Startseite Impressum Disclaimer Logos

Dogo Canario Tira, Hündin *ca. 2013

11. März 2019

Update 11. März 2019: Tira kam ursprünglich aus schlechter Haltung und war bereits durch mehrere Hände gegangen. Bei ihrer letzten Besitzerin kam es dann zu einem Beißvorfall gegen einen fremden Menschen. Da die Frau mit ihr weder Wesenstest noch Sachkundenachweis hätte machen können, gab sie die Hündin bei uns ab.

Tira war anfangs Menschen gegenüber problematisch, inzwischen ist sie sehr umgänglich und kooperativ. Sie hat durch die Arbeit mit unseren Hundetrainern viel gelernt. Im Umgang mit Artgenossen bleibt sie jedoch weiterhin höchst kritisch. Da sie  unberechenbar aggressiv bleibt, ist sie bei uns im Einzelzwinger untergebracht und kann nur mit Maulkorb in den Kontakt mit anderen Hunden gehen. An der Leine ist sie inzwischen aber weitgehend neutral.

Wer Tira übernehmen möchte, muss über ausreichend Erfahrung im Umgang mit Molossern verfügen und ein absolut hoch und fest eingezäuntes Grundstück besitzen.

Abgesehen von ihren Problemen ist sie ein Schätzchen, absolut nett und verspielt, und angenehm im Umgang.

Tira

Dogo Canario, Hündin, ca. 5 Jahre alt.
Standort: seit dem 06.10.2018 im Tierheim Gelnhausen

04. November 2018:

Tira ist wegen eines Beißvorfalls und der Überfordung ihrer Besitzerin im Tierheim gelandet.

Als sie das Tierheim betrat, stand sie weitgehend auf zwei Beinen in der Leine und wollte alles, was sich in ihrer Umgebung (ob Mensch oder Tier) angreifen. Ihr Frauchen hatte keine Chance, regelnd einzugreifen… zu eingefahren und über die Jahre gefestigt war Tiras Verhalten.

Nun soll das Mädel eine Chance bekommen, wieder aus dem Tierheim rauszukommen. In diesem Zustand undenkbar. Deshalb ist die stämmige Hundedame nun in die Obhut von Freischnauze Hundetraining gekommen. Hier soll Tira gesellschaftsfähig werden, um hoffentlich bald in ein neues Zuhause umziehen zu können.

Tira soll zum einen lernen, sich an ihrem Menschen zu orientieren und sich an der Leine gelassen gegenüber Menschen und Hunden zu verhalten. Zum anderen soll sie im Tierheim lernen, wie sie mit Artgenossen umgehen kann, ohne permanent aggressiven Absichten nachzugehen.

Wer mehr über das  – in der zweiten Begegnung – nette Hundemädchen erfahren möchte, darf sich gerne melden. Im Falle einer Vermittlung kann Tira kostenfrei für einige Zeit nachbetreut werden!

Kontakt:

Freischnauze Hundetraining
Frau Wink

mobil: (0170) 993 98 41

oder

Tierheim Gelnhausen
Am Galgenfeld 37 (Industriegebiet West)
63571 Gelnhausen

Tel.( 06051) 25 50
eMail: Webmaster@Tierheim-Gelnhausen.de

Internet: www.tierheim-gelnhausen.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Mi. und Fr. von 14°° bis 17°°
Sa. von 13°° bis 16°°

Donnerstag und Sonntag ist geschlossen.

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?