Startseite Impressum Disclaimer Logos

Cane Corso-Mix Thorin, Rüde, *24.04.2019 – Notfall!

3. Dezember 2019

NOTFALL!

Thorin

Cane Corso-Mischling, unkastrierter Rüde, geimpft und gechipt, ca. 70 cm groß (wächst noch), geb. April 2019.
Standort: Pflegestelle in 32584 Löhne (NRW)

Die Vermittlerin schreibt:

Dieses süße Riesenbaby (die Mama ist ein halber Cane Corso, sein Vater ist ein reinrassiger, blauer Cane Corso) ist jetzt schon gut 70 cm hoch und noch lange nicht mit seiner Entwicklung fertig. Interessenten sollten also bedenken, dass da noch was „nachkommt“.

Ich habe Thorin übernommen, da seine Vorbesitzer überfordert waren und ihm nicht beigebracht haben, auch mal allein zu bleiben. Im Auto ist es ihm egal, da wartet er eine Zeit lang ganz brav einfach, aber in der Wohnung sind ihm geschlossene Türen ein Greuel. Er bellt, möbliert um und macht aus Stress auch in die Wohnung. Am Alleinebleiben muss also gaaanz langsam gearbeitet werden. Sprich: es werden Menschen gesucht, die einen geregelten Tagesablauf haben, anfangs ständig bei ihm sind und das Training ohne Zeitdruck in Angriff nehmen können.

Grundsätzlich ist Thorin ein lernwilliger und lernfreudiger Hund. Er geht bereits gut an der Leine, solange keine Ablenkung da ist. Die Grundkommandos beherrscht er ebenfalls recht gut, auch wenn er sie manchmal erst beim zweiten Mal durchführt und noch nicht lange durchhält. Aber er hat den „will to please“.

Thorin ist bei fremden Menschen anfangs etwas schüchtern und zurückhaltend, dies legt sich aber, sobald er merkt, dass die Leute lieb zu ihm sind. Er kennt Kinder (ab 3 Jahren) und liebt sie. Altersentsprechend verträgt Thorin sich bisher mit allen Hunden, ob männlich oder weiblich. Andere Tiere sind uns noch nicht begegnet.

Für einen Molosser ist er recht vorsichtig mit seinem Körpereinsatz, außer man pusht ihn hoch und tobt selbst. Trotzdem sollten Kinder oder bereits im neuen Zuhause vorhandene Hunde schon etwas „stabiler“ und standfest seiner, falls er mal überdreht und sie versehentlich umkugelt.

Schön wäre aufgrund seiner Größe ein ebenerdiges Zuhause mit Garten. Ein Ersthund oder gleich mehrere vorhandene Hunde wären auch kein Problem.

Leider kann ich diesen superlieben Kerl nicht selber behalten und die Zeit drängt, da er nur bis Ende Dezember in der Pflegestelle bleiben kann, auf der ich ihn untergebracht habe. Zur Not wäre ab Januar eine andere Pflegestelle möglich, doch es wäre toll, wenn Thorin noch vor Jahresende (aber nicht als Weihnachtsgeschenk!) ein endgültiges Zuhause findet, in dem er endlich ankommen und sich seinen guten Anlagen entsprechend entfalten kann.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Vermittler weitergeleitet wird.

Erstkontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe

email: thorin@molosser-vermittlungshilfe.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?