Startseite Impressum Disclaimer Logos

Bailey

Dogo_Argentino_Bailey_01

Dogo Argentino, Rüde, kastriert, geb. 11.01.2008.
Herkunft: TH Bayreuth

Dogo_Argentino_Bailey_02

Bailey wurde von seinen Vorbesitzern wegen einer Allergie des Kindes abgegeben. Vermutlich war die Mutter aber durch ihr kleines Kind und den jungen, aktiven Hund überfordert.

Der reinrassige Dogo Argentino befand sich leider schon seit knapp 4 Jahren im Tierheim, da er aufgrund seiner Größe, seiner Kraft und Intelligenz gewisse Ansprüche an seine zukünftigen Besitzer stellte. Es reichte eben nicht aus, den „Weißen Riesen“ nur zweimal am Tag kurz um den Block zu führen. Bailey bereitete es Freude, sinnvoll beschäftigt zu werden, so zum Beispiel durch Fährten- und Sucharbeit sowie andere interessante Aufgabenstellungen in der Hundeschule. 

Bailey hatte ein freundliches und soziales Wesen. Auf unkastrierte Rüden reagierte er unter Umständen recht selbstbewusst. Mit Hündinnen, die ihm körperlich gewachsen waren, spielte er ausgiebig und energiegeladen, passte sich aber durchaus dem Temperament seiner Spielgefährtin an.

Dogo_Argentino_Bailey_03

Bailey fuhr problemlos Auto, liebte Spaziergänge und war sehr darauf bedacht, dass „sein Rudel“ immer zusammenbliebt. Er mochte den Kontakt zu seinen Bezugspersonen, genoss deren Aufmerksamkeit und wollte in alle Aktivitäten einbezogen werden.

Gesucht wurde ein geeignetes Zuhause bei erfahrenen Besitzern, die in der Lage waren, mit Bailey verantwortungsvoll umzugehen! Es musste genügend Zeit für ihn vorhanden sein, die nötige Geduld aufgebracht und ein ruhiger Umgang mit ihm gepflegt werden! Ein gut eingezäuntes Grundstück, das er als zusätzlichen – nicht ausschließlichen – Bewegungsraum nutzen konnte, wäre ideal! 

Dogo_Argentino_Bailey_04

Seinen in Bayern vorgeschriebenen Wesenstest hatte Bailey übrigens in allen Bereichen positiv bestanden!

Dank seiner sehr engagierten Betreuerin durfte der Rüde mit ihr in die Hundeschule und jeden Tag dazulernen, was für den hoch intelligenten Hund so wichtig ist. Wie man auf dem Bild unten sieht, bekam Bailey regelmäßig die Gelegenheit sich, von seiner besten Seite zu zeigen. Sei es beim Spielen mit anderen Hunden oder mit Besuchergruppen im Tierheim. Vielen Dank an dieser Stelle an seine Betreuerin, die durch viele ehrenamtliche Stunden den jungen Hund so hervorragend ausgebildet hat!

Dogo_Argentino_Bailey_05

Die MVH, bei der Bailey seit dem 13.01.2010 online war, freut sich sehr, dass sich nach all diesen Jahren tatsächlich ein Paar gefunden hat, das den Großen auf unserer Seite entdeckt, sich in ihn verliebt und sich nicht gescheut hat, einem solchen TH-Langzeitinsassen ein Zuhause zu bieten.

Die neuen Besitzer waren so lieb, sich bei uns zu melden und uns von Baileys Vermittlung im Mai 2013 zu berichten. Ganz herzlichen Dank dafür!

Bailey hat sich übrigens prächtig eingelebt. Selbstverständlich besuchen seine Menschen mit ihm die Hundeschule und sind sehr glücklich mit ihrem sanften Riesen.  😀

Hier noch ein Foto aus dem neuen Zuhause:

Dogo_Argentino_Bailey_vermittelt

 

Seite 1 von 11

Luca

Cane_Corso_Luca_01

Cane Corso, kastrierter Rüde, vollkupiert, geimpft, 1,5 Jahre alt.
Standort: in der Nähe von München

Cane_Corso_Luca_02

Die Halterin schreibt:

Schweren Herzens müssen wir uns leider von unserem Luca trennen und suchen auf diesem Wege ein geeignetes Zuhause für ihn. Schön wäre ein Haus mit Garten.

Luca ist ein reinrassiger Cane Corso und stammt ursprünglich aus Serbien, daher auch seine kupierten Ohren und seine kupierte Rute.

Da er in seinem Alter hier in Bayern einen Wesenstest absolvieren muss, werden wir diesbezüglich demnächst einen Termin bei einem Sachverständigen machen.

Luca ist mit anderen Hunden, ob Rüde oder Hündin, nicht verträglich! Trifft man bei Spaziergängen andere Hundehalter, so reagiert er sehr ungehalten, bellt und zerrt an der Leine. Bleibt man aber stehen und unterhält sich mit der Person, ohne Luca zu dem Hund hinzulassen, reagiert er sich irgendwann ab, wenn ihm klar wird, dass von dem Hund keine Gefahr ausgeht.

Bei kleineren Hunden und mittelgroßen Hunden hat er – zumindest beim Training auf dem Hundeplatz – oft keine negativen Reaktionen gezeigt.

In fremder Umgebung zeigt er sich zudem eher zurückhaltend bis ängstlich.

Cane_Corso_Luca_03

Luca ist keine kleinen Kinder gewöhnt und reagiert erfahrungsgemäß nicht besonders positiv darauf. So lange aber ein gewisser Abstand zu den Kindern  gewahrt wird, beobachtet er nur. Trotz allem sollte er nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt werden.

Erfahrung mit älteren Kindern besteht kaum. Als junger Hund hat Luca zwar des öfteren mit Teenagern (13 und 14 Jahre) in der Verwandschaft gespielt, doch wissen wir nicht, wie er aktuell auf größere Kinder / Jugendliche reagieren würde.

Trotz allem ist Luca ein äußerst verschmuster, verspielter und sehr menschenbezogener Hund, der ein treuer Wegbegleiter ist und zuverlässig Haus und Hof beschützt.

Cane_Corso_Luca_04

Luca liebt Ball- und Suchspiele. Außerdem ist er ein sehr intelligenter und lernfähiger Hund, der sich unter anderem Türen von innen und außen selber öffnen kann.

Grundkommandos wie, „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ beherrscht er problemlos. Luca ist ans Autofahren gewöhnt und seine Leinenführigkeit ist einwandfrei.
Er zieht höchstens mal an der Leine, wenn er etwas Interessantes gerochen hat und er am liebsten gleich der Spur folgen möchte…. oder wenn er Artgenossen sieht.

Luca geht schon seit längerer Zeit ausschließlich nur mit Maulkorb und gesetzlich vorgeschriebener Leinenlänge Gassi. Dies stört ihn aber offenbar nicht. Er ist zwar kein großer Freund seines Maulkorbs, lässt ihn sich aber meistens ohne Probleme anziehen.

Womit Luca auch problemlos klarkommt, ist das „Alleinebleiben“. Er ist es gewohnt, ab und zu mal für mehrere Stunden alleine zu Hause zu bleiben. Meistens legt er sich dann auf seinen Platz (oder eben heimlich auf die Couch 😉 ) und relaxt oder hält ein Nickerchen.

Luca als Welpe:

Cane_Corso_Luca_Welpe_01

Luca ist ein echter Landbursche. Da wir hier außerhalb von München relativ ländlich leben, mit viel Waldgebieten und schöner Natur, wünscht sich Luca bestimmt auch in seinem zukünftigen Zuhause ein Haus mit Garten und hohem Zaun. Luca liebt es nämlich, einfach mal faul und genießerisch in „seinem“ Garten zu liegen und alles zu beobachten und beschnuppern zu können. Oftmals liegt er auch gerne bei schönem Wetter in der Wiese und lässt sich die Sonne auf´s Fell scheinen. 🙂

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir ein nettes und geeignetes Zuhause für unseren „Schatzi“ finden würden!

noch unkupiert:

Cane_Corso_Luca_Welpe_02

Vermittlung nur gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag, nach vorheriger Vorkontrolle und  keinesfalls in Aussen- oder Zwingerhaltung.

Kontakt:

email: luca@molosser-vermitllungshilfe.de 

Hinweis:

Die hier vorgestellten Hunde sind uns nicht persönlich bekannt. Alle Informationen über Charakter, Gesundheit etc. stammen von den Vermittlern. Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir daher keinerlei Verantwortung. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss auf das Vermittlungsprocedere haben. Wir bieten durch Veröffentlichung des Gesuchs auf unserer Seite lediglich ein Portal, um die Hunde großflächiger bekannt zu machen.

 

Seite 1 von 11
?