2017 Februar » Molosser-Vermittlungshilfe
Startseite Impressum Disclaimer Logos

Jogi Bär

Kangal x DSH Jogi Bär 01

Kangal-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, 71 cm groß, 35kg schwer, 1 Jahr alt.
Standort: seit Oktober 2016 im Tierheim Hannover

Kangal x DSH Jogi Bär 02

Jogi Bär ist seinen Bezugspersonen gegenüber freundlich und offen. Typisch Herdenschutzhund beschützt er aber sowohl sein Territorium als auch seine Leute beim täglichen Spaziergang. Seine neuen Halter müssen ihm daher beibringen, dass er diese Aufgabe nicht übernehmen muss.

Wird Jogi langsam an fremde Personen herangeführt, zeigt er sich schnell freundlich, aber auch distanzlos. Er springt gerne an einem hoch oder hält einen Ärmel fest. Da Jogi bereits sehr groß und etwas übermütig ist, sollten Kinder im Haushalt älter sein. Seine zukünftigen Halter müssen hierbei im Hinterkopf haben, dass auch Besucherkinder für Jogi Fremde sind und er sie nicht freundlich willkommen heißt.

Dieses Verhalten ist typisch für Herdenschutzhunde und sollte vorausschauend gehändelt, aber auch akzeptiert werden.

Kangal x DSH Jogi Bär 04 Kangal x DSH Jogi Bär 03

Nach Auslastung bleibt Jogy Bär stundenweise alleine, außerdem versteht  er sich gut mit anderen Hunden.

Der junge Mischlingsrüde kam bereits aus einer kurzen Vermittlung zurück, weil sein Verhalten unterschätzt wurde. Wir suchen für Jogi daher erfahrene Halter, die ihm zudem ein sicher eingezäuntes Grundstück bieten können.

Bei der TierheimTV Hundevermittlung können Sie sich ab Minute 3:39 einen Videoclip zu Jogi Bär anschauen (Januar/Februar 2017).

Kontakt:

Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V.
Evershorster Straße 80
30855 Langenhagen

Tel: (0511) 973 398 – 0
eMail: info@tierheim-hannover.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 13 bis 16 Uhr
Freitag: 13 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

Hui-Buh

Rotti Hui-Buh 01

Rottweiler, kastrierter Rüde, Hüftgelenks- und Ellbogendysplasie, 63 cm groß, 35 kg schwer, 2 ½ Jahre alt.
Standort: seit August 2015 im Tierheim Hannover

Rotti Hui-Buh 02

Hui-Buh kam zu uns Tierheim, weil seine Halter mit ihm überfordert waren. Im Tierheim zeigt sich der junge Rüde ruhig, kann stundenweise alleine bleiben und ist stubenrein.

Wir haben festgestellt, dass Hui-Buh HD und ED hat. Aus diesem Grund muss an seinem Muskelapparat gearbeitet werden, um die Gelenke zu unterstützen.

Rotii Hui-Buh

Hui-Buh ist nicht mit anderen Hunden verträglich.

Altersgemäß testet Hui-Buh seine Grenzen auch bei Bezugspersonen aus. Scheinbar hat er gelernt, dass er durch Schnappen seinen Willen durchsetzen kann. Das sollte seinen neuen Haltern bewusst sein. Auch sollte die Bereitschaft da sein, an diesem Verhalten zu arbeiten.

Rotti Hui-Buh 04

Für Hui-Buh suchen wir erfahrene Hundefreunde ohne Kinder, die den Umgang mit Rottweilern kennen.

Hier können Sie sich einen Videoclip der TierheimTV Hundevermittlung anschauen (Dez. 2015/Jan. 2016). Ab Minute 14:10 wird Hui-Buh vorgestellt:

Kontakt:

Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V.
Evershorster Straße 80
30855 Langenhagen

Tel: (0511) 973 398 – 0
eMail: info@tierheim-hannover.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 13 bis 16 Uhr
Freitag: 13 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Seite 1 von 11

Tommy

Rotti-Mix Tommy 01

Rottweiler-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft, gechipt und entwurmt, 60 cm groß, 32 kg schwer, ca. 2 Jahre alt.
Standort: Pflegestelle im Raum Girona (Spanien)

Da eine Listenhundbeteiligung nach Auffassung eines deutschen Ordnungsamtes nicht ausgeschlossen werden kann, wird Tommy vorsichtshalber nicht nach Deutschland vermittelt!

Rotti-Mix Tommy 02

Tommy wurde von einer spanischen Tierschützerin auf der Strasse gefunden, doch kann sie den liebenswerten Kerl keinesfalls behalten, da sie bereits 22 Hunde und 25 Pferde hat und dementsprechend mehr als ausgelastet ist. Sie möchte ihm das Tierheim ersparen und sucht nun ein schönes Zuhause für ihn.

Tommy ist sehr lieb und menschenbezogen, jedoch mangelt es natürlich an Erziehung. Über seine Vergangenheit ist leider NICHTS bekannt. Da der junge Rüde aber offen und freundlich auf alle Menschen zugeht, dürfte keine allzu schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Tommy und Tina

Mit seinen Artgenossen kommt Tommy gut aus, er läuft problemlos im großen Rudel. Katzen durfte er bereits kennenlernen und hat diese zu Beginn eher spielerisch verfolgt.

Eine Vermittlung zu einer hunde-erfahrenen und gelassenen Katze dürfte also sicher möglich sein. Auch würde Tommy sich über nette Hundegesellschaft freuen.

Tommy mit Hund

Auf dem Hof der Tierschützerin hat Tommy Pferde kennengelernt und beäugt diese eher uninteressiert.

Da der Bursche einen wirklich „umwerfenden“ Charme besitzt, sollten Kinder im neuen Zuhause schon absolut standfest sein. Teenageralter wäre o.k.

Tommy Pferde

Tommy wird nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Ein Mittelmeertest kann auf Wunsch gerne durchgeführt werden.

Deutschsprachiger Kontakt :

Frau Sabine Kovar

Tel: +43 (0) 699 170 80 465
email: s.kovar@gmx.at

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Miko

480_Miko_liegend

French Bulldog x Spitz, kastrierter Rüde, geboren am 14. April 2010
Standort: seit dem 22.06.2013 im Tierheim Pforzheim

Miko wartet nun schon seit fast 4 Jahren auf ein Zuhause!

300_Miko_liegend

Hier kommt Miko – klein aber Oho!

256_Miko_sitzend

Unser kleiner weißer Bub ist ein echtes Energiebündel, sein helles Köpflein möchte stets beschäftigt werden, damit er nicht auf dumme Gedanken kommt. Miko ist sportlich und unheimlich clever, er weiß ganz genau wie man die Zweibeiner um den Finger wickelt! In seinem bisherigen Leben hat man dem kleinen Mann nicht wirklich Grenzen gesetzt – nun nimmt er sich, worauf er gerade Lust hat.

480_Miko_spielt

Hündinnen findet Miko toll und spielt für sein Leben gerne mit ihnen – wendig wie er ist, gewinnt er meistens  😉 . Die Grundkommandos beherrscht Miko aus dem FF! Mikos neue Besitzer sollten verantwortungsvoll sein und ihn souverän führen, ordentlich auslasten und auch wissen, dass er durchaus mal die Zähne zeigt, wenn ihm etwas nicht passt. „Brummerchens“ Traum wäre ein sportliches Paar, das sich viel Zeit nimmt, um Miko in die richtigen Bahnen zu lenken.

Miko steht auf alles, was man essen kann, er verteidigt jeden Krümel.  Diese Eigenschaft sollte man mit viel Geduld und Sachkunde angehen, damit es auch wirklich ein endgültiges Zuhause wird. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht wohnen, auch Samtpfoten wären bei Miko nicht sonderlich gut aufgehoben.

480_Miko_frontal

Der kleine Mann hat Ihr Herz im Sturm erobert? Dann besuchen Sie ihn und erobern Sie seines!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne vorab per E-Mail, wenn Sie Fragen zu Ihrem Traumhund haben. Idealerweise füllen Sie schon einmal unser Selbstauskunftsformular aus – Sie finden dieses zum Download oder als Online-Formular.

Kontakt:

Tierheim Pforzheim
Hinter der Warte 37
75177 Pforzheim
Telefon: (07231) 154133
E-mail: hunde@tierheim-pforzheim.de

http://www.tierheim-pforzheim.de/

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Gesur

Kangal-Mix Gesur 01

Kangal-Mischling, kastrierter Rüde, DCM und Fehlstellung der Hinterläufe, 65 cm groß, 40 kg schwer, 5 ½ Jahre.
Standort: seit August 2016 im Tierheim Hannover

Gesur sucht dringend ein HSH-erfahrenes Zuhause, dem seine kleineren Handicaps nichts ausmachen! 

Kangal-Mix Gesur 02

Gesur ist eines unserer großen Sorgenkinder:  Der Rüde kam zweimal aus Vermittlungen zurück ins Tierheim, weil er nach Eingewöhnung dazu neigt, seine Ressourcen zu verteidigen. Der Kangal-Mischling sucht deshalb Menschen, die schon mit Herdenschutzhunden Erfahrungen gesammelt haben.

Für Gesur kommen weder eine reine Zwinger-, noch reine Wohnungshaltung in Frage. Sein neues Zuhause sollte ein Haus mit Garten sein, wo er sich aussuchen kann, ob er draußen oder drinnen leben möchte.

Kangal-Mix Gesur 03

Aufgrund von Wachstumsstörungen hat Gesur eine Fehlstellung der Hinterläufe, die ihm beim normalen Spaziergang oder Spielen nicht beeinträchtigen. Große Wandertouren kann er aber nicht unternehmen.

Der Bursche hat ein vergrößertes Herz (Dilatative Cardiomyopathie), deshalb bekommt er zweimal täglich eine Tablette. Die Kosten für diese Tabletten sind nicht sehr hoch.

Kangal-Mix Gesur 04

Obwohl Gesur rassetypisch sehr eigenständig ist, sucht er dennoch Kontakt zu seinen Leuten. Hat er Vertrauen gefasst, ist er sehr verschmust und verspielt.

Mit Artgenossen ist Gesur sehr gut verträglich. Im Tierheim läuft er mit vielen, verschiedenen Hunden in einer Gruppe, wo er stets den Klassenclown spielt. 🙂

Kangal-Mix Gesur 04

Kontakt:

Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V.
Evershorster Straße 80
30855 Langenhagen

Tel: (0511) 973 398 – 0
eMail: info@tierheim-hannover.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 13 bis 16 Uhr
Freitag: 13 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Stefan

DA x AmStaff Stefan 01

Dogo Argentino-American Staffordshire Terrier-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, kupierte Ohren, Allergiker, 61 cm groß, 40 kg schwer, 11 ½ Jahre alt.
Standort: Tierheim Offenbach

Stefan sucht dringend ein Zuhause, in dem er seinen Lebensabend verbringen darf!

DA x AmStaff Stefan 02

Stefan wurde wegen Wohnungsverlusts im Tierheim abgegeben.

Der Oldie ist ein freundlicher, anfangs etwas distanzierter Hund,  der etwas Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Hat man sein Herz erst einmal gewonnen, zeigt er sich anhänglich und verschmust.

Trotz seines Alters ist Stefan immer noch verspielt und geht sehr gerne lange spazieren, liegt aber auch gerne mal auf dem Sofa und lässt es sich gut gehen. 😉

DA x AmStaff Stefan 03

Situationsbedingt kann Stefan recht stur sein, wenn er etwas nicht möchte. Tierarztbehandlungen mag er zum Beispiel gar nicht. Wir wünschen uns daher für ihn einen hundeerfahrenen Haushalt ohne weitere Tiere, in dem seine neuen Menschen ihm auch Grenzen aufzeigen können.

Der immer noch stattliche Rüde kennt Kinder, diese sollten aber bereits älter und standfest sein. Mit Hündinnen ist er bedingt verträglich, doch sollte Stefan als Einzelhund vermittelt werden.

DA x AmStaff Stefan 04

Stefan kennt die Grundkommandos und läuft gut an der Leine. Er fährt gerne im Auto mit, ist stubenrein und bleibt brav alleine.

Aufgrund seiner Rasse ist Stefans Haltung in vielen Bundesländern genehmigungspflichtig. 
Seinen Wesenstest hat er bestanden.

DA x AmStaff Stefan 05

Der rüstige Senior ist – wie so viele helle Hunde – leider Allergiker und reagiert u.a. auf Milben und Gräser.

Interessenten melden sich bitte telefonisch im Tierheim, da unsere Tierpflegerinnen aus zeitlichen Gründen keine  Anfragen per Mail beantworten können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

DA x AmStaff Stefan 06

Kontakt:

Tierschutzverein Offenbach e. V.
Am Wetterpark 1 (ehemals Rheinstraße 2 a)
63071 Offenbach (Main)

Tel.: (0 69) 85 81 79

Öffnungszeiten Tierheim / Vermittlung

1. November bis 31. März:
Mittwoch, Freitag & Samstag 14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

 

Seite 1 von 11

NOTFALL!

Rock

480_Rock_stehend

Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, geboren ca. Juli 2013
Standort: Auffangstation Nähe Bukarest, Rumänien

Rock leidet sehr unter dem Tierheimstress und sucht dringend ein Zuhause!

rock_liegend

Rock kam im Alter von 5 Monaten in die Auffangstation „Island of Hope.“

Er muss Schreckliches erlebt haben, denn bis heute konnte er seine Scheu nicht ablegen. Er kommt zum Zaun, schnuppert auch an der Hand, wagt es aber dann nicht, noch näher zu kommen. Fühlt er sich bedrängt, kann es auch vorkommen, dass er vor lauter Angst schnappt.

Mit anderen Rüden kommt Rock nicht aus, mit Hündinnen kann er zusammenleben. Eine souveräne Hündin würde ihm im neuen Zuhause vermutlich dabei helfen, seine Ängste langsam abzubauen. Kinder sollten nicht vorhanden sein – sie würden ihn noch mehr ängstigen. Sein Verhalten gegenüber Katzen ist bisher nicht bekannt.

Der extreme Stress hat bei Rock zu einem Zwingerkoller geführt, gelegentlich läuft er ohne erkennbaren Grund im Kreis.

Für Rock werden daher sehr geduldige, erfahrene Menschen in einem ruhigen Umfeld mit absolut ausbruchssicher eingezäuntem Garten gesucht, die ihm vermitteln, dass man vor Menschen nicht nur Angst haben muss. Leckerchen sind dabei sehr hilfreich, damit ist Rock durchaus bestechlich.

480_Rock3

Bitte lesen Sie die Information von Helping Animals Romania über den Umgang mit Angsthunden. Hier finden Sie auch zahlreiche weitere Bilder von Rock.

Kontakt:

Helping Animals Romania
Gerlinde Wimmer
email: g.wimmer1949@gmail.com

Hinweis:

Der hier vorgestellte Hund ist uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um den Hund großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?