Startseite Impressum Disclaimer Logos

Old English Bulldog Butch, Rüde, *Februar 2015

15. April 2017

Butch

480_Butch_sitzend

Old English Bulldog, kastrierter Rüde, geboren am 28. Februar 2015, gechipt und geimpft, angeborene Korkenzieherrute
Standort: Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz

Butch verliert sein Zuhause, weil sich seine Besitzer getrennt haben und sein Frauchen allein ihm nicht die Auslastung bieten kann, die ein so junger Hund braucht. Er liebt Suchspiele, besonders die nach dem versteckten Futterdummy. Stöckchen und Bälle findet er ebenfalls toll.

Butch hat die Welpen- und die Junghundeschule bis zum Ende absolviert. Er beherrscht und befolgt die Grundkommandos, auch wenn es unter Ablenkung oder bei Reizen etwas länger dauern kann. Im vertrauten Umfeld ist er sehr anhänglich und verschmust und spielt gern mit den Kindern der Familie. Bei Besuch ist er schon mal aufgeregt und bellt, gelegentlich versucht er auch, die Besucher wegzudrängen – ein Verhalten, das sich bei entsprechender Unterweisung sicher beheben lässt.

Was Butch noch fehlt, ist Übung außerhalb der eigenen vier Wände. Auf Spaziergängen verunsichern ihn derzeit sowohl fremde Menschen als auch andere Hunde. Artgenossen gegenüber zeigt er dann gern ein dominantes Verhalten. In der Hundeschule konnten auch andere Hundehalter problemlos mit ihm auf Dummysuche gehen oder ihn Dinge erarbeiten lassen. Eigentlich ist Butch (nach Aussage des Trainers) ein eher unsicherer Hund, der sichere Menschen an seiner Seite braucht. Diese müssen ihm das Gefühl geben können, dass er nicht allein für alles verantwortlich ist.

Butch ist natürlich stubenrein und bleibt einige Stunden lang brav allein zu Hause. Im Auto fährt er gern mit.

Katzen hat Butch bisher noch nicht kennen gelernt. Ideal wäre ein eher ländliches Zuhause mit hundesicher eingezäuntem Garten.

Für Butch werden souveräne, hundeerfahrene Menschen gesucht, die ihn ohne Druck konsequent und geduldig anleiten und ihm ein stabiles Umfeld bieten. Bedingt durch die Trennung war für Butch nicht mehr die Zeit vorhanden, die er eigentlich braucht, und seine Erziehung ist zu kurz gekommen.

Die Vermittlung erfolgt zu tierschutzüblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle/n, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Zwinger- oder Außenhaltung, kein Schutz- oder Wachdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen an die Halter weitergeleitet wird.

Kontakt:

email: butch@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist butch@molosser-vermittlungshilfe.deuns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?