Startseite Impressum Disclaimer Logos

Boerboel Butch, Rüde, *10.08.2014

7. Februar 2019

Butch

Boerboel, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, regelmäßig entwurmt, 70 cm groß, 60 kg schwer, 4 Jahre alt.
Standort: noch bei seinen Haltern in der Nähe von Wolfsburg (Niedersachsen)

Es wäre famos, wenn Sie einen XXL-Flugkäfig haben und Butch mit auf die Reise zu Ihrem zweiten Wohnsitz nach Südafrika nehmen!
Ach so – Sie haben kein Haus am Kap? Das ist schade, aber nicht zu ändern und wir werden dann weiter nach einem neuen, perfekten und geeigneten Zuhause hier Ausschau halten…

Butch ist ein wunderschöner, im Grunde genommen perfekter Vertreter seiner Rasse: er ist ein Boerboel.

Ein Boerboel ist kein Hund, bei dem Entgegenkommende begeistert quiekend auf Sie zurennen werden und sagen:“… oooch, ist der süß – darf ich den mal umarmen?“. Und das ist auch gut so.

Ein Boerboel hat völlig andere Aufgaben in seinem Ursprungsland Südafrika gehabt. Er sollte zur Familie, insbesondere den Kindern, immer freundlich und nicht aggressiv sein. Er sollte aber gleichzeitig auch das Gelände, den Besitz gegen ungebetene Gäste verteidigen und sollte dem Vieh gegenüber ein guter und unbestechlicher Wächter sein. Beide Aufgaben konnte er gut erfüllen mit einem ruhigen und festen Charakter und einem hohen Maß an Wachsamkeit.

Die meisten Boerboel-Halter haben heutzutage aber weder Plantagen noch große Herden, sie müssen dem dadurch ein wenig „arbeitslos“ gewordenem Hund eine gute Alternative bieten, sein Naturell auszuleben.

Dazu gehört in allererster Linie Erfahrung im Führen von Hunden, die auf Grund ihrer Gene ausgezeichnete Wachhund-Eigenschaften aufweisen.  Die Erfahrung, die ich hier anspreche, bezieht sich nicht auf die Quantität der Hunde, die bei Ihnen lebten. Sie bezieht sich auf Ihr Wissen, welches Sie im Umgang mit wenig leichtführigen Hunden oder beim regelmäßigen Besuch von exzellenten Hundeschulen erworben haben. Für einen freundlichen Ersthunde-Halter ist ein Boerboel keineswegs geeignet und für eine engbebaute Siedlung mit kleinen Grundstücken ebenso wenig. Aber auch auf exotische Rassen erpichte Möchtegern-Hundehalter schauen bitte nach einem anderen Objekt ihrer Begierde.

Butch und seine neuen Halter sollten schon bald eine Beziehung aus gegenseitigem Vertrauen und Respekt aufgebaut haben, was für erfahrene Hundehalter kein Problem sein wird.

Aber kommen wir jetzt zu dem schönen Rüden:

Butch ist – wie bereits geschrieben – ein reinrassiger Boerboel, ein südafrikanischer Hund, der dem hierzulande öfter anzutreffenden Bullmastiff äußerlich recht ähnlich ist. Er wird gebarft und lebt natürlich mit seiner Familie im Haus zusammen.

Er hatte viele Hundefreunde, die jedoch teilweise verstorben sind. Neue Hunde-Bekanntschaften sind kein Problem, ebenso ist er die Begleitung einer Katze gewöhnt.

Die neuen Halter sollten klare und konsequente Kommandos geben können und auch auf deren Befolgung achten – so zum Beispiel bei der Begrüßung von Besuchern im Haus durch Butch. Er ist begeistert und würde den Besuch gerne abküssen, was bei einigen Menschen sicher Unbehagen auslösen könnte.

Butch hat in der Hundeschule Grundkurse absolviert und zeigte sich als begeisterter Schüler, der gerne neue Dinge lernt.

Lange Spaziergänge sind eine Freude für den Rüden, innerhalb von Wohngebieten und neben Straßen läuft er angeleint, in Feld und Flur (soweit erlaubt) ohne Leine.

Die Vermittlung von Butch erfolgt aus rein privaten Gründen, da nach der Geburt von Zwillingen im Alltag sehr wenig Zeit für ihn bleibt. Da nur am Wochenende zwei Personen im Haus sind, kommt Butch zeitlich einfach zu kurz.

Wenn Sie Interesse an diesem wunderbaren Hund haben, so bitte ich um eine schriftliche umfangreiche Bewerbung.

Nur um Missverständnissen vorzubeugen, möchte ich noch einmal die Voraussetzungen für eine Übernahme formulieren:

•    Haus mit großem, sicher eingezäuntem Grundstück im ländlichen Umfeld
•    Erfahrung in der Haltung von großen Hunden, gerne Molossern
•    ausreichend Zeit, um dem Hund jeden Tag genügend Auslauf zu bieten

Kontakt:

HUNDSHUUS -Hundevermittlung
Birgit Schmidt

Tel. (05849) – 380 / AB
email: info@hundshuus.de

Internet: www.hundshuus.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.



?