Startseite Impressum Disclaimer Logos

Old English Bulldog Frigg, Hündin, *09.06.2013

29. November 2019

Update 29. November 2019: Frigg befindet sich seit Ende Oktober bei der Hellhound Foundation (man beachte die geänderten Kontaktdaten), wo sie mit im Haus lebt und sich absolut problemlos zeigt. 

Wir werden an dieser Stelle hoffentlich in Kürze einen „offiziellen“ Vermittlungstext mit einer professionellen Einschätzung der Hunde durch die Hellhounds veröffentlichen.   

Update 29. Oktober 2019: Frigg ist mit Sicherheit kein Problemhund, sondern braucht nur Menschen, die ihr Ruhe und Sicherheit vermitteln…. trotzdem gab es bislang keine einzige ernsthafte Anfrage für die bildschöne und ansonsten wirklich nette Hündin!

Frigg leidet wirklich sehr in ihrer Familie, jammert viel und steht ständig unter Strom! So kann das einfach nicht mehr lange weitergehen… es muss also DRINGEND ein passendes Plätzchen her, in dem sie wieder entspannen und glücklich werden kann.

Update 21. Juli 2019: Leider hat sich die Gesamtsituation in der Familie auch durch die Geburt des zweiten Kindes Anfang Mai so sehr verschärft, dass eine Vermittlung der sensiblen Frigg immer dringender wird!

Frigg steht zuhause total unter Stress und ist dementsprechend unglücklich. Kommt Besuch, muss sie vorsichtshalber mit einem Maulkorb abgesichert werden, da ihr das Ganze schnell zu trubelig und unübersichtlich wird. Eine vernünftige Vorsichtsmaßnahme, da Frigg tatsächlich vor ein paar Tagen im eigenen Garten eine Nachbarin angegangen ist und nach ihr geschnappt hat. 

Die Familie ist mit ihrem Latein am Ende und befürchtet, dass irgendwann tatsächlich was passiert.

Wo sind die bulldoggen-erfahrenen Menschen, die Frigg mit viel Hundeverstand, Ruhe und liebevoller Konsequenz an die Pfote nehmen und ihr zeigen, dass SIE nichts selber regeln muss, sondern sich voll und ganz auf ihre Menschen verlassen kann? 

Update 09. Mai 2019: Der Erstkontakt erfolgt nun durch die Molosser-Vermittlungshilfe (man beachte bitte die geänderten Kontaktdaten). Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an Friggs Halter weitergeleitet wird.

Update 23. April 2019: Wir haben ein Video bekommen von der netten verspielten Hündin!

Frigg

Old English Bulldog, kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, 52 cm groß, 28 k schwer, 5 ½ Jahre alt.
Standort: noch bei den Haltern im PLZ-Gebiet 266xx

03. Dezember 2018:

Die hübsche Frigg wird von ihren Menschen als sehr verschmuste Knutschkugel beschrieben, die sich überall anfassen lässt. Auch den Kindern in der Familie und deren Freunden gegenüber zeigte sie sich stets freundlich.

Frigg liebt es, im Auto mitzufahren, beherrscht, in perfekter Bulldoggenart 😉 , die Grundkommandos und ist leinenführig. Das Alleinebleiben hat sie gelernt, auch wenn es mal Tage geben kann, an denen sie jammert.

Die süße Knutschkugel ist soweit gesund, sollte aber getreidefrei ernährt werden.

Frigg ist eine wirklich tolle Hündin, trotzdem sucht sie ein neues Zuhause, weil ihre Menschen nach langem innerem „Kampf“ eingesehen haben, dass sie der sensiblen Hündin einfach nicht das richtige Zuhause bieten können, das sie braucht. Denn Frigg ist eine unsichere Hündin, die von ihren Menschen unbedingt eine ruhige und souveräne Führung benötigt! Ansonsten fühlt sich das Mädel für ihre Menschen zuständig, verteidigt diese dann auch und geht nach vorne.

Aus diesem Grund wünschen wir uns rasse-erfahrene Bewerber ohne andere Tiere und idealerweise auch ohne Kinder. Obwohl Frigg sich den kleinen Menschen gegenüber sehr freundlich zeigt, glauben wir, dass ein Zuhause ratsamer ist,  in dem man sich 100 %-ig auf sie konzentrieren kann.

Friggs neues Zuhause sollte möglichst ländlich sein, idealerweise mit Haus und Garten.

Vermittlung nach NRW nur unter Vorbehalt.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Frigg als Welpe:

Kontakt:

Hellhound Foundation
Vanessa Bokr

mobil: (0170) 53 21 89 4
eMail: info@hellhound-foundation.com

Internet: http://www.hellhound-foundation.com/

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?