Startseite Impressum Disclaimer Logos

Shila

Kangal, Hündin, ca. 60 kg schwer, 5 Jahre alt.
Standort: Tierheim Pirmasens

Shila ist Menschen gegenüber sehr freundlich, diese sollten allerdings standfest sein und genügend Kraft mitbringen, um ihre gut 60 kg in jeder Situation händeln zu können.

Bisher hat Shila mit einem Rüden zusammen gelebt, mit anderen Hündinnen ist sie nicht sonderlich verträglich. Ebenso kann sie nicht zu Katzen vermittelt werden.

Zuletzt hat Shila auf einem Grundstück mit Unterschlupf gelebt, sie kennt aber laut Vorbesitzern das Leben im Haus.

Nun sucht die nette Kangaldame ein Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen, die die passenden Voraussetzungen für die Haltung eines Herdenschutzhundes bieten können.

Kontakt:

Tierschutzverein Pirmasens Stadt und Land e.V.
Am Sommerwald 255
66953 Pirmasens

Tel. (06331) 659 77
email: info[at]tierheim-pirmasens.com

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Baco

Bordeauxdoggenmix, kastrierter Rüde, geboren am 9.10.2016, 58 cm Schulterhöhe
Standort: 38704 Liebenburg (Pflegestelle)

Baco verlor sein Zuhause, da die Ersthündin des Haushalts ihn absolut nicht tolerierte. Bis zur Vermittlung lebt er nun auf einer Pflegestelle.

Der freundliche Baco verhält sich im Haus sehr brav, ist natürlich stubenrein und kann auch schon 1-2 Stunden allein bleiben. Eine längere Zeit wurde von den Vorbesitzern noch nicht getestet, sollte jedoch nach entsprechender Eingewöhnungszeit sicher möglich sein. Er ist kinderfreundlich, an anderen Hunden nicht allzu interessiert, und läuft brav an der Leine. Sowohl draußen als auch im Haus ist Baco ein ruhiger Hund.

Baco lässt sich Zeit damit, Vertrauen zu seinen Menschen aufzubauen. Auf manche Dinge reagiert er ängstlich – so geht er z.B. nicht gern nach Einbruch der Dunkelheit spazieren. Türen öffnen beherrscht er meisterhaft, und sein Ausbrechertalent ist leider gut entwickelt. Beim Gassigehen muss er daher immer doppelt gesichert werden, Türen und Fenster dürfen niemals offen stehen! Um sich auch frei bewegen zu können, würde Baco sich über einen ausbruchssicher eingezäunten Garten freuen.

Was mit Baco geschehen ist, weiß man nicht – an der Brust ist er extrem empfindlich und versucht besonders beim Bürsten, Berührungen an dieser Stelle zu vermeiden. Gefüttert wird er aktuell mit Bosch Soft Adult Banane, was er gut verträgt.

Baco stammt ursprünglich aus Spanien. Er ist gechipt, geimpft, entwurmt, besitzt einen internationalen Heimtierausweis, und sein MMK-Test ist ohne Befund. Das folgende Video wurde noch in Spanien aufgenommen:

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Felixhof e.V., 37574 Einbeck.

Kontakt:

Frauke Ockler
Email: ockler@felixhof.de
Tel. Büro : (05565) 999 93 99, Mo – Fr 08:00 – 10:00 Uhr und 16:00 – 17:00 Uhr
Tel. privat: (05565) 999 98 60

www.Felixhof.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Curtis

Bullmastiff, (noch) unkastrierter Rüde, ca. 70 c, groß. 54 kg schwer, 2 ½ Jahre alt.
Standort: seit dem 12.03.2018  im Tierheim Braunschweig

Curtis wurde schweren Herzens abgegeben, weil sich die Lebensumstände des Halters so dramatisch geändert haben, dass er den Hund nicht mehr halten kann.

Der stattliche Rüde hatte es in seinem bisherigen Leben sehr gut und das hat man bei der Abgabe deutlich gemerkt: Hund und Halter waren ein sehr gut eingespieltes Team und die Trennung voneinander war für beide gleichermaßen traumatisch. 🙁

Obwohl Curtis laut Vorbesitzer kinderlieb und unkompliziert mit Menschen ist, reagierte er hier im Tierheim  misstrauisch auf fremde Personen. War er angeleint und man näherte sich ihm frontal, reagierte er aggressiv – auch gegenüber vertrauten Personen. Mittlerweile hat sich dieses Verhalten aber schon deutlich gebessert.

Vorsichtshalber wird Curtis trotzdem nicht in einen Haushalt mit Kindern vermittelt.

Der Bursche versteht sich mit Rüden und Hündinnen, kann also bei Sympathie als Zweithund in sein neues Zuhause ziehen.

Curtis fährt gern im Auto mit und kann stundenweise alleine bleiben. Er beherrscht die Kommandos „Sitz“ und Platz“, hat aber ansonsten nicht viel mehr gelernt. Vor allem die Leinenführigkeit ist noch ein Problem, da er noch recht stark an der Leine zieht, was bei seinem Gewicht natürlich nicht gerade von Vorteil ist.

Curtis sucht eine Familie, die viel Zeit für ihn hat und die auch den Platz hat, den Rüden artgerecht zu halten. Wir suchen erfahrene Hundehalter, die mit dem Großen zurecht kommen und die ihm Souveränität vermitteln können.

Kontakt:

Tierschutz Braunschweig
Biberweg 30
38114 Braunschweig

Tel: (0531)  50 00 – 06 oder -07
email: info(at)tierschutz-braunschweig(dot)de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen

 

NOTFALL!

Update 24. April 2018: An sich dachte man, Pauls Vermittlungschancen mit dem Umzug  aus einem bayrischen Tierheim ins Tierschutzliga-Dorf zu erhöhen, doch haben sich bisher noch nicht die passenden Menschen für den großen Kerl gefunden…. und er sitzt nun schon ganze 2 Jahre im Tierheim. 🙁

Paul

Malinois-Doggen-Mischling, kastrierter Rüde, ca. 65 cm groß, ca. 50 kg schwer, 8 Jahre alt.
Standort: seit 09/2016 im Tierschutzliga-Dorf in 03058 Neuhausen (Brandenburg)

Paul wartet nun schon seit 2 Jahren auf ein neues Zuhause! 

24. Mai 2017:

Paul wurde zusammen mit einem weiteren Hund im April 2016 aufgrund der Scheidung seiner Besitzer in unserem angeschlossenen Tierheim in Wollaberg abgegeben. Leider fand der stattliche Rüde in Bayern keine neue Familie und so zog er im darauffolgenden September zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Paul ist ein kräftiger, aufmerksamer Bursche. Er ist freundlich und aufgeschlossen zu Menschen, liebt ausgedehnte Spaziergänge und genießt Zuwendung sehr. Er ist ein Hund, der sich sehr eng an seine Familie bindet. Nach der Eingewöhnung bewacht er sein Grundstück auch ordentlich und respekteinflößend.

Da Paul sehr stark ist, braucht er eine kräftige Hand, die ihn führt. Allerdings hat er hier schon einiges gelernt und ist bei konsequenter, ruhiger Führung ein treuer Bursche. Auf jeden Fall braucht Paul ein Zuhause mit Grundstück, wo er sich ständig frei bewegen kann. Eingesperrt in engen Räumen oder einer Wohnung fühlt er sich nicht wohl.

Paul könnten wir uns auch als Zweithund zu einer stabilen Hündin vorstellen, die ihm kräftemäßig gewachsen sein muss. Er kann nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden.

Der große Kerl mit gutem Kern wünscht sich ein Zuhause bei einer hundeerfahrene Familie, wo viel Platz und Zeit für ihn vorhanden ist.

Kontakt:

Dr. Annett Stange

Tierschutzliga-Dorf
(Tierheim und Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.)
Ausbau Kirschberg 15
OT Groß Döbbern
03058 Neuhausen/Spree

Tel.: (035 608) 401 24
Email: info@tierschutzligadorf.de

Web: www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Paula

Mastin Espagnol-Mischling, kastrierte Hündin, gechipt und geimpft, MMK negativ, 73 cm groß, 43 kg schwer, 3 ½ Jahre alt.
Standort: seit dem 02.12.2017 beim Tierschutz Wörrstadt

Paula ist Lebensfreude pur: sie ist offen, freundlich und den Menschen sehr zugetan. Außerdem ist sie gut  verträglich und zeigt sich mit mit anderen Hunden noch recht verspielt, ist aber am liebsten mit ihresgleichen (sprich großen Hunden/Herdenschutzhunden) zusammen. 😉

Auch mit Kindern und freundlichen Katzen kommt sie zurecht. Kinder sollten allerdings schon im Teenageralter sein, da Paula in ihrer Freude immer noch wieder hochspringt.

Paulas rechte Gesichtshälfte ist etwas schief: ob das durch einen Unfall oder Schlag/Tritt verursacht wurde, wissen wir nicht. Es schränkt sie jedenfalls in keinster Weise beim Fressen oder Trinken ein.

Das große Mädchen läuft recht gut und gemütlich an der Leine und fährt brav im Auto mit, auch wenn das nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählt. Das ist aber einen Sache der Übung und Gewöhnung.

Paula ist kein großer Beller, sie reagiert nur, wenn wirklich etwas ist.

Paula sucht ein Zuhause im ländlichen Bereich bei Rasseliebhabern bzw. bei /Menschen, die wissen, was einen Herdenschutzhund ausmacht, auch wenn diese Eigenschaften bei Paula nicht sehr ausgeprägt sind.

Kontakt:

Karin Schramm

Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.

Tel: (067 32) 62 982
mobil: (0177) 78 56 497

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Rocky

Kangal, Rüde, 2 Jahre alt.
Standort: Tierheim Gießen

Das Tierheim schreibt:

Rocky hatte bisher ein eher unstetes Leben. Das aktuelle Kapitel endete eines Nachts in unserem Fundtierhaus. 🙁

Rocky ist ein echtes Energiebündel auf sehr langen Beinen. In Höhe und Weite macht er selbst den besten Springpferden Konkurrenz (keine Sorge, die Bedeutung eines Zauns akzeptiert er dabei bislang ohne Diskussionen). Er hat wenig gelernt und daher sind Spaziergänge mit dem Abenteurer momentan noch ein Kraftakt.

Der Bursche sucht hundeerfahrene Menschen (vielleicht sogar solche mit Rasseerfahrung), die ihm noch vieles beibringen möchten. Abgesehen von der gewissen rassetypischen Zurückhaltung Fremden gegenüber, zeigt sich Rocky bei uns sehr freundlich.

Weitere Beschreibung folgt…

Kontakt:

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen

Tel: (0641) 522 51
eMail: info@tsv-giessen.de

Homepage: www.tsv-giessen.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Tony 

Shar Pei-Mischling, kastrierter Rüde, gechipt und geimpft, am 25.01.2018 negativ auf Herzwürmer getestet, ca. 50 cm groß, ca. 4 Jahre alt.
Standort: seit dem 30.05.2017 im Tierheim Kiskunfélegyháza (Ungarn), Tierheim-Nr: 923

Tony wurde in Kiskunmajsa eingefangen und kam zusammen mit einer kleineren Hündin ins Tierheim. An seinem Kopf hatte er eine große Wunde, die höchstwahrscheinlich von einem scharfen Gegenstand stammte. Mittlerweile ist diese gut verheilt.

Im Tierheim taut Tony nach und nach auf und wird von Tag zu Tag immer verspielter und unbefangener.

Der Bursche ist verschmust, freundlich und lieb. Er mag Menschen sehr und braucht viel Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Auch mit Kindern kommt Tony klar.

Mit anderen Hunden kommt Tony grundsätzlich aus, allerdings akzeptiert er nicht jeden Rüden. Zu einem dominanten Rüden sollte er daher besser nicht ziehen.

Wenn Sie mit diesem netten Hund zusammenleben möchten, dann mailen Sie oder rufen Sie an. Wir besprechen dann die weiteren Schritte.

Kontakt:

Projekt Pusztahunde e.V.
Nicole Halfenberg

Tel: (02462) 90 76 64
mobil: (0157) 30 214 828
eMail: n.halfenberg@projekt-pusztahunde.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen, Telefonnummer und Anschrift beantworten können. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, desto schneller und präziser können wir Ihnen antworten.

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

NOTFALL!

Update 11. April 2018: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt…der Hund sehr lange im Tierheim. Bis auf sein erstes Lebensjahr hat der nun schon 10 Jahre alte Tyson sein gesamtes Leben hinter Tierheimgittern verbracht. Das hat der eigentlich so liebenswürdige Rüde nicht verdient, denn ungeniert verhält er sich keinesfalls!

Vor längerer Zeit wurde Tyson einmal in eine Wohngemeinschaft vermittelt – und kam wieder zurück. Neben seinem Futterneid war Tysons ausgeprägter Beschützerinstinkt dafür verantwortlich. Hat er jemanden ins Herz geschlossen, ist er der Person gegenüber absolut lieb, verschmust, anhänglich – und denkt, er müsse sie vor anderen Menschen beschützen.

Wir suchen für Tyson deswegen nun eine hundeerfahrene Einzelperson ohne andere Hunde und Katzen, die souverän mit dem großen Rüden umzugehen weiß und stets vorausschauend agiert. In ländlicher Umgebung ist Tyson gut aufgehoben, am besten mit eingezäuntem Grundstück.

Weiß man um seine Eigenheiten und behandelt ihn mit der nötigen liebevollen Konsequenz, so gewinnt man in Tyson einen treuen Gefährten, der seine sportlichen Zeiten zwar hinter sich gelassen hat und keine stundenlangen Spaziergänge mehr macht, sich stattdessen aber gerne kraulen und mit Leckerlies verwöhnen lässt. Obendrein verfügt Tyson über einen guten Grundgehorsam und ist stubenrein.

Wir alle wünschen dem süßen Tyson so sehr, dass er endlich eine richtige Chance bekommt und sein restliches Leben nicht im Tierheim verbringen muss!

Tyson

Tyson4

Dogo Canario x Schäferhund-Mischling, Rüde, geboren ca. 2008
Standort: seit 2009 im Tierheim Osnabrück (Niedersachsen)

Tyson lebt nun schon seit knapp 9 Jahren im Tierheim!

Tyson2

14. März 2013:

Tyson sucht nach einem kurzen Vermittlungsintermezzo nun hundeerfahrene Halter, die bereit sind, mit ihm sportlich aktiv zu sein.

Mit Hunden und Katzen ist er aufgrund seines eher dominanten Charakters nicht verträglich.

Wenn Tyson aber einen Menschen akzeptiert, ist er sehr lieb und verschmust und kann sich kaum von den geliebten Menschen trennen, weil er dann eben sehr anhänglich und treu ist.

 

Zu diesen wiklich liebenswerten Eigenschaften (Tyson ist ein echter Partner) kommt noch hinzu: Tyson ist natürlich stubenrein und sportlich!

Tyson3

Kontakt:

TIERSCHUTZ OSNABRÜCK UND UMGEBUNG E.V. VON 1875
Zum Flugplatz 3
49078 Osnabrück

Telefon Tierheim: (0541) 44 12 32
Telefon Geschäftsstelle: (0541) 44 21 02

email: martina.ruethers@tierschutz-osnabrueck.de

Das Tierheim und die Geschäftsstelle sind an Werktagen telefonisch erreichbar :
von 8 – 17 Uhr, Samstags Sonntags und Feiertags von 8 – 15 Uhr

Öffnungszeiten für Besucher des Tierheims Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 13 – 16 Uhr
Samstag 10 – 12 Uhr

Donnerstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter,Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Murphy

Deutscher Doggen-Boxer-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, ca. 65 cm groß (wächst noch), fast 2 Jahre alt.
Standort: Tierschutzhof des TSV „Menschen für Tiere“ in  78727 Oberndorf

Murphy war sehr mager, als er zu uns kam, legt aber gut zu und hat sich zu einem stattlichen jungen Hund gemausert.

Der Bub liebt Menschen und Bewegung. Er ist überwiegend verträglich, ist aber eher der Chef-Typ.

Bei welchen hundeerfahrenen Menschen ohne kleine Kinder darf Murphy sich zu seiner vollen Schönheit entfalten und ein sportlicher, wachsamer Begleiter sein?

Kontakt:

Tierschutzinitiative Menschen für Tiere e.V.
Susanne Schneider
Oberer Schlatthof 1
78727 Oberndorf a.N. – Boll
Tel: (07423) 86 98 378
eMail: susanneschneidertsi@hotmail.com

Internet: www.menschenfuertiere.de

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

?