ihr ein Zuhause schenken!

Kangal Frieda 04

Kontakt:

Tierschutzverein Mainz u. U. e. V. und Tierheim
Zwerchallee 13 – 15
55120 Mainz

Tel: (061 31) 68 70 66
e-mail: info@thmainz.de

Telefondienst:
Montag – Freitag
10.00 bis 12.00 Uhr
15.00 bis 17.00 Uhr

Vermittlungszeiten:

Montag, Mittwoch und Samstag
14.30 bis 17.00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?