Startseite Impressum Disclaimer Logos

Dogo Canario Odin, Rüde, *08.09.2014

24. Juni 2020

Odin

Dogo Canario, unkastrierter Rüde, geimpft und gechipt, 58 cm groß, ca. 48 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: noch bei seinen Haltern in der Nähe von Flensburg (Schleswig-Holstein)

Odins Halter müssen aus gesundheitlichen Gründen Haus und Hof verkaufen und in eine kleine Wohnung ziehen, in die sie ihre drei großen Hunde nicht mitnehmen können. Nun haben wir eine Frist bis zum 31.12.2020, um für alle drei liebevolle Endplätze zu finden!

Odin lebt harmonisch mit zwei Molosserdamen zusammen und könnte evtl. zu einer netten Hündin vermittelt werden, wenn er die Möglichkeit erhält, sie in aller Ruhe kennenzulernen und seine neuen Menschen ihn entsprechend anleiten… der Bursche ist im Umgang mit fremden Hunden nämlich ungeübt, da seine derzeitige Familie recht abgelegen wohnt und er auf Spaziergängen nur sehr selten Artgenossen trifft. Bei Hundebegegnungen ist er dementsprechend aufgeregt, zeigt dabei bislang aber keine Aggression. Trotzdem sind hier standfeste und souveräne Menschen gefragt, die mit ihm wieder Sozialkontakte üben.

Odin kennt dafür aber Pferde und Geflügel und kommt auch gut mit Kindern klar. Als eher „ernsthafter“und ruhiger Rüde ist er zwar nicht als Spielgefährte geeignet, kennt aber Babys, Kleinkinder und Kids bis zum Jugendalter und zeigt sich im Umgang mit ihnen bisher absolut problemlos. Trotzdem wäre ihm ein eher ruhiges und nicht so trubeliges Zuhause wahrscheinlich lieber, da er er sich lieber auf EINE Bezugsperson konzentriert und ihr loyal ergeben ist.

Odin (links) und Freya

Rassetypisch ist Odin sehr wachsam und liebt es, auf dem großen Grundstück der Familie seine Kontrollrunden abzugehen. Er ist eher der gemütliche Typ und bevorzugt ruhige Spaziergänge. „Albernheiten“ wie Schwimmen oder im See platschen sind nicht so sein Ding.

Odin ist ein kleines bisschen übergewichtig und es kann nicht schaden, wenn er ein bisschen abspeckt, um auf Dauer keine Probleme mit dem Bewegungsapparat und mit dem Herzen zu riskieren.

Odin ist stubenrein, kann alleine bleiben, fährt brav im Auto mit und ist gut leinenführig. Viele Umweltreize kennt Odin aber nicht…und wäre in einer kleinen Stadtwohnung und einem dicht besiedelten und verkehrsreichen Umfeld sicher nicht gut aufgehoben. Für ihn wird daher ein ländliches Zuhause gesucht, idealerweise in einem Haus mit molosser-sicher umzäunten Garten, zu dem er freien Zugang hat und wo er aufpassen kann, dass sich niemand Unbefugtes nähert. 😉

Trotzdem kann man ohne weiteres Besuch empfangen, ohne dass Odin Probleme macht. Er mag es zwar nicht, wenn er von Besuch gleich bedrängt wird und verhält sich lieber distanziert-abwartend. Wenn man ihm aber etwas Zeit lässt, den Besuch erst mal „aus der Ferne“ einzuschätzen, geht er irgendwann von selber auf ihn zu.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Vermittler weitergeleitet wird.

Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe
email: odin@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?